Mesmerhaus

merken

Das Mesmerhaus gehört zum historischen Häuser-Ensemble rund um die barocke Wallfahrtskirche in der Ortschaft Bildstein. Die Bauherrin Evi Haller hat das über 150 Jahre alte Haus ihres Urgroßvaters aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und und mit ihrem Mann Jürgen,  einem leidenschaftlichen Planer und Bauleiter, aufwändig renoviert. Gemeinsam verfolgte die junge Familie das Prinzip, das historische Flair des Äußeren in Einklang mit dem modernen Innenleben zu bringen.

Von außen ist das denkmalgeschützte Haus nahezu unverändert geblieben mit den typischen grünen Fensterläden, original nachgebauten Kastenfenstern sowie der hellen Schindelfassade. Das historische Flair lässt man beim Betreten des Hauses allerdings hinter sich, denn in den drei Ferienwohnungen steht modernes Wohnen mit reduziertem, gradlinigem Design auf dem Programm. Das Penthouse Ludovika bietet auf 180 qm viel Platz und Komfort sowie einen traumhaften Blick auf den Bodensee. Die Wohnung erstreckt sich über zwei Etagen und hat im offenen Raum unter dem Dach Loftcharakter. Die 50 qm große Wohnung Franz-Josef liegt im ersten Stock in Südwestlage mit Rundumblick von den Bergen über das Dorf Bildstein bis zum Bodensee. Die kleine Ferienwohnung Maria nützt ihre 30 qm geschickt aus und ist ein kuscheliges Nest mit Blick auf die Kirche.

Lesen Sie hierzu auch unsere UA HomeStory.

Aktivitäten

Bildstein ist ein Geheimtipp für all jene, die Ruhe und Entspannung suchen. Es gibt viele Wandermöglichkeiten abseits touristischer Trampelpfade. In der Nähe befinden sich gleich mehrere ausgezeichnete Gasthäuser. Wer vom Mesmerhaus aus die Umgebung erkunden will, erreicht in unmittelbarer Nähe die Kulturstadt Bregenz am Bodensee und die Gartenstadt Dornbirn im Rheintal. Richtung Osten geht es in die sanfte Hügellandschaft des Bregenzerwaldes,der auch mit kulinarischen und architektonischen Höhepunkten aufwarten kann. Städte wie Zürich, München und Mailand kann man in einem Tagesausflug besuchen.
Gastgeber Jürgen Haller führt Sie auf Wunsch durch das Architekturland Vorarlberg und stellt je nach Interessensgebiet eine persönliche Architekturroute zusammen.

Warum wir dieses Haus mögen

Hier sind alle Voraussetzungen für eine gelungen Auszeit erfüllt: schöne Wohnungen in toller Lage und persönliche Betreuung durch die Gastgeberin Evi Haller.

Für wen passt dieses Haus

Je nach Wohnung geeignet für Alleinreisende, Paare, Familien. Ein Ort für Erholungssuchende, Architekturliebhaber und Genussreisende.

Gastgeber

Eigentümer

Als Gastgeberin steht für mich, Evi Haller, neben der Architektur des Mesmerhauses vor allem das Persönliche im Vordergrund. Denn die Gäste sollen sich wohlfühlen und einen Bezug zur Gegend entwickeln. Über die vielen kulturellen, landschaftlichen und kulinarischen Highlights der Region informiere ich meine Gäste in ihrem Reiseführer, der je nach Vorlieben und Interessenslage individuell angepasst wird. So entsteht ein perfektes Urlaubspaket: Ein wunderschönes Haus an einem einzigartigen Ort, eine freundliche, persönliche Betreuung vor Ort und ein maßgeschneiderter Reiseführer für den Individual-Urlaub.

Details

Ort AT - Österreich , Vorarlberg, Bildstein
Name Mesmerhaus
Lage Streusiedlung auf einem Plateau mit Blick auf den Bodensee
Personenanzahl Penthouse Ludovika: bis 4 Personen, Franz-Josef: 2 Personen (+ 2 Kinder) Maria: 2 Personen
Fertigstellung 2011
Design Christian Lenz, Schwarzach Jürgen Haller, Mellau (Innenarchitektur)
Veröffentlicht Fernsehbeitrag ORF – Vorarlberg heute, 16.05.2015; Radio Vorarlberg – Kultur nach 6, 07.04.2015; Vorarlberger Nachrichten – Beilage Leben & Wohnen, 07.2013; mehr Informationen
Auszeichnungen Anerkennungspreis Tourismus-Innovationen 2015 – Vorarlberg Tourismus GmbH
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt, historisch, modern
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), Berge, Familie, Garten, See/Fluss, Wandern, ohne Auto erreichbar
Gleicher GastgeberTempel 74
Gleicher ArchitektTempel 74
www.mesmerhaus.at

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

91 Kommentare

  1. Es war zwar eine dichtbepackte Arbeitswoche, die ich zum Jahresende im Mesmerhaus („Franz Josef“) verbrachte. In besserem Ambiente hätte sie aber kaum stattfinden können. Vielen Dank nochmals für die Gastlichkeit und die schönen Tage!
    Kommentar übersetzen

  2. Ein tolles Haus inmitten einer „heilen Dorfwelt“. Uns hatte es der „Stadl“ im Haus besonders angetan, wo regionale Produkte präsentiert werden, die wir so noch nicht kannten. Perfekt die Betreuung durch Evi Haller, die viele überraschende Empfehlungen für Essen, Wanderungen und Ausflüge gab, die wir ausgiebig testeten. Gern wieder!
    Kommentar übersetzen

  3. Wir haben im August 2020 eine Woche zu dritt in der Ferienwohnung Franz Josef verbracht und können nur sagen, dass wir eine wunderschöne Zeit hatten. Das Haus bzw. die Ferienwohnungen sind super sauber und bieten allen Komfort den man sich wünschen kann. Die Mama der Gastgeberin hat uns herzlich empfangen und uns eine ausführliche Führung durchs Haus gegeben. Der Ausblick von der Terrasse über den gesamten Bodensee ist traumhaft. Man entkommt hier wunderbar dem Trubel vom See, fährt 10 min den Berg nach oben und ist angekommen in völliger Ruhe. Der historische Ortskern von Bildstein ist tatsächlich sehr idyllisch und das morgendliche Einkaufen im kleinen Lädchen fanden wir als „Großstädter“ super romantisch. Die Bregenzerwaldkarte – welche im Unterkunftspreis enthalten ist – haben wir ausgiebig genutzt um bei heißen Temperaturen zwei schöne Bergtouren im Vorarlberg zu unternehmen. Gerne empfehlen wir Ihr Haus weiter und hoffen auf weiterhin so zufriedene Gäste wie wir es waren…. ;-)
    Kommentar übersetzen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.