Faktorenhaus

The Faktorenhaus is a historic half-timbered house (Umgebindehaus) in the Upper Lusatia region of eastern Germany. This type of half-timbered house reflects the cultural landscape of the border triangle between Germany, Poland, and the Czech Republic. Situated in the village of Ebersbach/Sachs near Görlitz, the heritage-listed building was built in 1831 by a local cloth merchant. Today, this beautifully restored house offers enough space for large families or groups – with a floorspace of 260 square metres – and a very special ambience.

The house combines elements from a variety of different styles, from Baroque to Classic and Art Decó. And the furnishings are also an eclectic mix: antique pieces, 1960s furniture, contemporary art, and modern design elements combine to create an exciting composition. Despite its many historical features, including vaults and wood beam ceilings, box windows and shutters, historical wallpaper and wall paintings, as well as tiled stoves, the house is by no means a museum – it’s very much a place for living.

The large modern kitchen and the dining room with a long table offer are perfect for socialising, the library invites you to browse through its books, and the five bedrooms are quiet retreats. There is even a sauna to let you relax and unwind. And on sunny days you can enjoy the garden with its mature fruit trees or the terrace in the inner courtyard.

What to do

The culture & landscape of Upper Lusatia, the springs of the Spree at Kottmar, the Zittau Mountains, Loreto Chapel in Rumburk (CZ), Görlitz, and streets lined with Upper Lusatian half-timbered houses.

Why we like this house

A house with plenty of space for large groups and the unique flair of a 19th century cloth merchant's residence.

This house is great for

Large families or groups. Also suitable for small professional seminars, training camps, or group retreats.

Sustainability

Getting there without a car: There is a train connection from Dresden main station/Neustadt to Ebersbach-Neugersdorf every half hour. From the station it is about a 20-minute walk to the house. If required, a luggage pick-up service can be organised.

Owner picture

Owner

From a purely geographical point of view, there are worlds between Lake Baikal and Upper Lusatia. But it all started in faraway Siberia, at a time when we—Christina & Tom (mathematician & lawyer)—were looking for new ways for sustainable tourism and left first traces. Work and family somewhat limit our radius of action today, but we have stuck to the Wild East. And we also experienced enough adventures during the renovation of the old half-timbered house. Those who take a closer look can discover many mementos or personal preferences: the spinet, ceramics from the Sahara, the old Berber rug from the Atlas Mountains, coloured prints from Japan and works by artists from Dresden. And just like the north of Lake Baikal, Upper Lusatia is beautiful and pristine but far from being overcrowded by tourists.

Details

Region/Town DE – Germany, Saxony, Oberlausitz
Name Faktorenhaus C.W. Henke
Scenery In the heart of the village amidst houses and meadows
Number of guests max. 11 in 5 bedrooms
Completed 2017
Design Jörg Freund, Doberschau (Restoring)
Published Die Presse 3/2020
Awards 1st place in the Federal Prize for Crafts in Monument Preservation, Saxony 2020 Special award Saxon state competition for rural building 2019, Umgebindehauspreis 2018
Architecture Listed building - old, Old & new
Accomodation House
Criteria 1-4 (house/apartment), 1-6 (house/apartment), 1-8 (house/apartment), 8+ (house/apartment), Family, Garden, Hiking, Sauna, No car needed
faktorenhaus.de

Availability calendar

The calendar shows the current availability. Days with a dark grey background are not available, while days in white are available for bookings

Request/Booking

faktorenhaus.de

17 Comments

  1. Für ein verlängertes Wochenende waren wir als Großfamilie vom Baby bis zur Uroma im Faktorenhaus und haben es in vollen Zügen genossen. Für die Kleinsten gab es alles an nötiger Ausstattung, angefangen bei den KInderbetten bis hin zu jeder Menge schönem Spielzeug. Die Großen haben sich an der perfekt ausgestatteten Küche und dem darin zubereiteten Essen gefreut, ebenso an einem warmen Kachelofen, der gemütlichen Bibliothek und bequemen Betten.
    Für uns alle war das Erlebnis dieses alten Umgebindehauses etwas sehr Besonderes. Die feinfühlige Restaurierung und deren Dokumentation in Wort und Bild hat die Geschichte des Hauses lebendig werden lassen – und mit ihr die Geschichte dieser Region ganz im Osten Deutschlands, der Oberlausitz. Trotz viel erhaltener historischer Ausstattung fehlt es dem Haus an nichts, was man sich als Touristin von heute wünscht, wie z.B. eine große Regendusche.
    Danke auch für die vielen Tipps zur Umgebung. So haben wir einen kulinarischen Abend der Extraklasse in der Grenzschänke Lindner verbracht.
    Translate comment

  2. Wir waren zwei Wochen dort, zuerst zu acht, dann zu sechst und übers Wochenende kamen noch Freunde zum Geburtstagsfeiern. Alles war so toll. Familie Umbreit und Frau Giersch sind wundervolle Gastgeber und gehen auf jeden Wunsch ein. Die Küche ist wirklich herausragend gut eingerichtet und auch der Rest des Hauses ist perfekt organisiert und durchdesignt. Es gibt Hinweise zu guten Bäckern und Spielplätzen und viel mehr. Die Architekten unter uns hatten immer wieder Neues zu entdecken und waren durchgehend begeistert. Auch die Kinder waren traurig, als wir wieder abreisen mussten, weil sie noch nicht mit allen Spielzeugen gespielt hatten.
    Tausend Dank für die schöne Zeit!
    Translate comment

  3. Wir haben ein ganz tolles Wochenende in diesem wunderschön restaurierten Haus verbracht. Obwohl wir entgegen unserer ursprünglichen Planung (6 Personen) nur zu viert waren, war es gemütlich. Das Ambiente ist einzigartig.
    Eine Wiederholung ist fest eingeplant. Vielen Dank den Gastgebern Fam. Umbreit und der “guten Seele” Frau Miersch. PS: Die sehr spezielle Kaffeemaschine hat nur am ersten Morgen für Aufregung gesorgt – am zweiten Tag klappte die Bedienung!
    Translate comment

  4. Drei Wochen im Faktorenhaus mit Familie und Freunden waren einfach nur großartig. Das Haus ist wunderschön renoviert und eingerichtet. Es fehlt an nichts. Die Räume sind groß und bieten auch
    für regnerische Tage viel Platz für gemeinsames Kochen, Spielen, Lesen, usw…Die Saunalandschaft ist toll. Die habe wir sehr genossen. Auch draussen; Garten, Tische, Stühle, Grill, Feuerschale, alles vorhanden.
    Die Oberlausitz bietet viele Wander- und Radtouren-Möglichkeiten, historische Städte. Die vielen Umgebindehäuser verleihen der Gegend einen besonderen Scharm. Wir haben es genossen und kommen gerne wieder.
    Vielen Dank an die Familie Umbreit !
    Translate comment

  5. Wir waren eine Gruppe von 14 Personen. Das Faktorenhaus und das Kaffeemuseum kooperieren miteinander, so dass 2 Paare dort übernachten konnten, aber alle Aktivitäten im und am Faktorenhaus stattfinden konnten.
    Da wir uns selbst verpflegten, konnten wir die Großzügigkeit des Kücheninventars nutzen. In diesem Haus passt einfach alles. Wir waren rundherum zufrieden. Das Wochenende im Faktorenhaus macht definitiv Lust auf eine Wiederholung.
    Translate comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *
For booking enquiries, please contact the respective accommodation. How does HOLIDAYARCHITECTURE work? Read our FAQ.