Faazihaus

A magnificent mountain panorama and pure air are the constant companions when spending a holiday at the Faazihaus in the Swiss Alps. The solid timber building on a sunny south-facing slope in the tiny mountain village of Martisberg was built in the 1990s on the foundations of a historical farmhouse (a so-called heathen house) and stood empty for decades in its shell condition. Now it has finally come to life!

The owner of the neighbouring Josihaus bought the house and converted it into a holiday residence with two apartments. These can be connected with each other so that the house can be rented as a whole. Each of the apartments extends over two floors and has a 35-square-metre, open-plan living, dining and cooking area with a large balcony, two bedrooms and a bathroom. Wood on the ceilings and walls ensures a cosy ambience, colourful textiles set cheerful highlights. The house is beautiful in every season: in summer you can enjoy the view from the balcony, in winter from the wood stove.

What to do

The Binntal Nature Park and the UNESCO World Natural Heritage Site Aletsch Glacier are nearby. The Altsch Arena skiing area is within easy reach and a beautiful hiking area is right on your doorstep. 
Hiking; excursions to the surrounding villages, to towns in the French part of Valais and to Italy; thermal baths, sauna and swimming baths, skiing, snowboarding, tobogganing, winter hiking, snowshoeing, cross-country skiing; classical music festival in the nearby village of Ernen.

Why we like this house

The quiet location in the small village and the panoramic views make the apartments an ideal retreat in the mountains.

This house is great for

Couples or making holidays with one’s family and friends (if the entire house is rented); nature lovers and those seeking peace and quiet.

Sustainability

E-charging station nearby

Details

Region/Town CH – Switzerland, Wallis, Martisberg
Name Faazihaus
Scenery In a quiet panoramic location in the Unesco World Natural Heritage Aletsch-Jungfrau
Number of guests Max. 8 in 2 apartments
Completed Origin ca.1750, new wooden construction 1993, complete renovation 2020
Design Thomas Eugster, Rieke Prock, Stefan Silvestri
Architecture Old & new
Accomodation Apartment, House
Criteria 1-2 (house/apartment), 1-4 (house/apartment), 1-6 (house/apartment), 1-8 (house/apartment), Apartments combinable, Family, Garden, Hiking, Mountains, Skiing, EV-charging station
Same PartnerJosihaus
Same ArchitectJosihaus
www.faazihaus.com

Availability calendar

The calendar displays the current availability of the accommodation. Days with a dark grey background are not available, while days in light grey or white are available for bookings.

Request/Booking

www.faazihaus.com

20 Comments

  1. Vom Balkon, hoch oben, wie auf dem Adlerhorst, bestaunen wir die imposante Bergwelt, genießen die Sonne am Morgen bis zum Abend. Dann Sterne schauen und warten bis der Vollmond hinter dem Breithorn aufsteigt. Nach herrlichen Wanderungen in der Umgebung kehren wir gerne ins Faazihaus zurück. Warmes Lärchenholz, eine großzügige, geschmackvolle Einrichtung und überall liebevolle Details. In der Küche fehlt es an nichts, es macht Freude zu kochen. Angenehme Gespräche und Anregungen von Thomas, der schon für den Winter das Haus mit Holz ummantelt.
    Wir kommen gerne wieder und freuen uns diese Holzscheite im Ofen brennen zu sehen.
    Danke für diese wunderschönen Ferientage.
    Translate comment

  2. Brigitte und Frank 14.07.2021
    Wir hatten eine schöne Woche im Faazihaus (obere Etage). Die Wohnung ist sehr gut ausgestattet
    und gestaltet, sie ermöglicht einen gemütlichen Aufenthalt. Es ist eine sehr ruhige, abseitige
    Höhen – Lage, die direkt oder in Nähe wunderschöne Sommer-Wanderungen möglich macht.
    Anregendes Infomaterial ist ausreichend vor Ort vorhanden.
    Kulinarisch ist auch einiges in der Nähe zu entdecken, z.B. in Ernen / Niederernen.
    Das Haus / die Wohnung ist ohne Zweifel zu empfehlen.
    Translate comment

  3. Wir sind Wiederholungstäter! Nachdem wir im Sommer letzten Jahres mit Freunden den Sommerurlaub im Josihaus (direkt nebenan) verbracht haben, hatten wir nun im Feb/Mrz 21 fantastische 14 Tage im Faazihaus. Beide Wohnungen des Faazihaus lassen sich unkompliziert verbinden wenn man zu viert unterwegs ist und so hatte jedes Paar sein eigenes Reich, aber gleichzeitig konnten wir zusammen Kochen/Essen und die Skitage gemeinsam vor einem der Specksteinöfen mit einem Glässchen Wein ausklingen lassen. Martisberg ist eine winzige Gemeinde mit schätzungsweise 20 Einwohnern; das entschleunigt auf das Angenhmste. Wir haben den Adlerhorst mit Blick über das Tal jedoch in keinem Moment als einsam oder abgelegen empfunden; es war eher sehr wohlig abends nach Erkundung der zahlreichen wunderbaren Skigebiete (insbesondere die kleinen und unbekannten!) oder einem Besuch in der nahegelegnen Stadt Brig zurück auf den ruhigen Berg zu kommen und auf der Terrasse bei Sonnenuntergang einen Apereitif zu nehmen. Wer über Tourismus a la „Mountain Lodge & Spa“ mit dem ganzen vordergründigen auf Alpenidylle getrimmten BlingBling hinweg ist und die Akkus in einem Haus mit echter Seele auftanken mag, dem wird es hier an nichts mangeln. Die Einrichtung und Ausstattung ist so überkomplett und ausgesucht, dass man nicht den Eindruck hat in einer Ferienwohnung zu sein; es fühlt sich eher an als hätte euch euer bester Freund sein geschmackvolles Kleinod in den Walliser Bergen auf Zeit überlassen. Wir hatten an einem der Tage Gelegenheit kurz einen Plausch mit Thomas, dem Eigentümer, zu halten; ein super freundlicher, unkomplizierter Mensch. Das hat unser Bild abgerundet. Wir empfehlen Josi- und Faazihaus wärmstens weiter; passt gut darauf auf!
    Translate comment

  4. Das Faazihaus ist fast zu schön, um es weiter zu empfehlen. Wir haben uns sofort wie zuhause gefühlt. Alles ist sehr geschmackvoll eingerichtet und vor allem so, dass man sich sehr wohl fühlt. Die Küche ist bestens ausgestattet und der morgendliche Blick auf die gegenüberliegenden Berge ist fantastisch. Wir haben die Ruhe und Abgeschiedenheit im Januar sehr geniessen können. Wir werden auf jeden Fall im Sommer zum Wandern zurück kommen.
    Translate comment

  5. Was für ein Traum von Ruhe und Frieden. Wir haben die Woche in der Winterstille so sehr genossen. Die Wohnung ist mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und durchdacht. Kein Ticken einer Uhr, kein Radio kein Fernseher, nur himmlische Ruhe und Vogelgezwitscher. Dank der guten Tips haben wir noch zwei wunderschöne Langlauftage im Obergoms erlebt. So sind wir mit etwas Wehmut abgefahren und freuen uns schon darauf hoffentlich Mbrüf einmal im Sommer erleben zu dürfen…
    Danke!!
    Translate comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *
For booking enquiries, please contact the respective accommodation. How does HOLIDAYARCHITECTURE work? Read our FAQ.