Loblocher Hof

Loblocher Hof is a winery built in 1841 in the picturesque wine village of Gimmeldingen on the edge of the Palatinate Forest. But wine has not been produced within these walls for a long time: for over 50 years, the rooms were used as a warehouse and workshop before the present owners bought the estate and renovated it extensively. Each building has been restored to its original state, yet redesigned to let them to be used in a contemporary manner.

Five apartments have been built in the outbuildings. Rustic beams and fair-faced old sandstone walls create a countryside ambience, while modern elements such as steel window frames and stairs and the glazed glass walls of the attic studio’s bathroom provide interesting contrasts. The apartments are grouped around an idyllic courtyard bordered at the front by an impressive and atmospheric vaulted cellar with a church-like sandstone façade.


What to do

Walks in the vineyards, hiking in the Palatinate Forest, cycling, excellent restaurants within walking distance. The village of Gimmeldingen is known for its almond trees and the almond blossom festival.

Why we like this house

The idyllic courtyard with its almond trees, the stylish apartments and the wine country location: here you can enjoy the beautiful sides of life.

This house is great for

Pleasure seekers and wine lovers (instead of a mini bar there is a "maxi bar" with 20 different wines from the region).


Details of the property

Region/Town: DE – Germany, Rhineland-Palatinate, Gimmeldingen/Neustadt an der Weinstraße

Name: Loblocher Hof

Scenery: Near the Palatinate Forest and vineyards

Accommodation: B&B, Apartment

Number of guests: 5 apartments for 1 - 4 people.

Architecture: Old & new

Completed: 2012

Design: Helmut Disson | Disson + Ritzer, Neustadt

Special Features: You can book a simple bread-roll breakfast or full breakfast service.


18 Comments

Erika und Kurt Diedrich said:

Wir kommen schon seit Jahren in den Loblocher Hof. 2019 ging das leider nicht, wegen einer längeren Erkrankung. Die Buchung für März 2020 konnte wegen Corona wieder nicht realisiert werden. So waren wir sehr froh, dass wir für Ende Juni unsere geliebte Wohnung 2 für eine Woche bekommen haben. Alles war, wie die Jahre vorher, wieder vom “Feinsten”. Die Wohnung 2 leicht verändert, also noch schöner und besser. Die Betreuung durch Jörg und Jürgen und das ganze Team, wie gewohnt aus der Vergangenheit, einfach nur super. Die gesamte Anlage mit den Blumen, Sträuchern und Bäumen vermittelt einem das schöne Gefühl eigentlich in der Toscana zu sein. Jedes mal ein sehr schönes Gefühl. Dieses Anwesen mit den Annehmlichkeiten, die einem geboten werden, kann man nur in höchsten Tönen loben und weiter empfehlen. Wir bleiben “Euch” treu und bleiben Stammgäste. Macht bitte weiter so.

Enno Peppmeier said:

Wir waren als 3-Generationen-Familie im wunderschönen Loblacher Hof zu Gast, und das im wörtlichen Sinne! Unsere Gastgeber waren in ihrer unaufdringlichen fürsorglichen Art jederzeit für uns erreichbar, es hat an nichts gefehlt. Die beiden Wohnungen waren bereits für unsere partielle Gemeinschaftsnutzung bestens vorbereitet und sehr geschmackvoll ausgestattet. Die Architektur, das wertvolle Mobiliar, der lauschige und gepflegte Innenhof – alles fügt sich zu einer unübertroffenen Einheit! Wir danken für 4 wunderschöne Tage in der weinseligen Pfalz und kommen sicher gerne wieder!

Julia und Florian Liese said:

Wir waren Anfang Juni mit unseren beiden Kindern (8 und 11 Jahre) für zwei Wochen im Loblocher Hof.
Da wir sehr spontan gebucht hatten, waren wir in zwei verschiedenen Wohnungen untergebracht. Die ersten Tage haben wir in Wohnung 3 verbracht, die übrige Zeit in Wohnung 4.
Beide Wohnungen haben uns sehr gut gefallen! Die typischen Gäste sind sicherlich Paare ohne Kinder, die sich gut mit Wein auskennen. Obwohl beides auf uns nicht zutrifft, haben wir uns sehr wohl gefühlt. Die Wohnungen sind sehr hochwertig ausgestattet und der Brötchenservice ermöglicht einen guten Start in den Tag. Herr Appelt und Herr Bastian sind wirklich perfekte Gastgeber und waren immer für uns da. Wirklich jeder Wunsch wurde uns erfüllt.
Die Umgebung eignet sich sehr gut für Radtouren und Wanderungen. Zum Wandern bietet sich zum Beispiel der Pfälzer Weinsteig an, der am Rande des Pfälzer Waldes von Nord nach Süd führt, perfekt ausgeschildert ist und viele tolle Aussichtspunkte integriert. Eine ähnliche Routenführung hat der Weinstraßenradweg. Wer es beim Radeln flacher mag, kann dem Palatia-Radweg nach Speyer folgen. Für Kinder gibt es fast in jedem Ort tolle Spielplätze, die so genannten “alla-Hopp-Anlagen”.
Ein Auto braucht man nicht unbedingt: Zum Bahnhof Mußbach und zur Bushaltestelle in Gimmeldingen sind es zu Fuß nur wenige Minuten. Fast alle Ziele sind halbstündlich erreichbar.
Fazit: Der Loblocher Hof ist ein toller Urlaubsort und wir kommen gerne wieder!

Claudia und Dirk said:

Wie fängt man an etwas zu schildern oder zu bewerten, wenn uns schon die ersten Eindrücke überwältigen und zum Innehalten auffordern?
Die toll designten und liebevoll im Detail geplanten Ferienwohnungen, sowie der einladende Innenhof der herrlich restaurierten Gebäude mit den blühenden Mandelbäumen, sowie die sympathischen und zuvorkommenden Gastgeber haben uns eine wunderbare Zeit bereitet.
Wo liegt also der Unterschied zu den üblichen Design-Unterkünften und dem Loblocher Hof?
Für uns war es der Moment, an dem man erkennt, dass dies ein Ort ist, wo Fremde zu Freunden werden können.
Jeder weitere Kommentar erübrigt sich – wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Also 11 Punkte ;-)

Franziska Lämmle-Braun said:

Zur Zeit der Mandelblüte verbrachten wir erstmals ein paar Tage im Loblocher Hof – und hoffen, dass wir nach der Coronakrise, die uns zu vorzeitiger Abreise zwang, irgendwann wiederkommen können.
Die Atmosphäre in unserer wunderschönen Ferienwohnung, die keine Wünsche offen lässt, die Aufgeschlossenheit und das Bemühen von Herrn Appelt und Herrn Bastian sowie dem jungen Mann, der sich mit großer Hilfsbereitschaft für alles zuständig fühlt, das verwöhnt Werden mit einer Flasche Wein als Willkommensgruß und mehr, der traumhaft schöne Innenhof mit den blühenden Mandelbäumchen, die Restauranttipps, die wir wegen des Virus leider nicht nutzen konnten – dies alles trug dazu bei, dass wir uns so wohl fühlten wie selten in einem Urlaub.
Wir wünschen dem Loblocher Hof gutes Überstehen der Coronakrise mit der damit verbundenen Durststrecke und freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen – danke noch einmal!

Egon und Elke Sachs said:

Wir können uns den besten Bewertungen in diesem Portal nur anschließen. 5 Sterne in allen Bereichen ohne wenn und aber sind redlich verdient. Wohlfühlen von der ersten Minute an. Unser nächstes verlängertes Wochenende ist bereits wieder gebucht.

