Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR ist das führende Webportal für architektonisch beispielgebende Ferienhäuser. Wir geben auch preisgekrönten Coffeetable-Bücher heraus – diese sind im Buchhandel erhältlich und in unserem Shop.

Über uns

Was wir machen: ein besonderes Netzwerk für besondere Häuser.

Wie funktioniert Urlaubsarchitektur?

Wie Sie mit Urlaubsarchitektur Ihr Feriendomizil finden und wo Sie es buchen können.

Partner werden

Ihr Haus passt zu Urlaubsarchitektur? Zeit, dass wir uns kennenlernen!

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.


Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Au Perier

Au Perier

Au Perier – gelegen in der Dordogne im Südwesten Frankreichs – ist wie ein kleines, sehr entspanntes Dorf: vier Häuser, ein zentraler Platz, ein Pool, eine offene Scheune sowie ein Gemüsegarten. Die Betreiber Annemieke den Uijl und Nick White haben 2011 das Anwesen aus dem Jahr 1794 gekauft und die drei Nebengebäude in Ferienwohnungen umgewandelt. „La Grange“ ist die ehemalige Scheune, in der früher Pflaumen getrocknet wurden und Wein hergestellt wurde. Der kombinierte Wohn-, Ess- und Kochbereich ist bis unter das alte Gebälk geöffnet. „La Ferme“ diente ehemals als Wohnhaus der Landarbeiter, „Les Etables“ ist eine Aneinanderreihung von vier kleinen Ställen. Hinter den rustikalen Mauern verbergen sich monochrom eingerichtete Räume im Industriedesign, das die alte Bausubstanz wie urige Deckenbalken und Steinmauern wunderbar zur Geltung bringt. Alle Ferienhäuser haben bestens ausgestattete Küchen, denn Annemieke den Uijl hat früher in Amsterdam ein Restaurant betrieben. In den Genuss ihrer Kochkünste kommen die Urlaubsgäste bei dem wöchentlich veranstalteten Abendessen in der offenen Scheune.

Was geht hier

Radfahren, Wandern, Kanufahren, Besuch der Märkte in den Dörfern der Umgebung, Weinproben, Dorffeste, Besichtigungen von Bastillen und Burgen, Künstlerateliers, gute Restaurants.

Warum wir dieses Haus mögen

WIr mögen die Kombination der traditionellen, bäuerlichen Gebäude mit der Einrichtung im Industriedesign.

Für wen passt dieses Haus

Paare, Familien. Wer gerne kocht und gut isst, wird sich hier wohfühlen.


Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier
Au Perier

Details

Region FR - Frankreich, Neu-Aquitanien, Dordogne, Sainte Sabine Born
Name Au Perier
Lage zwischen Feldern in der offenen Landschaft gelegen
Anzahl Gäste 3 Häuser für 2 bis 6 Personen
Fertigstellung 2014
Design Joris van Grinsven, Cause de Clérans
Architektur alt & neu, historisch
Unterkunft Ferienanlage, Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, mit Hund, Pool, Wandern
www.auperier.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch vollständig verfügbar. Hat eine Unterkunft mehr als eine vermietbare Einheit, werden Tage mit freien Kapazitäten mit hellgrau markiertem Hintergrund angezeigt. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.auperier.com

52 Kommentare

Seite 1 von 11
Thomas sagt:
Wir hatten einen sehr schönen Aufenthalt im Mai und haben Anlage und Wohnung sehr genossen. Gewohnt haben wir in „les étables“. Dieses ist sehr geschmackvoll und hochwertig eingerichtet. Die Küche ist bestens ausgestattet und es macht Spaß dort zu kochen. Die ganze Anlage ist sehr gepflegt und hat einen zum Schwimmen gut geeigneten Pool. Die guten Gastgeber Annemieke und Nick laden einmal in der Woche zu einem geselligen Abend mit gutem Wein und leckerem Essen ein. Ein gemeinsames Kochen ist vorher möglich. Unsere Fahrräder konnten wir gut unterstellen. In der Umgebung sind schöne Radtouren möglich. Es gibt viele unterschiedliche Ausflugsziele in der Region. Annemieke und Nick waren jederzeit ansprechbar und hilfsbereit.
Kommentar übersetzen
Sabine und Klaus sagt:
Wir sind seit 2 Wochen zurück aus unserem Frankreich-Urlaub, und noch immer schwärmen wir in den höchsten Tönen von unserem Aufenthalt in "Au Perier." Wir haben eine Woche zu zweit im Ferienhaus "Les Etables" verbracht, wo wir uns vom ersten Moment an wie zu Hause gefühlt haben. Schon die Begrüßung durch Annemieke und Nick, die uns in ihrer herrlich entspannten, ruhigen Art willkommen hießen und uns alles genau zeigten, war ein Highlight, dem viele weitere folgten. Die beiden haben mit jeder Menge Erfahrung und Geschmack und mit ihrer gelebten Gastfreundschaft einen Platz geschaffen, an dem man sich einfach wohlfühlen muss. Auch bei nicht optimalen Wetterverhältnissen, wie wir sie zeitweise hatten, ist es unglaublich gemütlich in dem alten, jetzt sehr stylischen „Stall“. Bei brennendem Kamin lässt sich (in der hervorragend ausgestatteten Küche) beim Kochen oder Lesen herrlich entspannen. Ein weiteres Highlight ist definitiv die wöchentliche Einladung von Annemieke und Nick. Immer montags treffen sich alle Gäste von Au Perier bei kulinarischen Köstlichkeiten am gedeckten Tisch und lassen sich von ihren Gastgebern verwöhnen. Das ist nicht nur ausgesprochen lecker, sondern auch eine schöne Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen und vieles über das Perigord zu erfahren; wertvolle Tipps für Wanderungen, Besichtigungen, Restaurants oder Weingüter inklusive. Selbst wenn man Au Perier eigentlich nicht verlassen möchte, weil es sich hier einfach so unglaublich gut leben lässt, ist auch die Gegend extrem reizvoll und ebenfalls ein Highlight. Wir wären sehr gerne länger geblieben und können dieses Kleinod nur wärmstens weiterempfehlen. Ein herzliches Dankeschön an Annemieke und Nick, die es mit viel Sorgfalt und Stilsicherheit geschaffen haben! Vielen Dank auch an die Redaktion von urlaubsarchitekur.de für die Wahl dieses Objektes.
Kommentar übersetzen
Gisela, Joachim und Bernhard sagt:
Wir haben im September eine erholsame Zeit im Haus »La Ferme« verbracht. Das Haus ist – wie die gesamte Anlage – sehr schön und in jedem Detail auf hohem Niveau gekonnt gestaltet und ausgestattet. Es gibt keinerlei visuelle Einschränkungen, die Schlafzimmer, die Bäder, der Wohn-Essraum und die perfekt ausgestattete Küche, Terrasse, Außenbereich, Grill, Swimmingpool: ein idealer Ort zum Entspannen, zum Leben und zum Wohlfühlen. Da wir sehr gerne kochen, haben wir uns im Gemüse- und Kräutergarten bedienen können. Die Märkte der Gegend sind sensationell, Leben »wie Gott in Frankreich« trifft es auf den Punkt. Die Gegend ist im September nicht so touristisch überlaufen, das hat unseren Aufenthalt umso angenehmer gemacht. Die Landschaft und die mittelalterlichen Dörfer des Perigord laden zum Entdecken und Verweilen ein. Annemieke und Nick sind die perfekten Gastgeber! Wir haben uns sehr wohl gefühlt, vielen Dank.
Kommentar übersetzen
Ralph sagt:
Nach 2017 war es nun das zweite Mal, dass wir 2 Wochen im September/Oktober an diesem herrlichen Ort verbringen konnten. Hinsichtlich der Qualität des Hauses und dessen direkter Umgebung, als auch der Freundlichkeit und Professinaität der Gastgeber, kann man den vielen anderen positiven Kommentaren in den übrigen Bewertungen nur voll und ganz zustimmen. Daher hier noch einige Ergänzungen, die dem ein oder anderen Frankreichliebhaber auch nützlich sein könnten: "Wining" ... das Weingebiet rund um Bergerac bietet mit seinen Spitzenlagen ein hervorragendes Preis-/Leitungsverhältnis, insbesondere im Vergleich zum naheliegenden Bordelais. Annemieke und Nick empfahlen uns den Weinhandel "Julien de Savignac" in Le Buque. Hier liessen wir uns zu Beginn unseres Aufenthaltes von einem kompetenten Verkäufer jeweils ein Degustationspaket in Rot und Weiß zusammenstellen und wussten so zu Ende unserer Ferien sehr genau, was sich mitzunehmen oder nachzubestellen lohnte (Schlechtes war eh' nicht dabei). Wer Spass daran hat (und das nötige Kleingeld,) kann sich auch am Angebot von "Chateau Petrus" zu mehreren Tausend €/Flasche ! erfreuen. .. ...and "Dining" ... Nebst den Möglichkeiten, sich quasi täglich auf den Märkten in den umliegenden Ortschaften mit frischen Lebensmitteln zu versorgen und diese in den bestens ausgestatteten Küchen selbst zuzubereiten, bieten der "Guide Michelin" (auch knapp unterhalb der Sterneküche) und natürlich die Ratschläge der gastro - affinen Gastgeber einen Strauß von Restaurantempfehlungen in der näheren Umgebung von "Au Perier" - wir haben es in zwei Wochen nicht geschafft, auch nur einmal schlecht zu speisen. ... and "Travelling"... Vom "Au Perier" aus lässt sich quasi die gesamte Dordogne und ihre Hotspots bestens mit dem Auto erkunden. Nicht nur das Besichtigen mittelalterlicher Orte, Schlösser, Abteien, etc., sondern auch die Reise durch die pittoreske Landschaft an sich ist schon eine Labsal für die touristische Seele. Kurzum: Es war mal wieder eine gr0ße Freude, seine Ferien in dieser schönen Gegend an diesem tollen Ort mit solch wunderbaren Gastgebern verbringen zu dürfen. Hoffentlich bald auf ein Neues!
Kommentar übersetzen
Ann-Kathrin sagt:
„Au Perier“ ist die perfekte Wahl für alle, die eine Auszeit in einer wunderschönen Region, Ruhe, fantastisches Essen und eine herzliche Aufnahme von Gastgebern suchen. Annelieke und Nick sind fantastische Gastgeber. Die wöchentlichen, gemeinsamen Abendessen mit weiteren Gästen von „Au Perier“ sind eine tolle Idee. Die Abende sollten gar nicht enden. Danke Annemieke für die Möglichkeit auch gemeinsam mit dir zu kochen. Das Gelände mit Pool ist sehr schön gestaltet. Jeder Gast hat die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Die Häuser haben eigene Terrassen, die so angeordnet sind, dass - wenn man mag - für sich ist. Die Häuser sind gemütlich eingerichtet, mit dem nötigen Sinn für Details. Die Einrichtung und Ausstattung der Küche lässt keine Wünsche offen. Uns fiel es schwer nach zwei Wochen diesen schönen Ort und Annemieke und Nick zu verlassen. Also kommen wir jederzeit gerne wieder!
Kommentar übersetzen
Andreas sagt:
Aufgrund der vielen positiven Berichte sind wir auf "Au Perier" gestoßen - und ich kann mich dem nur anschließen. Angekommen in dem kleinen Nest wurden wir sehr warm, freundlich und mit einer perfekt gekühlten Flasche Wein begrüßt. In "unserem" Haus, Les Etables, erinnert nichts mehr an frühere Stallungen. Das Haus ist sehr gut durchdacht, die Küche exzellent ausgestattet (super Messer, Gasherd etc.), das Badezimmer wartet mit einer riesigen Dusche und das Bett ist sehr bequem. Alles in allem sehr hochwertig und stylisch, wie auf den Fotos hier zu sehen - genau so wie ich es bei Urlaubsarchitektur erwarte. Das wöchentlich stattfindende gemeinsame Abendessen ist eine super Möglichkeit, die anderen Gäste sowie die Gastgeber näher kennenzulernen, sehr gut zu Essen und einen tollen Abend zu haben. Annemieke und Nick sind die perfekten Gastgeber, sehr zugewandt und offen. Und ja, es fällt einem tatsächlich schwer, "Au Perier" und die Beiden nach zwei Wochen wieder zu verlassen.
Kommentar übersetzen
Anja & Sibylle sagt:
Der Ort, den Annemieke und Nick hier geschaffen haben ist wundervoll! Ein traumhaftes, ruhiges Ensemble, das einfach perfekt ist. Alles sehr geschmackvoll und von herausragender Qualität bis ins Detail. Liebe Annemieke, lieber Nick, vielen Dank! Ihr seid fantastische Gastgeber. Eure Sorgfalt, Fürsorge, Großzügigkeit und nicht zuletzt Euer Humor haben uns erfreut und beeindruckt. Wir kommen gerne wieder an diesen Ort, der Körper und Seele so wohl tut.
Kommentar übersetzen
Thomas, Stephanie, Amelie ,Felix sagt:
Im Au Perier anzukommen heißt von der 1. Minute an Entspannung in einer wunderschönen Umgebung . Hiermit ist nicht nur die Natur gemeint, sondern explizit ebenso die häusliche. Absolut nichts ist zu wenig oder zuviel. Kein überflüssiger Schnickschnack , alles was man braucht ist da und das in einer ganz wunderbaren Qualität, die man nur sehr selten findet. Wir kochen und genießen gern, deshalb ist die Ausstattung der Küche absolut erwähnenswert. Die scharfen Messer, der Gasherd, die geschmackvollen Weingläser - das haben wir so noch in keiner anderen Unterkunft gefunden. Ebenso die Sauberkeit und das unaufdringliche, sehr geschmackvolle Design des Hauses und des Gartens. Darüber hinaus sind Annemieke und Nick hervorragende und herzliche Gastgeber. Sowohl die wöchentlichen Abendessen ( und die Hilfe in der Küche ) als auch der Abend in Villereal werden uns in nachhaltiger Erinnerung bleiben. Auch unsere Kinder sprechen sehr gern von diesen Abenden . Vielen Dank Annemieke & Nick, es war eine unvergesslich schöne Zeit!!!
Kommentar übersetzen
Lisa Frauenfelder sagt:
Au Perier ist besonders. Ein wunderschönes, nachhaltig und sensitiv gestaltetes Stück Erde, eine Ruheoase, ein kleines Dorf in einem weitläufigen Anwesen mit gemeinsamem Pool und einem wöchentlichen, feinen, Abendessen, an dem man die temporären Bewohner*Innen und die Gastgeber*Innen Annemieke und Nick näher kennen lernen kann. Wir waren zu viert mit zwei Kindern, alle rundum glücklich eine Woche in Au Perier verbringen zu dürfen. Im Perigord rundherum gibt es Viel zu entdecken. Ein Ort zum Wiederkehren.
Kommentar übersetzen
Christoph Bieniek sagt:
Was soll man noch schreiben nach all den hervorragenden Bewertungen unten ohne langweilige Wiederholungen? Wir waren Anfang Mai zwei Wochen im Haus La Grange und haben die Zeit sehr genossen. Das Haus ist stylish eingerichtet in einem harmonischen Mix aus historischen und modernen Elementen dazu ist alles sehr hochwertig und praktisch. Auf der Terasse im wunderschönen Garten steht auch ein Kugelgrill von Weber, den wir gerne genutzt haben. An den heissen Tagen im Juni war der Pool immer sehr verlockend, abkühlen im Wasser und dann Martin Walker lesen mit einem Pastis unter dem Nussbaum. Die Gastgeber sind perfekt, immer da mit Rat und Tat aber nie aufdringlich. Montags haben wir vorzüglich diniert in der alten Scheune mit den anderen Gästen, ganz zwanglos und sehr unterhaltsam. Die Weine der Gegend haben ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis im Windschatten des großen Bruders Bordeaux. Eine Weintour mit Vince von Dordogne Winetours ist ein Highlight, das wir sehr empfehlen können. In Summe eine absolut klare Empfehlung!i
Kommentar übersetzen
Stephanie sagt:
Danke Annemieke und Nick für eure herzliche Gastfreundschaft! Wir haben im Juni 2023 eine wunderschöne Zeit als vierköpfige Familie mit zwei kleinen Kindern in Au Perier verbracht und es war für jeden eine sehr gelungene Zeit. Die ganze Anlage ist wunderschön gestaltetet und man fühlt sich sofort angekommen. Es ist wirklich ruhig und weitläufig und trotzdem ist man in dem kleinen "Dorf" gut aufgehoben und der Pool ist eine herrliche Erfrischung inmitten einer grünen Oase. Besonderes auch die fantastische Einladung am Montag abend hat uns sehr gefallen, eine schön unkomplizierte Art sich etwas besser kennenzulernen. Auf bald!
Kommentar übersetzen
Andrea und Rainer sagt:
Wir waren im Mai im La Ferme und haben uns extrem wohlgefühlt. Das Wetter war nicht so prickelnd und da hat das Haus gezeigt das man sich dort auch bei schlechtem Wetter gut die Zeit vertreiben kann. Die Küche ist ein Traum(ich möchte nicht vergessen die sehr scharfen Messer zu erwähnen), die Betten sind super bequem und bei etwas kühleren Temperaturen wird einfach der tolle Kamin in Betrieb genommen. Es fehlt an wirklich nichts. Annemieke und Nick sind sensationelle Gastgeber, unser Welcomeessen haben wir zusammen mit Freunden von den beiden gegessen (ich verrate nicht was es gab, das müsst Ihr schon selbst bei einem Urlaub herausfinden) aber ich kann sagen es war wunderbar. An zwei Tagen konnten wir auch den Pool genießen...was soll ich sagen, jeder der das Besondere mit Flair, scharfen Messern und super tollen Gastgebern sucht ist hier richtig. Ach ja und die Umgebung mit den schönen Märkten, Cafés und tollen Restaurants tut ein Übriges um sich wohl zu fühlen. Ich möchte an dieser Stelle auch nicht versäumen mich bei den sehr netten Menschen die in dieser Gegend wohnen zu bedanken, wir haben uns willkommen und gut aufgehoben gefühlt. Ich denke das war nicht das letzte mal das wir da waren. Ganz liebe Grüße aus Landau
Kommentar übersetzen
Sabine sagt:
Wir hatten eine wunderschöne Woche in Au Perier! Bei Ankunft wurden wir herzlich von Annemieke und Nick begrüßt und waren direkt überwältigt von dem Anwesen. Unser Haus war noch schöner als auf den Fotos; sehr geschmackvoll und hochwertig eingerichtet. Es fehlte uns an nichts! Besonders haben wir die Ruhe und die friedliche und harmonische Stimmung während unseres Aufenthaltes genossen. Au Perier ist sehr gut gelegen, um die beeindruckenden Städtchen in nährer Umgebung zu besuchen. Ein besonderes Highlight war das gemeinsamer Essen mit Annemieke und Nick! Vielen Dank für eure Gastfreundschaft und Herzlichkeit! :-) Wir haben uns sehr wohl gefühlt!
Kommentar übersetzen
Maria sagt:
Es ist wirklich absolut eine Reise wert :-). Wir sind gerade (leider) zurück und hatten eine wunderschöne Zeit im AuPerier, bei den besten Gastgebern Annemieke und Nick. Beide sind sehr herzlich, aufmerksam, humorvoll und großzügig. Das Ferienhaus und die gesamten Aussenbereiche sind toll eingerichtet und haben uns wirklich begeistert. Alles ist vorhanden was man benötigt, es ist blitzsauber und man fühlt sich direkt sehr wohl und angekommen. Alles ist gepflegt, geschmackvoll und natürlich. Die Ausstattung war die Beste die wir je in einem Ferienhaus hatten. Für Ausflüge war es der perfekte Ausgangspunkt. Entspannen konnte man auf der eigenen privaten Terrasse mit Garten oder am wunderschönen Pool. Danke für die tolle Gastfreundschaft und schönen Ferien. Wir kommen wieder.
Kommentar übersetzen
Sabine sagt:
Im April 2023 verbrachten wir mit zwei Freunden eine wunderbare Woche im Haus für sechs Personen. Annemieke hat uns persönlich empfangen und zu Beginn die ganze Anlage gezeigt. Ihr Anwesen mit dem schönen Garten und natürlich die historischen, wunderbar modernisierten Ferienhäuser – alles hat uns super gut gefallen. Die parkähnliche Anlage ist sehr gepflegt, gleichzeitig aber auch natürlich gewachsen und verfügt über viel alten Baumbestand. Wenn man die Anlage live erlebt, ist sie noch viel schöner, als auf den Fotos. Oft ist es ja umgekehrt und man ist etwas enttäuscht, wenn die Realität nicht mit den Fotoshop-Bildern, die im Internet kursieren, übereinstimmt. Unser Haus war sehr geschmackvoll, aber auch praktisch eingerichtet. Man merkt, dass sich hier jemand Zeit und Mühe genommen hat und keine Kosten scheute. Urlaubsarchitektur ist definitiv ein Qualitätssiegel und es lohnt sich, dort zu buchen. Tolle Möbel, Lampen und ein kluger Grundriss charakterisierten unser Haus. Im Badezimmer stand sogar eine eigene Waschmaschine. Sehr glücklich waren wir mit dem Cheminée. Wenn es regnete, setzten wir uns vors Feuer und tranken ein Glas - na ja, eine Flasche - Wein. Zu erwähnen ist unbedingt noch der unvergesslichen Abend, den wir bei Annemieke und ihrem ebenfalls sehr sympathischen Mann Nick verbracht haben. Die beiden luden zu einem hervorragenden Nachtessen mit lauter Köstlichkeiten ein; angefangen mit Champagner und frischen Austern... abgeschlossen mit einem sensationellen Dessert, dazwischen variantenreiche Gänge vom Feinsten. Wir haben wunderbar gegessen, uns köstlich unterhalten und viel gelacht. Schade, war das Wetter nicht besser, sonst hätten wir gerne noch etwas mehr Zeit am Pool und den bequemen Liegestühlen verbracht, denn auch diese Ecke des Gartens ist sehr schön gestaltet und lädt zum Verweilen, Geniessen, Ausruhen ein. Generell ist die Dordogne ein wunderbarer Ort zum Ferien machen. So viel Natur und Kultur. Zum Velofahren ist die Gegend um St. Sabine nahezu perfekt. Denn es gibt viele kleine Strassen, wo kaum Autos fahren. Und selbst auf den Hauptstrassen hat es wenig Verkehr. Darum haben wir an den sonnigen Tagen tolle Touren mit dem Velo unternommen und die Gegend erkundet. Danke, liebe Annemieke und lieber Nick für die tollen Ferien. Wir haben sie in bester Erinnerung! Sabine & friends (CH)
Kommentar übersetzen
Elisabeth sagt:
Wir haben uns vor ein paar Jahren direkt in das Anwesen verliebt und kommen regelmäßig wieder, ob allein, mit Freunden oder Familie. Die Häuser mit ganz unterschiedlichen Größen bieten zahlreiche Annehmlichkeiten. Auf den Terrassen und in den Gärten findet man viel Platz, Ruhe und Privatsphäre. In der gut ausgestatteten Küche entstehen Dank der hervorragenden regionalen Produkte kleine Köstlichkeiten, die man allein oder auch « convivial(e)« genießen kann. Hübsche Dörfer und Sehenswürdigkeiten, schöne Restaurants als auch Wanderwege mit oder ohne Hund gibt es reichlich. Wir schätzen die Gastfreundschaft von Annemieke und Nick sehr und kommen immer sehr gerne wieder !
Kommentar übersetzen
Petra sagt:
Wir sind 3 Frauen und schon oft mit UA unterwegs gewesen, aber Au Perier hat sich sofort an die erste Stelle im Ranking unserer Lieblingsorte katapultiert. Es ist traumschön dort, gepflegt, geschmackvoll, natürlich. Annemieke und Nick sind die perfekten Gastgeber in einem absoluten Wohlfühlambiente. Herzlich, aufmerksam und großzügig, was nicht nur die montäglichen Einladungen angeht. Ihre Ausflugs- und Einkaufstips sind großartig. Die Ausstattung der Küche ist bis ins Detail wirklich fantastisch, nahezu professionell, was uns Foodies besonders gefallen hat. Die Häuser inmitten einer herrlichen Landschaft sind einfach nur schön. Und jeder hat in seinem Häuschen viel Platz und Ruhe für sich. Der Urlaub war perfekt.
Kommentar übersetzen
Birgitta und Raimund sagt:
Wir haben im August zwei Wochen im kleinen Ferienhaus "Les Etables" in Le Perier verbracht und den Aufenthalt dort sehr genossen. Das "kleine Dorf" "liegt eingebettet in Obsthaine und bietet die Möglichkeit zur Begegnung mit anderen Gästen, aber auch viel Privatsphäre für diejenigen, die lieber Ruhe und Privatraum schätzen. Die Ausstattung des Hauses hat uns begeistert: Annemieke und Nick haben wirklich an alles gedacht. Vom Hammamtuch bis zum Wäscheständer war alles da und die Küche war die beste, die wir jemals in einem Ferienhaus hatten. Kochen machte hier wirklich viel Freude. Der gemeinsame Abend mit den anderen Gästen war sehr gemütlich und Annemieke hat uns lecker bekocht! Besonders dankbar sind wir beide Annemieke für die Vermittlung eines Arztes, der uns bei einer Erkrankung schnell und unkompliziert geholfen hat.
Kommentar übersetzen
Paul & Leopold sagt:
Wir haben hier einen großartigen Sommerurlaub mit unseren Eltern verbracht. Annemieke und Nick sind einfach tolle Gastgeber. Nächsten Sommer kommen wir wieder!
Kommentar übersetzen
Petra sagt:
Es ist nun fast einen Monat her, dass ich eine herrliche Woche im 'Au Perier' verbracht habe. Die Gastleute Annemieke und Nick sind super hilfsbereit und engagiert. Die beiden haben ein Paradies geschaffen, dass ich in Les Etables als Einzelperson für eine Woche gebucht habe. Ich wollte gar nicht wieder weg! If you travle alone - travel in styles, das kann man hier. Die Einrichtung ist sehr funktional und ästhetisch zugleich. Es war alles da, was man braucht und auch das was man nicht immer braucht: Austernmesser und Dosen-Set. Der Garten ist eine Pracht und erlaubt es völlig für sich zu sein. Ein gemeinsames Abendessen ist eine sehr schöne Geste der Gastgeber. Annemieke und Nick stimmen das Essen immer auf die Bedürfnisse Ihrer Gäste ab. Das Paradies muss so aussehen! Ich werde sicher wieder kommen und auch länger bleiben, da es in der Region viel zu sehen und zu erkunden gibt. Eine Begegnung mit Kultur, Kunst und sehr freundlichen Menschen in alten Städtchen oder Schlössern ist garantiert. Im Sommer finden viele feste und Märkte statt, es macht große Freude daran teilzuhaben. Vielen Dank!
Kommentar übersetzen
Gert und Christiane sagt:
Zwei Wochen im Juni haben wir die ehemaligen Stallungen des kleinen Dorfs bewohnt, heute als Les Etables so hervorragend hergerichtet, so angenehm stylisch, sehr geschmackvoll und sinnvoll eingerichtet, dass ein Architektenherz höher schlagen muss und wir haben uns dort sehr, sehr wohlgefühlt. Der weitläufige Außenbereich, wo man unter den Bäumen immer noch irgendwo Schatten findet, aber auch abends, wenn es kühler wird noch die flachen Sonnenstrahlen über den angrenzenden Obstplantagen genießen kann, hat nicht nur uns, sondern auch unseren Border Pierrot begeistert. Und wenn es mal wirklich zu heiß war, hat der immer saubere und großzügig bemessene Pool für uns Menschen für Abkühlung gesorgt. Wir danken den Gastgebern für ihre unkomplizierte, freundliche und hilfsbereite Art und denken dabei besonders daran, dass ein leichtes Stirn-Runzeln angesichts des Kapsel-Kaffeeautomaten gereicht hat, um am nächsten Tag ein Filtergerät vorzufinden. Die mehrgängigen Menüs mit allen Gästen zu Beginn jeder Ferienwoche, gerne auch viersprachig, sind nicht nur kulinarisch ein Genuss, sondern auch die ideale Möglichkeit, die anderen Gäste kennenzulernen. Das großzügige Nachschenken hervorragender Weine und der Käse zum Abschluss sorgen dafür, dass die Abende sehr lang werden. Wir können Au Perier allen, die eine moderne, aber authentische Urlaubs-Athmosphäre in absolut ruhiger Umgebung, in einer der interessantesten Gegenden des Perigord, bei sehr angenehmen Gastgebern, mit einem hervorragenden Boulanger ganz in der Nähe, in Sainte-Sabine-Born zu schätzen wissen, nur dringend ans Herz legen. Wir kommen gerne wieder. Liebe Annemieke, lieber Nick, seid vielmals bedankt, dass Ihr uns diese schöne Zeit bei Euch ermöglicht habt.
Kommentar übersetzen
Christiane Reinshagen sagt:
Jetzt ist unser Urlaub auf Au Perier leider schon wieder 6 Wochen vorbei und fast genauso lange überlegen wir uns, wie man einen Traum in Worte fassen kann... Eines steht für uns fest: Wir kommen wieder! Bis dahin bleibt die Erinnerung an die schlichte aber überwältigend stilvolle Kulisse Au Periers aus Häuschen die, jedes für sich, in liebevoller Eleganz um die Wette strahlen. Nicht zu vergessen die unvergleichlichen kulinarischen Abende unter Freunden. Liebe Annemieke, lieber Nick, vielen lieben Dank für traumhaft entspannte Tage bei und mit Euch! Christiane und Holger mit Juls und Nils
Kommentar übersetzen
Höhler sagt:
Wir haben und im Haus la ferme sehr wohl gefühlt und wurden von Annemieke und Nick sehr freundlich aufgenommen. Die Architektur und die Ausgestaltung der gesamten Anlage lädt zum Entspannen und Ausruhen ein, jedes liebvolle Detail hat dabei seine eigene Funktion. Es ist eine wundervolle Atmosphäre, in die wir gerne wieder zurück kommen werden.
Kommentar übersetzen
Nancy sagt:
Annemieke und Nick haben in au perier ein wundervolles Kleinod mit viel Liebe zum Detail geschaffen, in das wir uns sofort verliebt und wo wir uns direkt zu Hause gefühlt haben. Gerade im Sommer bei heißen Temperaturen bieten die Häuser den perfekten Rückzugsort. Im Haus selbst wurde an wirklich alles gedacht. Die Leidenschaft zum Kochen der Wirtsleute spiegelt sich in jedem Haus wieder, es mangelt definitiv an nichts. Jeder Besucher kann getrost mit leichtem Gepäck reisen, die Ausstattung ist perfekt. Wer in anderen Ferienhäusern schon enttäuscht wurde braucht sich hier keinerlei Gedanken machen. Wir hatten eine tolle, erholsame Zeit & haben unseren Urlaub sehr genossen...
Kommentar übersetzen
Jeroen sagt:
Au Perier ist ein wunderbares Anwesen in ruhiger Lage, gerade außerhalb des touristischen Schwerpunktes des Périgords. Die netten Inhaber sind besonders gastfreundlich, die stilvolle Gîtes wurden erstklassig ausgestattet und die abwechslungsreiche Gegend ist nicht nur für Feinschmecker, Weinliebhaber und Brocantefans, sondern auch für Wanderer und Naturfreunde ein Paradies. Wir können Au Perier wärmstens weiterempfehlen!
Kommentar übersetzen
Monika sagt:
Wir haben diesen Sommer mit unseren drei Kindern (16, 14 und 11 Jahre alt) im Perigord Urlaub gemacht. Wir waren bei Annemieke und Nick in Sainte Sabine-Born: Au Perier. Wie immer bei Urlaubsarchitektur haben wir uns voll auf Euch verlassen und wurden doch überrascht. Es war einfach einzigartig! Herrliches Haus, wunderschöner Pool und so herzliche Gastgeber. Annemieke konnte uns alle Märkte der Umgebung sagen, wir haben viel zu Hause gekocht in der herrlichen Küche. Highlight waren die gemeinsamen Koch-Tage mit Annemieke und Nick; wir haben sogar gelernt, Austern zu öffnen. Einer unserer herrlichsten Urlaube, können wir nur weiterempfehlen. Vielen Dank!
Kommentar übersetzen
Ute sagt:
„Au Périer“ ist ein idealer Ort um einen wunderbar erholsamen Urlaub zu verbringen. Annemieke und Nick haben hier ein wunderschönes Anwesen gestaltet, bei dem keine Wünsche offen bleiben. Die Häuser sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet und jedes Haus hat seine Privatsphäre. Und doch ist es möglich ,durch den gemeinsamen wöchentlichen Abend, an dem Annemieke wunderbar für alle kocht, einander besser kennenzulernen. Ich habe den großzügigen Pool geliebt um täglich meine Bahnen zu ziehen. Die Gegend ist ein Traum zum wandern und es gibt einige wunderbare Restaurants für den kulinarischen Genuss. Ich kann dieses sehr liebevoll geführte Kleinod wärmsten empfehlen. Der nächste Sommerurlaub dort ist schon gebucht.
Kommentar übersetzen
Stefanie und Markus sagt:
Liebe Annemieke, lieber Nick, zuerst noch einmal auf diesem Weg einen lieben Gruß und herzlichen Dank für die zwei wunderbar entspannten Wochen im September bei euch. Was ist zu den untenstehenden Kommentaren noch zu ergänzen? Eigentlich können wir uns nur den anderen Berichten anschließen. Wir sind in einem Rutsch direkt aus dem Joballtag nach Sainte-Sabine-Born gefahren und hatten die Reiseführer mit dem einen oder anderen Post-it markiert. Sooo viel wollten wir uns anschauen. Doch hat die Ruhe von „Au Perier“ nach wenigen Tagen seine Wirkung gezeigt und wir haben es Dank des schönen und super eingerichteten Ferienhauses, des riesigen Grundstücks und des tollen Pools geschafft, viele Gänge runterzuschalten. Warum ewig weit mit dem Auto zu einem touristischen Hotspot fahren, wenn der nahe Markt in Issigeac doch auch so schön ist und man am Nachmittag im Schatten eines Baumes endlich mal wieder ein Buch lesen kann? Nun versuchen wir möglichst lange die Bilder, Gerüche, Erlebnisse und Geschichten aus unserem Urlaub in den Alltag zu retten. Hier bestimmen die schöne Landschaft, die malerischen Märkte, die welligen Radtouren, die wunderbaren Tomaten aus dem Gemüsegarten und die entspannten Abende in fröhlicher Runde mit Annemieke und Nick und den anderen Gästen bei köstlichem Essen die Erinnerung. Fazit: der Urlaub war – nicht zuletzt Dank Annemieke und Nick – wunderbar und ist für Menschen, die Ruhe, Entspannung und viel Natur mögen, genau die richtige Adresse. Herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet Stefanie und Markus
Kommentar übersetzen
Familie Mertz sagt:
Liebe Annemieke und lieber Nick, wir hatten eine wundervolle Woche Anfang August bei Euch! Vielen Dank dafür und ganz herzliche Grüße nach Au Perier. Wie verabredet bis in fünf Jahren, Sylvia, Jörg und die Kinder PS Den Kommentaren ist nichts hinzuzufügen....
Kommentar übersetzen
Familie Spitz sagt:
Wir haben zwei wunderbare Wochen im August in la ferme verbracht. Unsere Tochter (14) hat gleich am ersten Tag gesagt, dass sie hier wieder Urlaub machen möchte. Die Häuser sind ausgeprochen geschmackvoll und unaufdringlich eingerichtet, besonderes Lob verdient die Küche mit hervorragender Ausstattung und den schärfsten Messern, die mir je in einer Ferienwohnung in die Hand gekommen sind (ich hätte meine eigenen getrost zuhause lassen können;-) Die besonders feinfühlige Art von Annemieke und Nick gibt jedem Gast das für ihn passende Maß an Aufmerksamkeit. Man kann Gesellschaft suchen (auch zu den anderen Gästen) muss es aber nicht. Der reichhaltige Gemüsegarten, aus dem man sich bedienen darf, macht Einkäufe auf dem Markt fast überflüssig, obwohl genau das schöne Ziele in der Umgebung sind. Die gemeinsamen grossen Essen waren schon bei der (freiwlligen) Vorbereitung in Annemiekes Küche ein Vergnügen. An der Tafel waren viele Sprachen unter den Gästen möglich und wir haben die interessante Gesellschaft sehr genossen. Wir danken Euch sehr für die schöne Zeit in Eurem Refugium der Ruhe und Anregung. Wir werden sicher wieder kommen!!
Kommentar übersetzen
Andreas sagt:
Das war dieses Jahr ein fantastischer Urlaub bei Annemieke und Nick in der Dordogne. Sehr weit im Vorraus hatten wir gebucht und wurden mit zwei Wochen Entspannung pur belohnt. Das Anwesen ist riesig. Neben den Eigentümern gibt es drei Gästehäuser für 2, 4 und 6 Personen. Währen unserer ersten Woche hatten wir fast 40 Grad, die aber Dank des großen Pools und der dicken Wände des Hauses gut auszuhalten waren. Jeden Abend gibt es in den Dörfern der Umgebung irgendwo ein Fest mit Musik, leckerem Essen und natürlich Wein. Die Märkte bieten eine reichhaltige Auswahl an lokalen Spezialitäten sodass wir selten in einen Supermarkt gegangen sind. Das Haus selbst ist perfekt ausgestattet. Die Küche verfügt über einen großen Gasherd, extrem scharfe Messer und einen richtig großen Kühlschrank. Man merkt, dass Annemieke früher ein Restaurant geleitet hat. Dienstags abends kochen Annemieke und Nick für alle Gäste ein mehrgängiges Menü! Hier lernen sich die Gäste prima kennen und tauschen Tips für Ausflüge untereinander aus. Die Dordogne ist perfekt zum Radfahren. Viele schmale Straßen mit ganz wenig Autoverkehr führen durch eine wunderschöne Landschaft. Die Tour zum morgendlichen Croissant-holen darf dann auch schon mal länger ausfallen. Für die Internetabhängigen: LTE Empfang ist je nach Position auf dem Grundstück zwischen 1-3 von 4. das WLAN der Häuser ist gut. Wenn natürlich die anderen Gäste reichlich Fernsehen darübr schauen wird es eng 😉. Uns hat es so gut gefallen , dass wir für das nächste Jahr direkt vor Ort wieder gebucht haben! Wir freuen uns auf zwei weitere wunderschöne Wochen. Bis bald Annemieke und Nick!
Kommentar übersetzen
Eva-Maria Wilk sagt:
Wir haben im Mai wunderbare, entspannte Tage bei Annemieke und Nick verbracht. Wir haben jede Minute genossen im geschmackvoll umgebauten Haus La Grange. Sehr schön die modernen Bäder und die perfekt eingerichtete Küche. Hier konnten wir nach einem Bummel über die schönen Märkte abends in Ruhe kochen und geniessen. Das jeweils Montag stattfindende gemeinsame Kochen und Essen war ein weiterer Höhepunkt unseres Aufenthaltes. Wir werden sicher wiederkommen
Kommentar übersetzen
Bärbel Boy sagt:
Wir waren 10 Tage als Familie mit drei Jungs auf Au Perier. Die Abgelegenheit schaffen Erholsamkeit. Alles ist wunderbar gepflegt und gut ausgestattet. Der Bollerofen ist an kühlen Tagen toll. Die Spiele und die kleinen Fussballtore sind gut für Familien. Der Pool ist sehr angenehm!!! Alles sauber und natürlich. Das gemeinsame Essen ist eine tolle Möglichkeit zum Austausch! Annemieke sendet per SMS Tipps, so dass man nichts verpasst. Die Märkte sind sehr schön und es gibt wirklich gute Restaurants in der Gegend. Es empfiehlt sich eine Weintour mit Fahrer zu buchen. DordogneWineyardtours ! Es war auch für unsere Söhne ein Erlebnis, auch wenn der 13 Jährige nur riechen durfte, so haben doch die Geschichten und Begegnungen ihren Teil zur Geniesser-Erziehung beigetragen. Im Garten haben wir Federball gespielt und uns gesonnt. Ein guter Ort zum Runterkommen! Mit viel Erholung auch für Ästheten :-))
Kommentar übersetzen
Karen und Mathias Witt sagt:
Was können wir mehr sagen als: "Es war ein wundervoller Urlaub bei Annemieke und Nick!" Wer diesen Ort für seinen Urlaub wählt, findet ein so schönes Anwesen mit äußerst geschmackvoll und interessant renovierten Gebäuden. Obwohl alles modern renoviert wurde, strahlt es Wärme und Ursprünglichkeit aus. Die Qualität der Einrichtungen - insbesondere der Küche - sucht ihres Gleichen - so etwas Schönes haben wir im Urlaub noch nicht bewohnt. Ein wundervoller Pool, der schöne Garten, die Ruhe haben dazu beigetragen, dass wir uns gut erholt haben und so es uns möglich ist, wollen wir sehr gerne wieder kommen. Die Tomaten aus Annemiekes Garten sind eine Delikatesse - "Danke, dass wir die Früchte deiner Arbeit genießen durften!" Das gemeinsame Essen mit Annemieke und Nick war fantastisch - wir können nicht mehr sagen als: "DANKE, es war wunderbar!"
Kommentar übersetzen
Suse sagt:
Nach einer etwas anstrengenden Hausbootwoche konnten wir uns im Au Perier bestens erholen. Es ist ein wirklich perfekter Ort um auszuspannen. Mit dem Fahrrad morgens zum Bäcker - inkl. ein erster Café im Ort - ein gemütliches Frühstück im Garten, den Tag am Pool verbummeln oder zum Déjeuner nach Villeréal oder Issigeac. Abends haben wir meistens gekocht, die schöne, gut ausgestattete Küche, die Märkte, Annemiekes Gemüsegarten, die guten Weine der Region: Essen gehen kann man auch woanders... es hat viel Spaß gemacht mit Annemieke das wöchentliche gemeinsame Abendessen vorzubereiten! Und der spontane Weinabend der zusätzlich stattfand ???? war ebenso köstlich! Ich hoffe, wir kommen wieder... und kosten uns durch die ‚Ehrlichkeitsbar‘, lassen uns von Annemieke den Kühlschrank einräumen, beobachten Rehe, Eichhörnchen und Häschen, lesen, essen, schlafen, genießen!
Kommentar übersetzen
Uli Kull sagt:
Wie Urlaub bei Freunden Im Juni 2018 haben wir zwei Wochen in au perier bei Annemieke und Nick verbracht und es fühlte sich an wie Urlaub bei Freunden. Bereits die Ankunft ist sehr entspannt, alle vertraglichen Themen werden im Vorfeld erledigt, so dass man keine Formulare o.ä. ausfüllen muss und die Erholung sofort beginnt. Die Atmosphäre war sehr herzlich und persönlich, montags kocht Annemieke für ihre Gäste und man sitzt gemeinsam zusammen und isst. Wir hatten zwei herrliche Abende mit vielen guten und lustigen Gesprächen. Beide waren mit Tipps und Ideen für Ausflüge, Restaurants und Einkaufshinweisen immer zur Stelle. In unserem Häuschen haben wir uns sehr wohl gefühlt, alles ist mit sehr viel Liebe zum Detail und geschmackvoll eingerichtet, also unser Geschmack war vollstens getroffen. Die perfekt ausgestattete Küche (mit richtigen scharfen Messern) lädt zum Selbstkochen mit Einkäufen der nahegelegenen Märkte ein. Wir haben uns in den beiden Wochen prächtig erholt, außer der Frösche hört man nachts nichts, perfekt um richtig auszuschlafen. Alles in allem ein wunderschöner Urlaub, für alle zu empfehlen, die persönliche Atmosphäre, Ruhe, gutes Essen und stilvolles Ambiente schätzen. Ein herzliches Dankeschön nochmals an beide für die unbeschwerte Zeit von Uli und Niki
Kommentar übersetzen
Katja and Gregory sagt:
We spent a wonderful week at Au Perner: beautiful place to relax and enjoy the local food, wine and really nice little villages . Annemieke and Nick are always ready to supply information and tips for things to see. Very friendly hosts. The houses were renovated very nicely ,the interior was done with great taste. We will book again!! with
Kommentar übersetzen
Monika & Jens sagt:
Alles, was sich zu den vorstehend genannten Berichten findet, kann nur bestätigt werden. Und sämtlichen Urlaubern, welche die Unterkunft, Menschen und Region in höchsten Tönen gelobt haben, möchten wir uns hier und heute dem geschriebenen Wort zu 100 Prozent anschließen. Aber: das waren aus unserer Sicht mehr noch als nur 100 Prozent. Denn die Art und Weise, wie Annemieke und Nick ihre Gäste begrüßen-betreuen-verwöhnen machte unseren Urlaub absolut perfekt und damit unvergesslich. Annemieke zeigt und erklärt alles bei der Ankunft, so dass keine Fragen offen bleiben. Ein absolutes Highlight auf dem Anwesen ist das gemeinsame Abendessen im Salle de Fêtes mit den Gastgebern - alles liebevoll und unkompliziert arrangiert. Als Gott die Erde erschuf, hat er sich sicherlich sehr lange mit der Dordogne beschäftigt. Und Annemieke und Nick haben es verstanden, aus ihrem Zuhause ein wahres Juwel zu entwickeln. Vielen Dank für die schöne und damit besondere Zeit.
Kommentar übersetzen
Familie Schneiderhan sagt:
Wir hatten Ende Mai zwei herrliche Wochen in La Ferme, ein wunderschönes, sehr geschmackvoll ausgestattetes Haus in einem riesigen Garten mit sonnigem Pool. Die Lage ist ländlich/ruhig, ideal zum Ausspannen. In der näheren Umgebung befinden sich unaufgeregte, hübsche kleine Dörfer, die auf den Wochenmärkten mit einer unglaublichen Auswahl an Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Foie gras, etc. beeindrucken. Wir haben noch nie soviel gekocht wie hier, denn die tolle Qualität der Lebensmittel und die Top-Ausstattung der Küche machen Lust darauf. Das gemeinsame Abendessen an den Montagen war immer luxuriös, köstlich und sehr anregend. Annemieke und Nick sind Menschen, die inspirieren und die den Ort besonders machen. Sie haben sich unaufdringlich, aber sehr aufmerksam um unser Wohlbefinden gekümmert. Es war schön, zu erleben, mit wieviel Freude und Leidenschaft sie diesen Ort pflegen. Auch unsere beiden Jungs waren absolut begeistert. Es war ein wunderbarer Urlaub, und glücklicherweise haben wir schon für nächstes Jahr wieder gebucht.
Kommentar übersetzen
Jane Garber sagt:
Wir haben eine Woche in Au Perier verbracht und fanden es so dort so zauberhaft, dass wir sofort für das nächste Jahr , diesmal für zwei Wochen, gebucht haben. Annemieke und Nick sind wunderbare Gastgeber, die mit Bedacht und Geschmack diesen alten Bauernhof restauriert und drei wunderbare Gästehäuser erschaffen haben. Die Küche ist perfekt ausgestattet, so dass wir nach dem Erkunden der fantastischen Märkte in den Dörfern der Umgebung die Köstlichkeiten des Perigords mit Blick auf den schönen Garten genießen konnten. Alles ist dort so entspannt- das Aufstehen, das morgendliche Bad im Swimmingpool, die Ausflüge, der Bäcker im Nachbarort - das wir gar nicht mehr zurück wollten. Wir freuen uns schon auf Au Perier im nächsten Jahr. Jane und Karel, Juni 2018
Kommentar übersetzen
Christiane und Rüdiger sagt:
Wir haben im Spätsommer zwei wunderbare Wochen bei Annemieke und Nick verbracht. Die Umgebung ist eine schöne Kulturlandschaft mit intakten Dörfern, so dass wir uns manchesmal in die Bildwelt der französischen Impressionisten versetzt gefühlt haben. Das Haus mit seinem geschmackvollen, minimalistischen Design, die gut eingerichtete Küche und besonders die freundliche und geschmackvolle Atmosphäre, die unsere Gastgeber geschaffen haben, haben zu unserem Wohlgefühl beitragen. Ein Höhenpunkt waren für uns die wöchentlichen Einladungen für alle Gäste, wenn Annemieke gekocht hat. Wir werden bestimmt wiederkommen.
Kommentar übersetzen
Familie Birgit und Ralf Schumacher sagt:
Wir waren nun schon zum zweiten Mal bei Annemieke und Nick und planen unseren dritten Urlaub - zur Abwechslung vielleicht mal im Herbst. Au Perier ist einfach perfekt für alle Menschen, die Design, gutes Essen eine wunderschöne Landschaft und einen entspannten Lebensstil schätzen. Die Anlage ist so schön und großzügig angelegt, dass man sie eigentlich nur zum Einkaufen verlassen müsste. Das wäre aber ein Fehler, denn in der unmittelbaren Umgebung gibt es viele tolle Orte, die es zu erkunden gilt. Annemieke hat stets die besten Tipps für Ausflüge, Feste und Veranstaltungen in der Nähe. Der schönste Tag der Woche bzw. Abend ist aber der Dienstag, wenn alle abends zum geselligen Essen zusammen kommen. Wer will, darf Annemieke vorher in der Küche helfen - unbedingt zu empfehlen- und dann genießt man gemeinsam sehr leckeres Essen, guten Wein und einen wunderbaren Abend. Es gibt nur einen Nachteil. Wenn man einmal hier war, will man eigentlich nicht mehr weg und für immer hierbleiben. Deshalb am besten direkt den nächsten Aufenthalt buchen!!! Danke an Annemieke und Nick, die uns die bisher schönsten Urlaube beschert haben.
Kommentar übersetzen
Nicole Schuffert sagt:
Wir hatten eine sehr erholsame und unvergesslich schöne Zeit bei Annemieke und Nick und werden mit Sicherheit wiederkommen! Das Haus „La Ferme“ ist großzügig und im Industriedesign sehr geschmackvoll eingerichtet. Die anderen Häuser stilistisch entsprechend. Die drei Ferienhäuser stehen alle so geschickt, dass jeder auf der Terrasse seine Privatsphäre hat. Insgesamt ist das ganze Areal sehr großzügig und ansprechend gestaltet. Es gibt überall Illuminationen (große Kugeln, etc.), die auch im Dunkeln für eine schöne Atmosphäre sorgen. Für die eigene Terrasse steht eine Blooms-Leuchte zur Verfügung, die bis in die späten Abendstunden für ausreichend Licht sorgt. Ebenso hat jedes Haus seinen eigenen Feuerofen, der zum Grillen und räuchern genutzt werden kann. Die Küche hat alles was, man sich wünschen kann und es machte Freude, in der Küche zu kochen. Der Herd und Backofen sind mit ihrer Größe von einem Meter beneidenswert groß, was phantastisch war. Die Messer sind scharf, die Töpfe sind sehr gut und die Nespresso Maschine ein Glück. Schließlich hat man die Möglichkeit, sich in Annemiekes Gemüsegarten zu bedienen und auch frische Produkte auf den zahlreichen Märkten zu kaufen. Dies rundet den Kochgenuss noch ab. Am Dienstag kocht Annemieke für alle Gäste ein Menü und man isst gemeinsam im „Salle de Fête“. Begleitet wird das Essen mit einem Aperitif und ausreichend Wein, um die sich Nick kümmert. Es waren immer sehr schöne Abende, die bis nach Mitternacht reichten. Ich habe die Einladung genutzt und gemeinsam mit Annemieke und einem anderen Gast gekocht. Es war ein sehr netter und kurzweiliger Nachmittag, der Spaß gemacht hat. Nach dem Kochen wurden wir mit einem gemütlichen Weinausklang auf der privaten Terrasse belohnt. Für mich war es eine sehr schöne Erfahrung, da ich zu Hause eher aus der Pflicht heraus koche. Annemieke und Nick stehen immer hilfreich mit Tipps zur Verfügung. Sei es für Ausflüge, Einkaufsmöglichkeiten, etc. Der Pool ist ebenfalls eine Bereicherung, der ausreichend groß ist, um Bahnen zu ziehen. Der fehlende Fernseher war ein Segen und es war sehr schön, abschalten zu können. WLAN ist vorhanden, weswegen man dennoch informiert und erreichbar bleibt. Danke an Annemieke und Nick, die besten Gastgeber, die man sich wünschen kann!!!
Kommentar übersetzen
Martina sagt:
Nach unserer sehr aktiven Woche an der Atlantikküste war die Woche in Au Perier einfach Balsam für die Seele. Wunderschöne Unterkunft, sehr geräumig und sehr geschmackvoll eingerichtet. Und das beste ist die Küche, ausgestattet mit allem, es macht richtig Spass, auf den Markt zu gehen und in der Küche Leckereien zu zaubern. Es fehlt an nichts und wir wären sehr gerne noch länger geblieben. Als einmalig schöne und unvergessliche Idee finden wir den gemeinsamen Abend mit anderen Gästen. Nick und Annemieke sind einfach zwei wunderbare Menschen und dieser Abend bleibt uns lange in Erinnerung. Au Perier ist einfach ein Ort zum Träumen...Und die ganze Region drumherum sowieso. Tolle Region für Ausflüge mit Kindern, ob auf eine Burg oder in ein Städtchen oder zur Weinprobe. Der Pool wartet am Ende des Tages und so sind alle glücklich. Nochmals danke schön an Annemieke und Nick und wir hoffen, wir sehen uns wieder bald.
Kommentar übersetzen
Susanne und Benedikt sagt:
Au Périer war die perfekte Unterkunft für eine sehr schöne und entspannte Juni-Woche im Périgord pourpre: ländliches Frankreich, schöne ruhige Landschaft mit alten Dörfern, in denen noch gelebt wird. Wir haben die beeindruckende Scheune La Grange bewohnt, in der es sich auch bei sehr hohen Temperaturen gut aushalten ließ (wenn es selbst unter den Bäumen am Pool zu heiß wurde). Die Bilder täuschen nicht - es ist wirklich so schön dort. Und Annemieke und Nick sind reizende Gastgeber. Uneingeschränkt empfehlenswert.
Kommentar übersetzen
Ulrich Gerhardt sagt:
Wir haben eine traumhafte und sehr entspannte Woche bei Annemieke und Nick verlebt. Wer Ruhe, Ambiente, Grosszügigkeit und Individualität liebt, ist hier bestens aufgehoben. Die Gastgeber sind ständig bemüht mit guten Tipps für Ausflüge, Gastronomie etc. und dabei von vornehmer Zurückhaltung - aber herzlich zugewandt, wenn man Sie kontaktiert. Der Höhepunkt war das gemeinsame, kulinarisch beeindruckende Abendessen mit reichlicher Weinbegleitung und dementsprechend unproblematischer deutsch-englisch-holländischer Konversation - echte Empfehlung für alle, die "runterkommen " wollen und ein Stück Frankreich abseits des Mainstreams kennenlernen wollen!
Kommentar übersetzen
Irene sagt:
Wunderbares Ferienhaus Das Au Perier eine Perle mitten auf dem Land, gelegen zwischen saftigen Wiesen, einem wunderbaren alten Baumbestand, sehr ruhig gelegen. Wie in der Beschreibung eine kleines Dorf mit verschiedene Unterkünfte, weit genug auseinander das man sich gegenseitig nicht belästigen muss. Von Annemieke und Nick wurden wir sehr herzlich empfangen und die beiden standen uns bei Bedarf jederzeit zur Verfügung. Sehr originell der Montagabendtreff in der Salle de Fete, an welche wir durch Annemieke bekocht wurden und je nach Angebot immer wieder anderen Leckereien kreiert wurden. Wir konnten dies zweimal geniessen. Das Haus selber, wir hatten das mittlere 4 Personen Haus, ist wunderschön, geschmackvoll eingerichtet und funktionell sehr gut ausgestattet und es war absolut alles da, um sich sofort zu Hause zu fühlen. Die Liebe zum Detail spielt mit! Alle Elektro Geräte funktionierten und für jemand welche gerne kocht ist alles in der Küche vorhanden. Handtücher und Küchentücher waren ebenfalls ausreichend vorhanden. Die Küche ist bestens ausgestattet mit allem was man braucht. Kurzum: Eine Top-Adresse für einen ruhigen und entspannten Urlaub und wer weiss baldiger Wiederholung
Kommentar übersetzen
Meggie Geisbüsch sagt:
Auch wenn ich nur wiederhole, was auch die anderen Gäste schon geschrieben haben: Au Perier ist ein wunderschöner Platz mit drei coolen, aber trotzdem gemütlichen Wohnungen und reichlich Platz drinnen und draußen. Das Einkaufen auf den Märkten in den Dörfern ringsum macht richtig Spaß, und ebenso dann das Kochen in der bestens ausgestatteten Küche. Und hat man keine Lust, selbst tätig zu werden, geben einem Annemieke und Nick Tipps für gute Restaurants. Besonders schön fanden wir die Idee, am Montagabend alle Gäste zum gemeinsamen Essen einzuladen. Annemieke ist eine tolle Köchin, und es war ein gelungener Abend. Die Gegend ist sehens- und erkundenswert, aber es ist genauso schön, mal einen Tag im Garten und am großen Pool zu vertrödeln und einfach nur das Ambiente zu genießen. Kurz, au Perier ist eine Perle in der Dordogne, und wir kommen gerne wieder.
Kommentar übersetzen
Therese und Hanspeter sagt:
Welch eine Oase, welch ein Juwel! Der ideale Ort, um zu entspannen, um einfach zu sein. Die Angaben und Fotos auf der Homepage stimmen sehr genau, geben jedoch längst nicht alles her denn in natura ist es noch schöner. Die Einrichtung ist schnörkellos aber nicht kühl. Ohne dass man es auf den ersten Blick merkt, ist alles bis ins kleinste Detail abgestimmt, passt, fügt sich ineinander und verleiht dadurch dem Ganzen eine Harmonie. Innen wie aussen. Das ist wahre Kunst! Innen- wie Ausseneinrichtung sind perfekt, man hat alles was man braucht: tolle Küche inkl. diverser Messer die auch tatsächlich schneiden, grosse Dusche, bequemes Bett, gute Musikanlage, schöner Sitzplatz, angenehmer Pool und das alles auf einem grossen Grundstück mitten in der Natur. Das gemeinsame Abendessen am Montagabend ist in jeder Hinsicht ein Hit. Annemieke kocht hervorragend und die Gespräche waren so unterhaltsam, dass sich die Gesellschaft erst nach Mitternacht auflöste! Nebst au perier zu erleben gibt es auch noch einiges zu sehen. Seien es die umliegenden Märkte, Bastiden, Schlösser, Weingüter u.v.m. Au perier setzt Massstäbe und macht es extrem schwierig, ein ebenbürtiges Feriendomizil zu finden. Daher scheint eine Wiederkehr unumgänglich. Wir freuen uns schon jetzt darauf!
Kommentar übersetzen
Antje Esser sagt:
Ein echtes Juwel. Mit sehr viel Geschmack und Liebe zum Detail eingerichtet kommt man an und fühlt sich sofort wie Zuhause. Annemieke und Nick sind wunderbare Gastgeber. Neben den Märkten in den zahlreichen Bastiden rund um Sainte Sabine gibt es auch eine Vielzahl von neu angelegten, abwechslungsreichen Wander-/Radtouren. Es lohnt sich, die Karten in den verschiedenen Office du Tourisme zu besorgen. Wir haben unsere Zeit hier sehr genossen und kommen auch sicherlich wieder. Herzlichen Dank.
Kommentar übersetzen
Bille Fischer sagt:
Kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen... Pures Design und Ruhe. Und wer es nicht als Strafe empfindet, im Urlaub zu kochen wird in Jubel ausbrechen. Gute Töpfe, super Messer, schönes Geschirr, Riesenherd, guter Kühlschrank. Da lacht das Herz der Köchin. Auch dann, wenn man von Annemieke und Nick zum gemeinsamen Essen eingeladen wird. Superschöner Abend, auch mit den netten Belgiern, die wir kennenlernen durften. Kurz: Es gibt nichts zu meckern, nur zu loben. Danke!
Kommentar übersetzen
Silvia Rapp sagt:
Pure Idylle für Kochliebhaber und Designfreaks Annemieke und Nick haben einen wundervollen Ort geschaffen!!! Design, absolute Ruhe und totale Entspannung. Wir haben uns sofort wohlgefühlt, in dem mit sehr viel Geschmack restaurierten Haus. Für Kochliebhaber wärmstens zu empfehlen. Tolles Design, endlich mal eine Küche in der man auch wirklich kochen kann. In den schönen umliegenden Dörfern gibt es traumhafte Märkte mit regionalen Bio-Produkten. Das gemeinsame Abendessen an der langen Tafel am Montagabend ist eine schöne Idee und wir haben es sehr genossen. Tolles Essen, nette Gäste, schöne Gespräche und alles ganz ungezwungen! Es war ganz toll, wir kommen auf jeden Fall wieder!
Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.