Houses

Designed by architects for travel enthusiasts: Our curated collection of outstanding holiday accomodations – also via map. Do you already know our new entry?

Find unusual places and locations – for workshops, team events, meetings, yoga retreats or private festivities.

Magazine

Take a look behind the scenes in sections such as Homestories and Insights, visit hosts or read Positions on current topics.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR is Europe’s leading online portal for architecturally outstanding holiday homes. We’ve published a series of award-winning books – available in bookshops or directly in our online shop.

About us

What we do: A special network for special houses.

How does HOLIDAYARCHITECTURE work?

How to find your vacation home with UA and where to book it.

Become a partner

Does your house fit in with UA? Time to get to know each other!


Houses

Designed by architects for travel enthusiasts: Our curated collection of outstanding holiday accomodations – also via map. Do you already know our new entry?

Spaces

Find unusual places and locations – for workshops, team events, meetings, yoga retreats or private festivities.

Magazine

Take a look behind the scenes in sections such as Homestories and Insights, visit hosts or read Positions on current topics.

Newsletter

Sign up for our newsletter now.

Palazzo Marconi

Palazzo Marconi

La grande bellezza. Palazzo Marconi in the Salentine town of Corigliano d’Otranto takes you back to a bygone era, and not just because of its name. The atmosphere of the South Italian turn of the century still permeates the stylishly renovated palace. From the ornate façade to the Moorish-Oriental windows to the high star vaults and antique floors.

Those who want to spend their holidays in this unique ambience will only have to make their choice between the two beautiful apartments.

Built around 1905 from the sand-coloured limestone Pietra Leccese, the palazzo has been renovated over the last few years with a great deal of respect for its historical substance and regional craftsmanship, and has been carefully complemented with modern design elements and up-to-date living comfort. The handcrafted cementine and terrazzo floors with their antique patterns were not only extensively cleaned, but also equipped with underfloor heating. A literal highlight are the six-metre-high vaulted ceilings, which provide space and light. For the interior design, the owners were inspired by the period from the 1930s to the 1950s. Each piece of furniture is unique and was either restored or custom-made.

Casa San Michele on the first floor is ideal for small families or couples. In addition to a spacious living area, two bedrooms with simple Salentine furnishings, two bathrooms and a convivial kitchen with a modern kitchenette, the double French doors not only offer a view over the rooftops of the city but also access to the terrace.
Likewise, Casa San Antonio opens its French doors out onto the balcony and terrace. The apartment is slightly larger and is suitable for up to five people with its two double bedrooms, two bathrooms, a dining room and a living room. Here, the original wood-burning kitchen has been preserved and combined with a modern cooking island made of Carrara marble. The view extends all the way to the historic old town, which is among the – officially declared – “most beautiful places in Italy”. Dolce Vita guaranteed.

What to do

Cycling and hiking in the ancient cultural landscape, bathing on the varied coastline with its long sandy beaches, small rocky bays and high cliffs, wandering through the alleys of the authentic small town and immersing yourself in its southern Italian lifestyle - from the markets to the gastronomy to the festivals, cultural journeys of discovery in the numerous baroque towns of the region, culinary delights of the Apulian cuisine as well as its renowned wines.

Why we like this house

Simply imposing. The Palazzo artfully combines manorial elegance with clear design and southern Italian lightness.

This house is great for

Couples, friends and families with older children. It is also possible to connect the two units with each other.

Sustainability

Public transport: Regional train stop Ferrovia Sud-Est in Corigliano d'Otranto.

Owner picture

Owner

For many years, Michaela Störr and Antonio Gargiso have been commuting between Italy and Germany with their two sons. When they discovered Palazzo Marconi by chance during a summer holiday, they dared the plunge and decided to take charge of the renovation, conversion and furnishing on their own. With her own PR agency, Michaela has been rooted in the hotel and tourism industry for many years, while Antonio, as an engineer, brings along the technical knowledge.


Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi
Palazzo Marconi

Details

Region IT – Italy, Apulia, Corigliano d´Otranto
Name Palazzo Marconi
Scenery Townhouse in the heart of a small town in southern Italy
Number of guests Max. 9 guests in 2 apartments: Casa San Antonio 4(+1), Casa San Michele 3(+1)
Completed approx. 1905, renovation 2022
Design Antonio Gargiso
Published NZZ Bellevue (April 2023), Salon No. 34 (Spring 2023), IDEAT (March/April 2023), Handelsblatt (March 2022)
Architecture Historical, Modern, Old & new
Accomodation Apartment, House
Criteria 8+ (house/apartment), Family, Sea, Urban, Wine, No car needed
www.palazzo-marconi.com

Availability calendar

The calendar shows the current availability of the accommodation. On days with a white background, the accommodation is still fully available. If an accommodation has more than one rentable unit, days with free capacities are shown with a light grey background. On days with a dark grey background, the accommodation is not available.

Request/Booking

www.palazzo-marconi.com

16 Comments

Page 1 from 4

Ein erfüllter Tag unter freiem Himmel, am Meer oder sonst wo am Ende der Straße, gut durchfeuchtet und muskulär am Ende, verleiht dem Leben Sinn und Richtung. Den Ausklang des Tages aber im Palazzo Marconi zu begegnen, auf dessen Terrasse zu landen, den Blick gen Süden gerichtet und ein Glas länger sitzen zu bleiben, verspricht höchsten Lustgewinn bei überschaubarem Aufwand. Hier kann man unbehelligt von kollektiven Wallungen mit einer Begleitung seines Vertrauens die schönsten Tage und Abende verbringen. Hier wird das „Nichtsmüssen“ kultiviert. Und unsichtbar auf das Allerbeste um- und versorgt, verzeichnen sich Michaela und Tany als perfektionierte Gastgeber, mit denen man in jedes Boot steigen würde, das ins Ungewisse fährt. Mehr Höhepunkt ist selten.

Dieter Forstenhaeusler sagt:

Gerne möchte ich von unseren Ferientagen im wunderschönen Palazzo Marconi berichten. Die Wohnung ist sehr geschmackvoll eingerichtet und verbindet den Komfort mit der historischen Architektur. Von der weitläufigen Terrasse aus hat man einen herrlichen Blick über die Dächer und auf die Kirche von Corigliano D'Otranto.
Vor allem die Insider-Tipps zu Restaurants, Märkten, Geschäften und geheimen Stränden haben uns sehr gut gefallen. So haben wir uns jeden Tag auf eine neue Entdeckungsreise begeben und konnten den Süden mit dem schönen Salento kennen und lieben lernen und unter Einheimischen genießen.
Das hat unsere Zeit in Italien zu etwas ganz Besonderem gemacht. Ein Highlight war sicherlich die Auszeit am südlich gelegenen "Malediven- Strand" in Pescoluse und der kulinarische Abend im Trattorio De Fabio. Herzlichen Dank!

Steffi sagt:

Wir verbrachten im April einige Tage im Palazzo Marconi. Von aussen eher unscheinbar, aber innen ein tolles Haus mit geschmackvoller Einrichtung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, obwohl das Wetter wechselhaft war. Michaela Störr hat uns mit vielen tollen Tipps versorgt. In Corigliano d´Otranto befindet sich gute Restaurants und der Ort ist sehenswert. Als Ausgangspunkt für Ausflüge im Salento ist Corigliano optimal gelegen. Die Kommunikation mit Michael Störr war unkompliziert und sehr angenehm. Vielen Dank, dass wir in diesem schönen Palazzo einige Tage verbringen durften.

Bara Alessandra sagt:

Der Palazzo Marconi mitten in Corigliano ist wirklich mit viel Liebe und Detailfreude zu einem echten Juwel wiederhergestellt worden. Hier haben die Eigentümer einen einmaligen Platz im wunderschönen Apulien geschaffen. Fußläufig ist Corigliano Centro in wenigen Minuten erreicht. Der Ort bietet eine Vielzahl guter Restaurants und ist einfach schön. Auch ist Corigliano ein gut Ausgangspunkt für viele kulturelle oder kulinarische Ausflüge im Salento. Die Strände und Bademöglichkeiten kamen bei unseren Kindern besonders gut an.

Familie Lehmann sagt:

Wir haben sechs Tage unseres Italien Urlaubs im wunderbaren Palazzo Marconi verbracht und die Zeit in Corigliano D’Otranto sehr genossen. Highlight war der Kochkurs mit Leonardo in der geräumigen und sehr gut ausgestatteten Küche im Palazzo. Die besondere Atmosphäre des Palazzos, die Eindrücke der Stadt und vor allem die Gespräche mit den Einheimischen haben einen tiefen Eindruck hinterlassen. Liebe Michaela, vielen Dank für Deine Empfehlungen und die tolle Unterstützung! Wir kommen sehr gerne und hoffentlich bald wieder. Thomas

Thomas Futterer sagt:

Wir sind inzwischen Stammgäste im Palazzo Marconi und hatten auch dieses Jahr wieder eine wunderbare Zeit. Die Atmosphäre des Hauses, die schöne Einrichtung und die herzliche Betreuung der Gastgeber begeistert uns immer wieder. Und es gibt jedes mal Neues zu entdecken in der Umgebung, die schönsten Strände, Dörfer, Städte, Welterbestätten. Wir kommen sicher bald wieder!
PS. Mein absolutes Lieblingsgetränk geworden ist der Caffé Leccese, eine besonders leckere Eiskaffee-Spezialität aus dem Salento: 1 Espresso, 2 EL Mandelsirup und 3 Eiswürfel. Einfach Lecker!

Silke Preuß sagt:

Mein Mann und ich sind jetzt das 3. Jahr in Folge stets im Spätsommer im Palazzo Marconi zu Gast gewesen. Traumhaft: es ist ankommen und runterfahren zugleich. Erstmalig haben wir den Kochabend mit dem italienischen Koch Leonardo gebucht. Spontan hat sich eine Dame aus der Nachbarwohnung dazu gesellt. Neben dem Spass beim Kochen haben wir einiges über die italienische Küche gelernt. Leonardo hat uns durch seine charmante Art die Unsicherheit genommen. Ein tolles Highlight in diesem Urlaub. Eigentlich wollte ich im nächsten Jahr andere Gebiete von Italien erkunden, aber ich werde wohl wieder der Versuchung von dem Palazzo Marconi und seinem schönen Ort, Corigliano d'Otranto, erliegen.

Susanne Reinermann sagt:

Wir durften Anfang September einige Tage in dieser ausserordentlich stilvollen sowie sehr detailverliebt hergerichteten Wohnung verbringen und waren rundum begeistert. Die veröffentlichten tollen Bilder entsprechen in jeder Hinsicht der Realität, einzig das herrliche Gefühl, den Duft und den Geruch des Südens muss man selbst erlebt haben! Die Tipps der Gastgeber, welche per Mail einige Zeit vor der Anreise versendet werden, haben uns zu wundervollen Orten geführt mit täglich kulinarischen Highlights. Die Kommunikation mit Michaela Störr war von Anfang an überaus freundschaftlich und auch beim Check-in/out sowie für Fragen während des Urlaubs war sie jederzeit ganz unkompliziert erreichbar.
Wir kommen wieder in den Palazzo Marconi, nächstes Mal dann länger, um noch mehr vom herrlichen Apulien geniessen zu können. Vielen lieben Dank an das Gastgeberpaar für die Möglichkeit, so wundervoll wohnen zu können.

Beate Bösch sagt:

Wir hatten wunderschöne Tage in der Casa San Michele. Die liebevoll eingerichtete Wohnung brachte uns immer wieder zum Staunen, jeden Tag haben wir neue schöne Details entdeckt. Eine gemütliche Küche, ein interessantes Bad und herrlich war es vor allem morgens und abends auf der ruhigen Terrasse, mit dem Blick über die Altstadt. Auch die Stadt Corigliano hat uns begeistert, so viele Restaurants, schöne Bars, Veranstaltungen, Märkte! Die Betreuung der Gastgeber war hervorragend. Sie haben auch einen Kochkurs für uns organisiert. Wir kommen gerne wieder!

Petra G. sagt:

Wir haben zu zweit die Casa Michele für eine Woche bewohnt und sind noch immer begeistert. Die Ausstattung und Gestaltung der Wohnung ist äußerst geschmackvoll und detailverliebt. Die begleitenden Informationen zu Restaurants, Stränden etc. sind sehr sehr hilfreich. Die Betreuung vor Ort, wie auch über Michaela Störr von Deutschland aus ist perfekt. Wir werden garantiert wiederkommen auch wegen des entzückenden Städtchens.

Jan Oliver Schönfeldt sagt:

Wir hatten eine wunderschöne Familienzeit in der Casa San Antonio. Die großzügige , bestens ausgestattete Küche, die vielen schönen Details im Haus, die große schöne Terrasse mit Blick auf das Dorf und die Kirchtürme, die Stille in der Nacht, all das hat uns jeden Tag in unserem Urlaub glücklich gemacht. Gastgeber, die an alles denken und sich wirklich wünschen, dass es ihren Gästen jederzeit gut geht und an nichts fehlt, sind ein besonderes Geschenk, vielen Dank dafür!

Bettina L. sagt:

Michaela Störr und Antonio Gargiso haben in dem Palazzo zwei sehr schöne Wohnungen ausgebaut und die Ausstattung ist wirklich geschmackvoll. Wir hatten bereits im März sonnige und warme
Tage und waren daher vor allem von der traumhaften Terrasse/Balkon mit Blick ins Grüne
begeistert. Auch die vielen tollen Tipps für Ausflüge/Restaurants waren sehr hilfreich. Wir kommen sehr gerne wieder.

Martina Wieser-Sedlmayr sagt:

Für eine Woche durften wir Gäste im Palazzo Marconi sein.Was für ein Geschenk!Wir wurden,obwohl nur zu zweit,in dem größeren Appartement San Antonia eingebucht.Diese Unterkunft erfüllt alle Wünsche,die man sich erträumt,wenn man auf Reisen ist.Super Kommunikation der Gastgeber,Fußbodenheizung in allen Räumen,eine Küche-die man sich zu Hause wünscht,tolle Bäder und so vieles mehr!Modernes Wohnen in einem Palazzo.Dazu kommt der charmante Ort und die Nähe zu vielen Sehenswürdigkeiten.Vielen Dank,das wir ihre Gäste sein durften.

Susanne Trautermann sagt:

Was für ein Juvel!
Wir waren gerade eine Woche in dieser wundervollen Bleibe& haben es so sehr genossen!
Alles perfekt & super sauber! Die Einrichtung & Ausstattung mit viel Liebe zum Detail, die Terrasse ein Traum- der kleine Ort ein toller Ausgangspunkt für viele Unternehmungen in Puglia!
Herzlichen Dank für eine soooo schöne Woche!
Alla prossima!

Isabel Lackermeier sagt:

Wir durften das Apartment Casa San Antonio Ende Juni besuchen und man kann nur sagen: traumhaft!
Die Räumlichkeiten sind tatsächlich extrem schön gestaltet und die Einrichtung sowie die vielen kleinen Details erzeugen augenblicklich eine sehr angenehme Atmosphäre. Auch nach mehreren Tagen ist man immer noch beeindruckt wie stimmig alles renoviert und arrangiert wurde. Die gezeigten Bilder geben authentisch die Begebenheiten vor Ort wieder.
Hinzu kommt, dass Michaela und Antonio wirklich tolle Gastgeber sind. Die Kommunikation war von Anfang an super und wir wurden mit so vielen Hinweisen, Infos und Tips versorgt, dass es quasi unmöglich ist Probleme zu haben, was Anreise, Check-in oder die Erkundung der Umgebung betrifft.
Ein herzliches Danke nochmal an dieser Stelle für alles. Wir würde jederzeit wiederkommen!

Jan Schoberwalter sagt:

Meine Frau und ich haben uns im Appartement San Antonio zwei Wochen lang sehr wohlgefühlt. Die Wohnung ist ausserordentlich gut und geschmackvoll ausgestattet – und dies bis ins liebevolle letzte Detail. Dazu kommen die Großzügigkeit der Räume und der Terrasse sowie die Ruhe in diesem zentral gelegenen Palazzo.
Unsere Bewunderung für die Besitzer, die sich wagten, eine solch aufwändige Sanierung mit einem solch erstaunlichen Ergebnis durchzuführen, ist groß.

Josef Müller sagt:

Your email address will not be published. Required fields are marked *
For booking enquiries, please contact the respective accommodation. How does HOLIDAYARCHITECTURE work? Read our FAQ.