Unsere HomeStories 2017: Rückblick!

Die UA-HomeStories sind eine Reihe von Beiträgen, die von den Menschen und Geschichten hinter den URLAUBSARCHITEKTUR Häusern berichten. URLAUBSARCHITEKTUR-Häuser sind ganz besondere Orte. Sie transportieren die Eigenheiten eines Ortes und machen die Visionen der Menschen, die sie erdacht und erbaut haben, in einzigartigen Raumkonzepten erfahrbar. Mit den HomeStories möchten wir Architekten, Gastgebern und Gästen das Wort geben und dem Leser einen Blick hinter die Fassaden der URLAUBSARCHITEKTUR-Häuser gewähren, sie in ein sehr persönliches Licht rücken und gleichsam von innen heraus erzählen. Die Winterferien sind die perfekte Zeit für entspanntes Schmökern… deshalb gibt es hier nochmals alle unsere HomeStories 2017. Viel Vergnügen!

 

Januar: Lleó 57 – Krumme Linien, klare Kanten und der Duft mallorquinischer Orangenbäume

Februar: Der Niedermairhof – Eine Zeitreise

März: Mediterranean Acropolis – Cherubino Gambardellas Hommage an den Mythos des Mediterranen

April: Casa Modesta – Ode an Joaquim

Mai: De Rheezer Kamer – Viel mehr als nur ein B&B!

Juni: Sisters Homes – Zwillingsschwesterliche Stilempathie

Juli: Das zweite Leben einer alten Kirche

August: Maremma House – Horizontale Metaphern in archaischer Landschaft

September: Der Bühelwirt – Besinnung auf das Wesentliche

Oktober: W wie wachgeküsst – der Wasserturm Waren

November: Stadthaus Arnstadt – Wunderkammer des fein(sinnig)en Lebens

 

Bildrechte: Jan Kobel, Cherubino Gambardella, Nataša Marćelja & Ingrid Stankovi?

 

 

 


0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es bisher keine Kommentare. Über Ihr Feedback würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.