Breac.House

Das B&B Breac.House liegt in der schroffen, rauen Landschaft der Halbinsel Horn Head im nördlichen Zipfel der Republik Irland – mit weitem Blick auf den Atlantischen Ozean und die Derryveagh Mountains. Das Design des Hauses ist wesentlich von der Integration mit der Landschaft und der Schaffung fließender Übergänge zwischen Innen und Außen bestimmt. Durch die dunkle Holzverkleidung fügt sich das an die traditionellen Langhäuser angelehnte Gebäude harmonisch in die felsige Heidelandschaft ein. Das Saunahaus ist inspiriert von den  keltischen „Sweathouses“ und die Form des Daches von dem Profil des gegenüberliegenden Muckish Mountain. Jedes der drei Doppelzimmer bietet Ausblicke auf die Küste und verfügt über eine private Terrasse. Im Zentrum steht der offene Aufenthaltsraum mit Küche, Essplatz und Sitzecke mit Kamin. Der bis unter das Dach geöffnete Essbereich bietet schönste Aussichten auf die Bucht. Die hochwertige Einrichtung ist von irischen Handwerkern aus natürlichen Materialien aus der Umgebung gefertigt: von den maßgefertigten Eichenmöbeln über die handgewebten Tweedstoffe bis hin zum getöpferten Geschirr.


Aktivitäten

Sauna, Spazierengehen, Surfen, Strand, Golf, Reiten, Radfahren.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein modernes Refugium in dramatischer Landschaft – konsequent mit irischen Traditionen verhaftet, dabei jedoch sehr zeitgemäß.

Gastgeber

Besitzer Foto

Wir, Cathrine Burke und Niall Campbell, möchten diesen Teil von Donegal Menschen aus der ganzen Welt vorstellen. Unsere Vision für das Breac House ist einfach - wir wollen, dass die Besucher dieses schönen und einzigartigen Teils der Welt mit einer echten Verbindung zu diesem Ort, seinen Menschen und seinem kulturellen Erbe abreisen. Wir möchten, dass alles, was unsere Gäste während ihrer Zeit bei uns sehen, berühren, schmecken und erleben, das Beste darstellt, was Donegal zu bieten hat. Das beginnt beim Haus selbst und reicht hin zu Möbeln, Kunstwerken, Lebensmitteln, unserem Meeresalgenbad und unserer holzbefeuerten Sauna.


Details zum Objekt

Ort: IE - Irland, Donegal

Name: Breac.House

Lage: Inmitten einer dramatischen Landschaft mit Blick auf den Atlantik

Typ: B&B

Personenanzahl: 3 Doppelzimmer à 2 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2017

Design: MacGabhann Architects, Donegal

Veröffentlicht: Dezeen 1/2019, Monocle 12/2018 u.v.a.


6 Kommentare

Annette und Kai sagt:

Wir wollen die sehr positiven Kommentare gerne bestätigen. Wir waren im August für zwei Übernachtungen im breac.house, weil mehr Nächte nicht mehr verfügbar waren. Es was sicher einer der gastfreundlichsten Orte, an dem wir je waren. Neben dem sehr schönen Haus gefiel uns auch die „Rundumversorgung“, vom sehr leckeren, jeden Tag anderen Frühstück über das reichliche Lunch bis hin zum „tea cake“. Das in der Umgebung mögliche exzellente Abendessen kann da sogar das eine oder andere Mal ausfallen. Weiterhin gibt es einen der tollsten Strände, an denen wir je waren, Irische Klippen, Irisches Wetter vor oder hinter den Panorama-Glasscheiben der Unterkunft, etc. Wir haben unseren nächsten Aufenthalt schon gebucht.

Torben Jensen und Iris Sethaler sagt:

Wir waren Anfang Juni für 5 Tage in diesem kleinen Paradies. Und es wurden all unseren Erwartungen übertroffen.
Es ist unmöglich all die schönen Dinge, die das Breac.House einmalig machen, aufzuzählen. Die herzliche und unkomplizierte Art der Gastgeber Cathrine und Niall, die einen mit einem erstklassigen Service (angefangen vom fantastischen leckeren Frühstück bis zu Ausflugstipps mit Lunchpaket) umsorgen, die hervorragende Gestaltung der Räume und Einrichtung, die Lage zwischen Meer und Bay, die einprägsame und magische Landschaft und und und.
Mit einem Wort: es war WUNDERBAR und wir genießen die Vorfreude bis wir wieder dort sein können (hoffentlich bald).

Marcel Mathieu sagt:

Tja, was können wir nach 4 wunderschönen Tagen im Breac.House dem Gesagten noch hinzufügen?
Vielleicht, dass der Blick auf die Berge und das Meer jeden Morgen anders und immer umwerfend ist?
Dass das Frühstück so liebevoll arrangiert ist, dass wir es am liebsten erstmal eine ganze Weile nur angeschaut haben?
Dass Dunfanaghy ein ausgesprochen lebendiger Ort mit netten Geschäften, Lokalen und samstäglichem Markt ist, der in Irland seinesgleichen sucht?
Dass die Gastgeber auf angenehmste Art präsent und zugleich diskret sind?
Oder vielleicht all das verschweigen, damit nicht alle Zimmer ausgebucht sind, wenn wir das nächste Mal im Breac.House übernachten möchten…

Claudia Trachsel sagt:

Das Breac.House ist ein wunderbarer Rückzugsort, der sich perfekt in die spektakuläre Küstenlandschaft einbettet. Cathrine und Niall sind wunderbare Gastgeber und verleihen dem Ganzen eine sehr persönliche Note. Gleichzeitig sind sie diskret genug und sorgen für kulinarische Höhepunkte zum Frühstück und Picnic. Es ist alles vorhanden, von der 2er Sauna über ausgewählte Designobjekte, heimischen Gin bis zum praktischen Boot Room. Wir kommen wieder!

Johannes Möller sagt:

Wir hatten im August 2018 das Glück, 5 Tage in diesem wunderbaren Haus zu verbringen. Die konsequente und hochwertige architektonische Gestaltung des gesamten Hauses hat uns sehr begeistert, auch die Tatsache, dass alles von hoch motivierten, fähigen regionalen Handwerkern gebaut und eingerichtet wurde. Die herzliche Gastfreundschaft von Cathrine und Niall und die geistvollen und anregenden Gespräche am Kamin mit Whiskey-Tasting haben wir außerordentlich genossen, ebenso das ganz besondere Frühstück und das seltene Vergnügen eines entspannenden Seaweed-Bades. In dem großzügigen, wunderbar eingerichteten Zimmer mit phantastischer Aussicht haben wir uns sehr wohl gefühlt. Danke!

m. zaugg sagt:

Wunderschönes B&B mit sehr herzlichen Gastgebern. Die Zimmer bieten einen sagenhaften Ausblick auf die Meeresbucht sowie die typische irische Landschaft. Die Räumlichkeiten sind lichtdurchflutet, sehr einladend, grosszügig und doch „schlicht“ gestaltet – weniger ist mehr…..
Die beiden Gastgeber Cathrine & Niall trugen mit ihrer gastfreundlichen, offenen Art ebenso zu einem mehr als gelungenen Aufenthalt in Breac.house bei. Kulinarische Highlights war nicht nur das hervorragende und wunderschön angerichtete Frühstück mit allerlei selbstgemachtem, ebenso so der Lunch-Rucksack überraschte uns mit Selbstgebackenem und wärmender Suppe. Wir haben unseren Aufenthalt in Breac.house sehr genossen und werden gerne wieder kommen…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.