Loblocher Hof

Der Loblocher Hof ist ein 1841 erbautes Weingut im malerischen Winzerdorf Gimmeldingen am Rande des Pfälzer Waldes. Wein wird in den alten Gemäuern aber schon lange nicht mehr verarbeitet: Mehr als 50 Jahre wurden die Räume als Lager und Werkstätte genutzt, dann haben die heutigen Besitzer den Hof erworben und aufwendig saniert. Die Gebäude wurden in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt, dabei jedoch so umgestaltet, dass eine zeitgemäßen Nutzung möglich wurde.

In den Nebengebäuden sind fünf Ferienwohnungen entstanden. Knorriges Gebälk und freigelegte alte Sandsteinmauern sorgen für viel Atmosphäre. Moderne Elemente wie Stahlfensterrahmen und Treppen oder die satinierten Glaswände im Bad des Studios im Dachgeschoss setzen interessante Kontraste. Die Wohnungen gruppieren sich um einen lauschigen Innenhof, an dessen Stirnseite ein imposanter Gewölbekeller mit einer kirchenähnlichen Sandsteinfassade grenzt.


Aktivitäten

Spaziergänge in den Weinbergen, Wandern im Pfälzer Wald, Radfahren, umfangreiches gastronomisches Angebot fußläufig erreichbar. Der Ort Gimmeldingen ist für die vielen Mandelbäume und sein Mandelblütenfest bekannt.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein idyllischer Innenhof mit Mandelbaumallee, stilvolle Wohnungen sowie die Lage in einer Weinregion: hier kann man die schönen Seiten des Lebens zu genießen.

Für wen passt dieses Haus

Für Genussreisende und Weinliebhaber (statt Minibar gibt es eine „Maxibar“ mit 20 verschiedenen Weinen aus der Region).


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Rheinland-Pfalz, Gimmeldingen/Neustadt an der Weinstraße

Name: Loblocher Hof

Lage: In unmittelbarer Nähe zum Pfälzer Wald und den Weinbergen

Typ: B&B, Apartment

Personenanzahl: 5 Wohnungen für 1 - 4 Personen.

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2012

Design: Helmut Disson | Disson + Ritzer, Neustadt

Besonderheiten: Ein Brötchen- oder kompletter Frühstücksservice können gebucht werden.


1 Kommentare

Dominik Richter sagt:

……die Gäste waren bis jetzt wohl so sehr entspannt auf dem mediterranen Hof, daß sie vergessen haben, eine Bewertung zu schreiben. Die beiden Gastgeber öffnen allen das große Tor und dann passt alles, jede Wohnung hat ihr eigenes Flair, und die Grundidee, sich als Gast wirklich willkommen fühlen zu können, schwingt in allen Details mit. Das ist ein für alle offener Weinkühlschrank, perfekt eingerichtete Ferienwohnungen ohne steril zu sein und auch immer ein offenes Ohr für den Talk zwischen Gast und Gastgeber, die das wirklich im wahrsten Sinne des Wortes sind. Gerne immer wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.