Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR ist das führende Webportal für architektonisch beispielgebende Ferienhäuser. Wir geben auch preisgekrönten Coffeetable-Bücher heraus – diese sind im Buchhandel erhältlich und in unserem Shop.

Über uns

Was wir machen: ein besonderes Netzwerk für besondere Häuser.

Wie funktioniert Urlaubsarchitektur?

Wie Sie mit Urlaubsarchitektur Ihr Feriendomizil finden und wo Sie es buchen können.

Partner werden

Ihr Haus passt zu Urlaubsarchitektur? Zeit, dass wir uns kennenlernen!

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.


Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Alpenloft Madero

Madero ist eines von fünf Alpenlofts, die sich an einen sonnigen Hang in Bad Gastein schmiegen. Es bietet bis zu sechs Personen viel Raum und ein einmaliges Panorama-Design-Erlebnis. Der Eigentümer ist ein leidenschaftlicher Sammler. In seinem Salzburger Designgeschäft „Maderos CollectorsRoom“ präsentiert Alejandro Madero Kunst sowie Vintage-Möbelstücke und auch sein Ferienhaus zeigt die Liebe des Schweden/Mexikaners für exklusives Design. Hier findet sich ein bunter Reigen von Kunstwerken und Designikonen wie die Y-Stühle und der Papa Bear Chair von Hans J. Wegner, La Chaise von Eames oder Sofa und Vorhänge von Josef Frank. Umrahmt wird diese illustre Mischung von der grandiosen Aussicht auf die Gasteiner Bergwelt.

Die Wohnung im Obergeschoss des Alpenlofts umfasst ein Wohnzimmer mit offener Küche sowie zwei Schlafzimmer. Im Untergeschoss gibt es ein Wohnzimmer mit offener Küche und ein Schlafzimmer mit Doppelbett. Beide Wohnungen können getrennt oder kombiniert gemietet werden. Allen Gästen steht eine gemeinsame Außensauna zur Verfügung.

Was geht hier

Wintersport, Wandern, Thermalbad Bad Gastein, Baden in kristallklaren Bergseen, Yoga.

Warum wir dieses Haus mögen

Eine Perle für Design- und Kunstliebhaber: Die Sessel von Hans J. Wegener und das Sofa von Josef Frank sind der perfekte "Ort", um das grandiose Panorama zu geniessen.

Für wen passt dieses Haus

Paare und Freunde, Kunstliebhaber, Bergfans.

Nachhaltigkeit

Anreise ohne Auto: Am Bahnhof Bad Gastein halten Euro- und Intercityzüge, Schnell- und Expresszüge (z.B: Direktverbindung München – Bad Gastein).


Details

Region AT - Österreich, Salzburg (Bundesland), Hohe Tauern, Bad Gastein
Name Alpenloft Madero
Lage Hanglage mit weiter Aussicht im Nationalpark Hohe Tauern
Anzahl Gäste Max. 6 Personen
Fertigstellung 2013
Design Ike Ikrath, (Architekt), Bad Gastein
Veröffentlicht Süddeutsche Zeitung Magazin 29.08.2014
Spezielles Eines von fünf individuell gestalteten Alpenlofts
Architektur modern
Unterkunft Haus
Kriterien 1-6 (Haus/Wohnung), Berge, Kunst, Meeting, Sauna, Skifahren, Wandern, Ohne Auto erreichbar
Gleicher GastgeberAlpenlofts
Gleicher ArchitektAlpenlofts
www.alpenlofts.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch vollständig verfügbar. Hat eine Unterkunft mehr als eine vermietbare Einheit, werden Tage mit freien Kapazitäten mit hellgrau markiertem Hintergrund angezeigt. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.alpenlofts.com

4 Kommentare

Florian sagt:
Wir waren im März für 10 Tage im Loft Madero und sind immer noch begeistert! Die Bilder hier sprechen schon für sich, alles ist geräumig, hochwertig und bequem. Dazu kommt der Parkplatz unmittelbar vor der Tür und der „Anschluß“ an das Hotel (2 min zu Fuß) mit Restaurant und Bar, Concierge etc. - kurzum: wir haben sofort für das kommende Jahr reserviert!
Kommentar übersetzen
Holz KVH sagt:
Was ein wunderschönes Appartment und ein traumhafter Urlaub. Wir können das Alpenloft echt nur wärmstens empfehlen. Es ist echt super eingerichtet und die verschiedenen Stile machen es ganz besonders Wohnhaft. Die Holzoptik schafft eine ganz besondere Atmosphere und es ist echt eine schöne Ferienwohnung. LG
Kommentar übersetzen
Hans Steinbichler sagt:
Bad Gastein, genauer die Hideaways von Evelyn und Ike Ikrath (das Haus Hirt, das Miramonte und die Alpenlofts) sind für unsere Familie im Lauf der Jahre zu einem Second Home geworden. Je nach Stimmung wollen wird den Betrieb im Hirt genießen, etwas abseits in einem der Lofts residieren oder uns dort in den unteren Geschossen zurückziehen und es für alle behaglich machen. Das Madero habe ich schon mit einem Freund im Obergeschoss bewohnt, jetzt war der untere Teil mit Familie dran. Die Einrichtung und die Kunst darin sind jeweils so großzügig gedacht und gestaltet, dass sich für das Im-Raum-Sein und für den Geist umgehend ein Gefühl von Freiheit und gleichzeitiger Fülle einstellt. Die Freiheit, das ist die Großzügigkeit, mit der hier Geschmack und Kunstsinn auf reine Kunst und die Dinge des Alltags verteilt werden. Da gibt es Geschirr mit Skizzen von Basquiat, das wundervoll zu den floralen Vorhängen und Tischen von Robert Frank passt. Da stehen Stühle von Hans J Wegner umgeben von Holz und Fell und Photographien und Gemälde konkurrieren ganz dicht gehängt um die Aufmerksamkeit des Bewohners. Die Fülle der Dinge ist dennoch genau balanciert und liebevoll arrangiert und oft entsteht die Wirkung erst auf den zweiten Blick und mit längerem Verweilen. Mit der Zeit und mit etwas Muse gibt es hier beständig viele kleine Dinge für das Auge und für die Sinne zu entdecken. Aussen sieht das Madero über die anderen Lofts und die Bäume im unteren Teil des Geländes hinweg in die Tiefe des Gasteiner Tales - und ist dennoch geschützt. Denn der Weg, der sich zwischen den Lofts schlängelt ist durch die großen Scheiben nicht sichtbar. Das Madero bietet einen wundervollen Rückzug und den gefühlten Schutz einer Höhle. Es gibt kaum einen schöneren Kontrast, als von einer rauen Bergtour in den Schutz dieser warmen Höhle zurückzukehren. Wer Kunst und Natur gleichermaßen liebt und braucht ist in Bad Gastein und dort im Madero so aufgehoben wie nirgends.
Kommentar übersetzen
Ayse Westdickenberg sagt:
Ich fühle mich unendlich geehrt als erste einen Kommentar für das Alpenloft Madero abgeben zu dürfen. Ich habe die obere Etage des Lofts über ein Wochenende bewohnt und muss sagen, es ist nicht schwierig das Gefühl zu beschreiben, das ich hatte, als ich einzog. Das Loft ist sehr geschmackvoll eingerichtet, großzügig geschnitten, dabei werden mehrere Stilrichtungen miteinander kombiniert, schlicht, bunt, weich und hart ohne sich gegenseitig auszuschließen oder insgesamt zu sehr gemixt zu wirken. Das Grundgerüst aus Holz (Wände, Decke, Parkett und Einbauten) ist sehr schön einheitlich, bewußt nicht absolut perfekt und genau dadurch hat man das Gefühl, dass das Holz lebt und leben darf. Ich fühlte mich sehr heimelig und beschützt wie in einer großen Baumhöhle und der Natur und vor allem dem Himmel ganz nah.
Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.