Sisters-Homes Vidovići 5

Vidovići auf der kroatischen Insel Cres ist ein altes Dorf, gelegen auf einem Hügel mit weitem Blick über das Meer bis hin nach Istrien. Dicht aneinandergeschmiegt trotzen die alten Steinhäuser den Bora-Winden. Das Sisters-Homes Vidovići 5 besteht aus einem traditionellen dreistöckigen Steinhaus und zwei kleinem Nebengebäuden (Small Spaces: Magazine und Mali Raj). Im Magazine wurde früher Brot gebacken, in Mali Raj war die Dorftaverne.

Im Haupthaus gibt es zwei Wohneinheiten: Das Apartment im Erdgeschoss mit separatem Eingang umfasst ein Wohnzimmer sowie ein Schlafzimmer mit Bad und direktem Zugang in den Garten. Die zweite Wohnung erstreckt sich über vier Etagen. Eine moderne Wendeltreppe verbindet die Küche im ersten Stock, die Wohn-/ Galerieebene im zweiten Stock und das Schlafzimmer im vierten Stock. Die Small Spaces haben jeweils ein Wohnzimmer, eine Schlafgalerie, ein Bad sowie eine Terrasse. Den Gästen der Small Spaces steht eine Gemeinschaftsküche mit Esszimmer zur Verfügung. Alle Gäste können den Garten mit Terrasse und Außendusche nutzen. Die Wohneinheiten können sowohl getrennt als auch gemeinsam (für eine Gruppe oder eine Familie für bis zu acht Personen) gemietet werden. Die Wohnungen im Haupthaus werden nur gemeinsam vermietet.

Lesen Sie dazu auch unsere


Warum wir dieses Haus mögen

Tradionelle Architektur und modernem Design sind elegant kombiniert.


Details zum Objekt

Ort: HR - Kroatien, Cres, Vidovići

Name: Sisters-Homes Vidovići 5

Lage: Berghang über dem Meer auf einer Adria-Insel

Typ: Haus

Personenanzahl: drei Schlafzimmer für bis zu 8 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2010

Design: Nataša Marcelja, Ingrid Stankovic

Veröffentlicht: vtprblog


11 Kommentare

Josef und Karin sagt:

Wir haben eine Juni-Woche zu zweit im Magazine verbracht und sind von den Small Spaces begeistert. Der Blick von der Terrasse des Magazines über die Bucht ist großartig, die Mitbenützung der Gemeinschaftsbereiche hat wunderbar geklappt. Ihr beeindruckendes Gefühl für Raum, Design, Material und Farben war uns aus früheren Aufenthalten in anderen Homes der Sisters ohnehin schon vertraut. Wir wollen wiederkommen.

Dirk from Germany sagt:

Vidovici 5 is a very charming place and the two sisters have done a marvelous job with the interior design. The highlight is clearly the terrace with a spectacular view across the sea to Istria. After almost one week with our patchwork family of 5 persons, we had a hard time leaving this quiet and peaceful place and our lovely and inspiring host Ingrid with her cute dog Allegra. We also very much enjoyed our last evening with Ingrid and her husband Gordan. Many thanks again! We are looking forward to our next visit.

Jadwiga Dutsch sagt:

Desperately in need of some serious r&r by chance I found the beautiful property off the beaten tracks on Cres island. I spent relaxing days lazing on the terrace, having late breakfast followed by some hours spent on the beach. The houses are furbished and decorated with great style. Ingrid and her family did everything to make me feel very welcome. I really appreciated the view, the quietness and the relaxed atmosphere. Will surely by back.

Monika sagt:

Toller Ort, viel Ruhe, wunderschönes Ferienhaus und eine perfekte Betreuung durch Ingrid!

Dubravka Petrak sagt:

We spent one week at the end of August with our two daughters at Ingrids Vidovici No. 5 apartment. Everything, starting from the interior, the site, the view, the hospitality and warmth of Ingrid and her sister Natascha were extraordinary, you have to experience it yourself. We‘ll do that in the near future for sure. It’s a place to keep in your heart and come back again the rest of your life.

Dubi and Edgar from Germany

Joachim Widder sagt:

Last year we called sisters-homes one day prior to the intended start of our vacation. Their house in Sv. Jakov was available, Vidovici was fully booked. Although we expected a beautiful house due to their perfectly designed website, we entered an even more beautiful place: the terrace in the garden where we had breakfast, the outdoor showers (cold and warm water!), the large terrace on the first floor – perfect to sit and read and fall asleep from time to time or watch the sea – the interior of the house giving pleasure to the eyes wherever you look. There is a small idyllic path to the sea (5 minutes walk), so every day we went swimming many times, beginning before breakfast. In the evenings we attended some unforgettable concerts at Osor festival and had some really nice dinners at Osor or Mali Lošinj or cooked ourselves. Due to circumstances we could only stay 10 days.
This year we booked well in advance and wanted to try Vidovici and stay a bit longer (3 weeks). The first two weeks we had house nr 5: from three floors there are smashing views to the sea, the sunset, and the surrounding woods. A really remarkable architecture how Ingrid restored these old houses with exceptional feeling for materials and proportions. Also the magazine (small places), where we stayed for the last week, had this same positive atmosphere like the other two houses we already knew, and we enjoyed sleeping on the foutons. The sea is a bit further than from the Sv. Jakov house in Vidovici (25 min walk through the wood or 5 min by car). We also made a longer walk to Lubenice starting directly from the house, and there are many more walking paths in the wonderful landscape and half shade (for next time). Compared with other beaches on the island, we found those around Martinščica very beautiful so that we always returned there.
We felt privileged to be welcome staying in these special houses that we originally found via the Urlaubsarchitektur website and are now enjoying the delicious olive oil from Ingrid and Dan’s olive trees. The quality of this oil not so surprisingly matches the quality of the houses.
Joachim and Eva

Anne und Ulli sagt:

Ein dem Massentourismus entfernter Ort zum die Seele baumeln lassen, bei absoluter Ruhe in einem geschmackvoll gestaltetem Ambiente und einer aufmerksamen und auf unsere Bedürfnisse eingehende Gastgeberin.
Uns beeindruckte der klare Sternenhimmel, wir konnten das nahe türkisblaue Meer genießen und verbrachten wunderbare Abende und laue Sommernächte auf der Terrasse des Hauses Vidovici 5.
Auch unser Hund war herzlich willkommen.

Sigrid und Martin sagt:

Wir waren im Juni 2018 für eine Woche in Vidovici zu im Sisters–Homes
Wir vergeben diesem fantastischen Urlaubsdomizil 5 von 5 Sternen
1. für die wundervolle Lage mit tollem Meerblick, einem Atemberaubenden Sternenhimmel mit Sternschnuppen und der Milchstraße und dem Bora, der durchs Haus weht
2. die Unglaubliche Ruhe, die schon in den Ohren wehtut
3. für die Gastgeberin Ingrid und Familie, wir haben uns wie zu Hause gefühlt DANKE
4. das wunderschöne smal spaces, das mit sehr viel Herzblut und Liebe zum Detail und Design restauriert und eingerichtet wurde
Und 5. für die tollen Strände, Landschaft, Geschichte und last but not least die hervorragende Küche mit sehr gastfreundlichen Menschen
Für eine ganz besondere Auszeit!

Magdalena Lummer sagt:

Wir waren Pfingsten eine Woche zu Gast bei Ingrid im Haus Nummer 5! Es war eine wunderbare Woche mit viel Ruhe, atemberaubenden Sonnenuntergängen. Im Haus fühlt man sich sofort zu Hause und die Insel besticht mit ihrer kargen Schönheit. Wanderungen zu kleinen Badebuchten und die Einsamkeit machten die Ferien für uns perfekt! Wir kommen wieder! Magdalens & Elmar

Monika sagt:

Die Unterkunft liegt fernab der touristischen Infrastruktur, dies ist eins der vielen Dinge, die diesem Ort magisch erscheinen lassen.
Die Unterkunft an sich, die Umgebung, der blick ans Meer, fügen ihren Teil genauso bei. Ich, als junge Architektin, habe jedes noch so kleine Detail geliebt. „Small Spaces“ war der ideale Ort um mit meinem Mann noch einmal vor unserer Hochzeit, richtig zu entspannen!
Immer wieder gerne und vielen lieben Dank auch an dich, Ingrid!

Herzliche Grüße,
Monika und Mladen

Vesna sagt:

Selten, still und entlegen – es gibt sie noch, die 20-Seelendörfer, abseits von ausgetretenen Touristenpfaden, mit unverbautem Blick auf die Kvarner Bucht. Orte, an denen die Zeit stehen bleibt, so dass wir glatt vergessen haben, abzureisen. Spontan um 1 Nacht verlängert. Ingrid und Gordan, ihr seid wunderbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.