Das Blaue Pferd

Das blaue Pferd ist ein alter Vierseitenhof in einem kleinen Dorf im Ruppiner Land im Nordwesten Brandenburgs. Die Berliner Künstlerin Elisophie Eulenburg hat aus dem vor den Toren Berlin liegenden Hof einen Ort geschaffen, der den Austausch zwischen Stadt und Land fördern soll. Der Hof bietet Raum zum Wohnen, zum Urlaub machen, zum konzentrierten Arbeiten und für kulturelle Aktivitäten.

Die vier Häuser des denkmalgeschützten Ensembles gruppieren sich um einen zentralen Platz. Der Hof wurde behutsam renoviert und die Zimmer von Künstlern und Designern gestaltet. Sie sind schlicht und mit großem Wert auf Nachhaltigkeit eingerichtet mit „Second-Hand“-Stücken und Möbeln, die selbst entworfen und gebaut sind. Es gibt insgesamt zehn Übernachtungsplätze: Ein Doppel- und ein Einzelzimmer mit Bad und Küche sowie eine Wohnung mit vier Schlafzimmern, Küche, Wohn- und Esszimmer und Bad. Die Zimmer werden mit Holz- und Kachelöfen geheizt.

In der großen Scheune, die auf Anfrage ebenfalls gemietet werden kann, ist Platz für die unterschiedlichsten Aktivitäten von Ausstellungen, Lesungen, Musikveranstaltungen, Workshops bis hin zu Yoga und Tischtennispartien. In der Remise befinden sich Arbeitsräume und Schreibstuben. Zum Hof gehört ein großer Biogarten mit Obstbäumen, Gemüse und Kräutern.


Aktivitäten

Der Hof liegt am Rande des Biosphärenreservats Schorfheide (eines der größten Waldgebiete Deutschlands) und der Hügellandschaft der Uckermark. In der Nähe befinden sich viele Badeseen. Radfahren auf dem Berlin-Kopenhagen-Radweg, erholen, die Natur erkunden, konzentriertes Arbeiten.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein Ort mit nostalgischem Ambiente in ländlicher Idylle. Ideal für eine (kreative) Auszeit auf dem Land.

Für wen passt dieses Haus

Einzelpersonen, Familien und Gruppen. Meetings & Workshops. Das blaue Pferd fördert Kunst- und Kulturaufenthalte.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Brandenburg, Zehdenick

Name: Das blaue Pferd

Lage: Am Rande des Biosphärenreservats Schorfheide

Typ: Haus

Personenanzahl: max. 10

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2016

Design: Elisophie Eulenburg

Veröffentlicht: Good Travel, Liebling Brandenburg, Take me to the Lakes, etc.


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.