T. und H. Löhmann said:

Es war alles einfach nur perfekt: das Ambiente, die Wohnung, die Ausstattung, die Sauberkeit, die Terrasse, der Innenhof, die Freundlichkeit der Vermieter, die Wegbeschreibung, die Restauranttipps und natürlich auch die Maxibar. Wir haben uns sofort sehr wohl gefühlt und werden sicher wiederkommen.

G. Schultze said:

Zum zweiten Mal waren wir nun im Loblocher Hof. Warum? Weil uns die Ferienwohnungen dort so gut gefallen, dass wir in ihnen unseren Urlaub von der ersten Minute an voll und ganz genießen können. Die Wohnungen sind architektonisch ein Highlight und mit viel Liebe zum Detail und zu höchstwertigen Ausstattungen und Einrichtungen gestaltet. Die Gastgeber sind super-nett, hilfsbereit und zuvorkommend. Die gesamte Atmosphäre gleicht einem Wohnen bei Freunden auf höchstem Niveau. Die dort angebotenen Weine, die man sich jederzeit aus dem zugehörigen Weinkeller holen kann, wurden allesamt von den Gastgebern selbst ausgesucht und bieten ein kleines aber feines Spektrum dortiger Lagen. Die Weine, die wir dort probiert haben, waren spitze, wie auch der gesamte Aufenthalt, den wir sicherlich wiederholen werden.

Kristina Behrendt said:

Mit der Buchung dieser Unterkunft, anhand der Beschreibung, Bilder, Kommentare und Lage, waren unsere Erwartungen recht hoch – das diese nicht erfüllt sondern übertroffen wurden, daran erfreuen wir uns rückblickend auf die schönen Tage vor Ort, noch immer. Alles war einfach Perfekt ! Ausstattung und Interieur waren TOP – ankommen und wohlfühlen gelingt hier ganz einfach! Alles ist sehr durchdacht, mit sehr viel Liebe zum Detail. Die tollen Gastgeber, der Brötchenservice, die wohl temperierten Weine der Winzer in der Umgebung, welche zur Selbstbedienung verfügbar sind, ergänzen das ohnehin schon unglaublich schöne Urlaubsfeeling in dieser Unterkunft. Wir freuen uns schon auf die nächsten Tage in der Pfalz, welche wir sicher wieder dort verbringen werden. Wirklich Grandios!

Evelyn und Detlef Buxmann said:

Wer Ferienwohnungen mit einem besonderen Ambiente sucht, ist hier richtig!!! Die Wohnung (Hochparterre) ist äußerst stimmig, luxuriös und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Dazu ein wundervoller Frühstücksservice. Das übertrifft sehr viele Hotelunterkünfte. Hinzu kommt ein liebevoll restaurierten Hof mit einem Weinkeller (Maxibar). Wir kommen gerne wieder!

Elke Nippold-Rothes said:

Außergewöhnlich schöne Wohnungen in einem besonders liebevoll restaurierten Hof…- eine wirklich PERFEKTE Ausstattung mit einem besonderen Blick für (Design-) Details. Wir haben die Wohnung (Maisonette) betreten und uns sofort “angekommen” gefühlt…sehr entspannend!! Elke und Rüdiger

Dr. Christian Kuhnert said:

Es hat alles gepasst! Sowohl die Unterkunft, die kompetenten Gastgeber als auch das Umfeld waren “top”. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und planen, dort den nächsten Urlaub zu verbringen.

Dr. Oliver Hoppe said:

Wir haben den Tipp von Freunden erhalten und ein paar wunderbare Tage hier verbracht. Alles bestens! Lest die Beschreibung, so ist es auch. Eigentlich noch besser, aber bei der Aufzählung würde man sich in Einzelheiten verlieren. Alles perfekt in Stil und Service! Unglaublich, wir haben so etwas Angenehmes noch nicht erlebt. Spitzenklasse.
Caroline und Oliver Hoppe

Hauke Kraß said:

Wenn man auf der „Weinstraße“ unterwegs ist sollte man auf jeden Fall ein paar Tage im Loblocher Hof verweilen. Ob man Fahrradsportler, Wanderer oder – so wie wir- Genießer mit hohem Entspannungsbedarf ist, hier ist man richtig! Das Anwesen ist mit sehr viel Liebe und Geschmack renoviert und mit hochwertigstem Interieur ausgestattet worden. Die Außengestaltung steht dem in nichts nach.
Durch die Möglichkeit sich direkt vor Ort -sprich im hauseigenen Weinkeller- mit sehr gutem Wein und Leckereien zu versorgen ist man nicht unbedingt darauf angewiesen das Grundstück zu verlassen, sondern kann den Abend im wunderschönen Innenhof oder auf der Terrasse ausklingen lassen. Orangenbäumchen, Oleander und ein kleiner Brunnen sorgen für italienisches Flair.
Eine sehr gute Idee ist auch der Brötchenservice oder –wer mag- auch Frühstückservice, so das der Urlaubstag entspannt gestartet werden kann.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt, dazu haben auch die charmanten Gastgeber beigetragen.
Vielen Dank für diesen schönen Urlaub !

Hauke und Andrea

Christoph Bienefeld said:

Wir waren einfach nur hin und weg!!! Auch dank dieser wunderschönen und geschmackvoll hochwertig ausgestatteten Wohnung hatten wir ein wunderbares Wochenende in der Pfalz. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sensationell, absolut empfehlenswert, 11 von 10 Sternen ;-)

Gaby und Paul Z. said:

Selten haben wir uns in einem Feriendomizil vom ersten Moment an so wohl gefühlt. Man ahnt den Aufwand, den die Restaurierung dieses schönen Anwesens erfordert hat, und spürt die Freude, mit denen die Hausherren es jetzt mit ihren Gästen teilen. Die Einrichtung der Wohnung (wir hatten das Studio unterm Dach) höchst stilsicher, wertig und bis ins Detail durchdacht. Bruchstein, Holzbalken und eine “State-of-the-art-Haustechnik” (elektronische Türschlösser, Bang & Olufsen Beoplay usw.) schaffen reizvolle Kontraste. Die Ausstattung der Küchenzeile ist perfekt und lädt zum Selberkochen ein, gäbe es da nicht die liebevoll zusammengestellten Restaurant-Tipps der Gastgeber. Der Star aber ist der romantische natursteingepflasterte Innenhof mit seinen kleinen Sitzgruppen zwischen Mandelbäumen, Oleander und Buchs. Und nur wenige Schritte von der “Maxi-Bar”, einem gut sortierten Weinkühlschrank, entfernt! Vor allem abends ein Traum. Hier könnte man Stammgast werden.

Michael Jores said:

Das ist das Paradies auf Erden und im Himmel kann es eigentlich nicht besser sein und die Gastgeber tun alles, um einem die Zeit bei ihnen so angenehm wie möglich zu machen in einer mehr als angenehmen Art und Weise — ohne gestelzt zu sein. Alles kommt mit Liebe und großer Sorgfalt herüber — eine seltene und harmonische Einstellung und Handhabung über die man nur glücklich und dankbar sein kann, denn dies ist eine Oase auf unserem Planeten!

Dominik Richter said:

……die Gäste waren bis jetzt wohl so sehr entspannt auf dem mediterranen Hof, daß sie vergessen haben, eine Bewertung zu schreiben. Die beiden Gastgeber öffnen allen das große Tor und dann passt alles, jede Wohnung hat ihr eigenes Flair, und die Grundidee, sich als Gast wirklich willkommen fühlen zu können, schwingt in allen Details mit. Das ist ein für alle offener Weinkühlschrank, perfekt eingerichtete Ferienwohnungen ohne steril zu sein und auch immer ein offenes Ohr für den Talk zwischen Gast und Gastgeber, die das wirklich im wahrsten Sinne des Wortes sind. Gerne immer wieder!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *