Alpenloft Madero

Madero is a flexible and spacious holiday home that offers 2 to 4 people a unique panorama design experience. The apartment which is located on the first floor of the Alpenloft features a living room with an open kitchen and two bedrooms. The owner of the Alpenloft Madero is a passionate collector. In his Salzburg design shop „CollectorsRoom“ Alejandro Madero presents art and vintage furniture and his holiday home also displays the Mexican/Scandinavian’s love for exclusive design. In the Alpenloft Madero you will find a colourful collection of art and design icons such as Hans J. Wegners Y-chairs and the Papa Bear Chair, La Chaise by Eames or sofa and curtains by Josef Frank. This illustrious mixture is framed by the magnificent views of the Gastein mountains.



Details of the property

Region/Town: AT – Austria, Salzburg, Gastein Valley, Bad Gastein

Name: Alpenloft Madero

Scenery: Hillside with extensive views in the National Park Hohe Tauern

Accommodation: House

Number of guests: 4 people

Architecture: Modern

Completed: 2013

Design: Ike Ikrath, Bad Gastein

Published: Süddeutsche Zeitung Magazin 29.08.2014

Special Features: One of five invividually designed Alpenlofts


1 Comments

Ayse Westdickenberg said:

Ich fühle mich unendlich geehrt als erste einen Kommentar für das Alpenloft Madero abgeben zu dürfen. Ich habe die obere Etage des Lofts über ein Wochenende bewohnt und muss sagen, es ist nicht schwierig das Gefühl zu beschreiben, das ich hatte, als ich einzog. Das Loft ist sehr geschmackvoll eingerichtet, großzügig geschnitten, dabei werden mehrere Stilrichtungen miteinander kombiniert, schlicht, bunt, weich und hart ohne sich gegenseitig auszuschließen oder insgesamt zu sehr gemixt zu wirken. Das Grundgerüst aus Holz (Wände, Decke, Parkett und Einbauten) ist sehr schön einheitlich, bewußt nicht absolut perfekt und genau dadurch hat man das Gefühl, dass das Holz lebt und leben darf. Ich fühlte mich sehr heimelig und beschützt wie in einer großen Baumhöhle und der Natur und vor allem dem Himmel ganz nah.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *