La Mugletta

La Mugletta ist ein modernes B&B in den Euganeischen Hügeln Norditaliens – nicht weit entfernt von von Padua, Vicenza und Venedig. Das Zusammenspiel von Natur und Architektur war maßgebend bei der Gestaltung des Gebäudes. Mit Naturmaterialien und High Tech-Lösungen wurde ein umweltfreundliches Haus gebaut, in dem Innen- und Außenräume miteinander verschmelzen. Kommunikatives Zentrum ist der Salotto mit Küche und großem Essplatz, Sitzbank am Kamin sowie vorgelagerter Terrasse. Öffnet man das Panoramaeckfenster, wird der Essbereich zum überdachten Freisitz. Auch die drei Gästezimmer haben große Fenster, die weite Aussichten über die Hügellandschaft bieten. Jedes der Zimmer ist individuell, die Bäder tragen ein farbenfrohes Streifenkleid. Im Untergeschoss befinden sich ein Wellnessbereich mit Dampfbad und ein Töpferstudio. Im idyllischen Garten laden viele ruhige Ecken zum Entspannen ein. Außerdem gibt es einen Gemüsegarten und Obstbäume, die von den Gästen geerntet werden dürfen.


What to do

Steam baths, pottery, donkey trekking /walking/ hiking, gardening, cycling, relaxing, reading, birdwatching, wine tasting, golfing, excursions to Padua, Vicenza and Venice, visit of the monastery Abbazia di Praglia, castles and historic villas. There are 2 gourmet restaurants near by.

Why we like this house

We like the simple and elegant architecture, the intimate and personal atmosphere of the house, and its location surrounded by nature but still close to the historical Venetian towns.

This house is great for

Families, couples or small groups.


Details of the property

Region/Town: IT – Italy, Veneto, Teolo

Name: La Mugletta

Scenery: On a slope in the area of the Euganean Hills

Accommodation: B&B

Number of guests: 3 rooms, up to 10 guests

Architecture: Modern

Completed: 2016

Design: integratecollective, Padua; landscape architecture: Linea Verde Tapparello, Vicenza

Published: Haus & Bauen Extra 2018, ELLE Decoration UK 6/2018, archdaily.com, 7/2017,Elle DECOR, arketipomagazine, archilovers, homeadore, dwell.com, thestylelovers.com

Awards: archilovers: best project 2017


7 Comments

Clarisse & family said:

La Mugletta is an awakened dream of beauty, nestled in a lush green setting. All-wood construction soothes you. Here, the lines are refined and the comfort of the equipment is one of the most advanced. The bliss of the place is total, …and the details are discovered to your amazement: the view is a painting at each window, creations borrowed from nature, mud,… pottery, wood always.
Here healthy and spontaneous flora and fauna flourish. Everything that lives is respected and magnified.
At this place, the owners guest you with warmth and smile. As soon as we entered La Mugletta, children? They became calmed as liberated; the adults immediately let go.
For our family, 3 generations gathered, the stay at La Mugletta was nothing but laughters, select meals, serenity, walks, games, reading, exceptional degustations of specialities, sharing,… well beyond all our expectations.
The Mugletta has been designed to allow you to finally touch the naked truth of the verb “to live” fully and simply, harmony.
What an emotion!
What a success!

Marcus said:

Wer das Ambiente von 4 und 5 Sterne Hotels gewohnt ist kommt bei der Mugletta auf seine Kosten: hier kommt zum gediegenen Ambiente, zum perfekten Service und der architektonischen Schönheit noch der familiäre Touch, die Natur, die Abgeschiedenheit und die Warmherzigkeit der Gastgeber. Ich habe mit meiner Familie eine wunderschöne, ungestörte Woche erlebt, in der wir uns einfach nur verwöhnt haben lassen. DANKE!

Julia Buchner said:

Wir hatten eine traumhafte Woche als Familie in diesem herrlichen Haus. Das Familienzimmer mit eigenem Bad und Versteck-Koje für die Kinder lag herrlich mit Blick ins Grüne. Die Lage des Hauses ist ein idealer Ausgangspunkt für schöne Tagestouren vom Gardasee über Vincenza und Padua bis nach Venedig. Das Haus steht an einem Hang, von der Terrasse hat man einen herrlichen Weitblick in die Po-Ebene und bei klarem Wetter bis zu den Dolomiten. Der Garten ist terrassenartig angelegt, wir haben die vielen Rückzugsmöglichkeiten sehr genossen. Für unseren Sohn stand eine Tischtennisplatte bereit sowie ein Tischkicker, unsere Tochter liebte die Blumenvielfalt, die zwei Esel und das morgendliche Füttern der Hühner. Ein Traum ist die riesige Terrasse, auf der ein zauberhaftes Frühstück serviert wird. Wir haben uns in La Mugletta vom ersten Moment an sehr wohl gefühlt. Die Gastgeber waren zwar während unseres Aufenthalts nicht vor Ort, wir wurden aber mindestens ebenso herzlich und zuvorkommend von Cathrine (einer Freundin des Hauses) umsorgt. Ob kulinarische Tipps oder touristische Insider-Informationen, Cathrine stand uns in jeder Hinsicht von morgens bis abends ganz reizend zur Seite. Wir hatten eine sehr erholsame Woche in La Mugletta und kommen sicher wieder! Lieben Dank für die tolle Zeit, Ulla Mugler.

Elisabeth & Anton said:

Das “La Mugletta” ist wahrlich ein Traum. Trotz der ortsuntypischen Bauweise fügt sich das Haus unaufdringlich in die Landschaft ein. Äußeres und Inneres harmonieren perfekt, wodurch wir bei jedem Wetter gemütliche Orte zum Wohlfühlen fanden. Nicht zuletzt haben Frau & Herr Mugler dazu beigetragen, dass wir unsere Zeit dort so sehr genießen konnten. Das köstliche Frühstück am Morgen, die vielen Tipps und netten Gespräche haben uns ein Gefühl des “Zuhauseseins” vermittelt. Dieses B&B lebt nicht nur von seiner beeindruckenden Architektur, sondern gleichermaßen von der Herzlichkeit seiner Besitzer. Wir kommen gerne wieder!

Claudia mit Familie said:

Wir schließen uns der Begeisterung der Vorkommentatoren an. Einfach rundum gelungene Architektur. Wir wollten das Haus kaum verlassen, so hat es uns da gefallen. Noch nicht erwähnt wurden die vielen verschiedenen Sitzmöglichkeiten auf der Terrasse und im riesigen Garten, einschließlich Hängematten. Im Sommer findet man da immer ein schönes Plätzchen im Schatten. Das gute Olivenöl, das uns Frau Mugler empfohlen hat, erinnert uns noch eine Weile an eine sehr schöne Woche….

Irmgard und Rainer said:

Wir waren Ende Oktober eine knappe Woche bei den Muglers und sind hellauf begeistert, gut erholt und bestens gelaunt wieder nach Hause gekommen. Woran das liegt? An dem wunderschönen und ganz besonderen Haus, an dem man sich nicht satt sehen kann, an dem schönen Garten, der auch im späten Herbst eine Weide für die Augen ist – und vor allem an den Gastgebern: Die lustige und listige Ulla Mugler ist stets mit Rat und Tat zur Stelle und bereitet täglich ein abwechslungsreiches Frühstück mit Spezereien der kulinarisch üppigen Region. Ausreichend köstlicher Wein ist auch immer im Kühlschrank im Salotto, dem Prunkstück des Hauses. So danken Irmgard und Rainer

Wolfgang & Andrea said:

Wir haben Anfang Oktober 2017 vier sehr schöne Tage im La Mugletta verbracht. Architektonisch ist das Haus sehr beeindruckend und auch die Lage mit einem weiten Blick ins Land ist ganz wunderbar. La Mugletta zeichnet sich aus durch klare Linien, großzügige Offenheit und auch gemütliche Rückzugsmöglichkeiten im Innern und außerhalb des Hauses. Die drei Zimmer sind wirklich originell und auf angenehme Weise farbenfroh gestaltet – ein in allen Details sehr gelungenes und stimmiges B&B mit ganz ausgezeichnetem Frühstück.
Das Herz dieser großartigen Unterkunft ist Frau Ulla Mugler, die uns mit sympathischer Aufmerksamkeit umsorgte. Wir haben den Aufenthalt bei ihr sehr genossen und kommen wieder.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *