La Tour Sarrazine

La Tour Sarrazine in the village of Montaren near the southern French renaissance town of Uzès is a medieval tower dating to the 12th century. The building was restored over the course of five years and transformed into a unique B&B, in which combining authenticity and comfort was of the highest priority. New elements are clearly recognisable as such, but have been designed in a neutral mode that doesn’t steal the limelight from the historic building itself. Wood was chosen as the material for the new elements, such as the balustrades on the balcony and roof terrace. And, out of respect for the historical monument, the interiors were designed in such a way that the outer walls were not altered.

The B&B comprises two guest rooms (each with an en suite bathroom: the White Room on the first floor, which is dressed entirely in white, and the Room du Hourd on the second floor. Thanks to the 1.8 metre thick tower walls, both rooms are pleasantly cool in summer. In colder seasons, underfloor heating provides warmth. The furnishings in the rooms are both simple and elegant and perfectly complement the historical substance of the building. All guests have access to the library and the dining room, where breakfast is served. In summer, breakfast is served in the garden or on the terrace by the pool.

The holiday home Maison De Joyeuse is also located on the tower grounds. Built on the foundations of two old neighbouring buildings, this house features a façade of wooden slats that create a visual link with the wooden elements of the tower. This 92 square metre house can be accessed via a wooden walkway. On the ground floor there is the living room with a fireplace and sofa bed as well as the kitchen and dining area. On the upper floor you will find the bedroom with a view of the tower and garden. A staircase leads up to a small gallery and to the 20 square metre roof terrace with views over the village rooftops and up to the castle.

In summer, the entire property can be rented as a whole (including a further bedroom on the third floor and the roof terrace of the tower).


What to do

Hiking, cycling, climbing in the Gardon gorge, canoeing, hot air ballooning, golf, horse riding, paragliding, visiting Uzès and other towns in the region, visiting festivals and markets, various excursions such as Pont-du-Gard, lavender fields of Provence, river Archèche, the Les Cévennes mountains, the lakes in the Camargue. 

Why we like this house

A unique ensemble of modern holiday home and medieval tower in a picturesque village in the south of France. 

This house is great for

The tower rooms are ideal for couples, and the holiday home is most suited to families. The complete property is perfect for a holiday with friends or the extended family.


Details of the property

Region/Town: FR – France, Occitania, Uzès, Montaren

Name: La Tour Sarrazine

Scenery: In the small village of Montaren in southern France

Accommodation: House, B&B

Number of guests: Max. 12

Architecture: Listed building - old, Old & new, Historical

Completed: 12th century, 2017

Design: David Reffo, Genf und Cédric Couissin, Uzès

Awards: Prix MPF René Fontaine 2017, architecture & patrimoine


2 Comments

Angela E. said:

Gleich bei der Ankunft bekommt man die herzliche und persönliche Atmosphäre zu spüren.
Kein Wunsch wird von den äußerst freundlichen und netten Besitzern offen gelassen.
Das angebotene, nicht teure Frühstück ist ausgezeichnet und man findet alles was das Herz begehrt.
Die Architektur, die sich durch die gesamte Anlage zieht ist sehr modern, minimalistisch und toll anzuschauen. Der Pool ist sehr angenehm und die Badeplattform lädt zum Sonnen ein. Alles in Allem ein wunderschönes Reiseziel in wunderschöner Umgebung. (Gregory 14 J)

Wir verbrachten eine traumhafte Urlaubswoche im House of Joyeuse, das für unsere kleine Familie mit Hund einfach perfekt war. Mit eigenem Eingang, wunderschöner Dachterrasse und komplett ausgestatteter Küche ist man für sich, kann aber gleichzeitig die Annehmlichkeiten des kleinen wunderbaren B&Bs genießen. Wir alle inklusive unseres Hundes fühlten uns sehr wohl, kein Wunder bei der perfekten, unaufdringlichen, entspannten und sehr persönlichen Betreuung der Besitzer. Jeder Tag begann mit einem sensationellen Frühstück im liebevoll angelegten Garten und wertvollen Tipps für die Tagesgestaltung. Die äußerst ansprechende Architektur des mit viel Gespür renovierten Tour Sarrazines ist ein Genuss für die Sinne und trägt zur Erholung bei. Ein wahrer Geheimtipp unweit des hübschen Städtchens Uzés. Wir kommen gerne wieder!

Pulse of Europe said:

Dieses B&B ist wahrlich einzigartig.
Man weiß gar nicht wovon man zuerst schwärmen soll.
Von der wunderbaren Renovierung, die die Historie bewahrt und mit jeglichem modernen Komfort vereint oder von der herrlichen Innenausstattung, die so geschmackvoll ist, dass man eigentlich sofort „ für immer“ einziehen möchte?
Oder die vielen kleinen Details, die mit viel Liebe, Sachverstand und ästhetischem Gespür ausgesucht sind?
Oder aber von den beiden sympathischen Inhabern, die sich warmherzig um ihre Gäste kümmern und mit selbst hergestellten Köstlichkeiten (Honig, Konfitüre etc,) zum Frühstück verwöhnen und einen mit Empfehlungen für gastronomische Highlights ausstatten?
Alles in allem lebt es sich im Tour de Sarrazine wie der sprichwörtliche „Gott in Frankreich“.
Auch der überaus schöne Garten mit Pool und drei fröhlichen Hunden soll nicht unerwähnt bleiben.
Da außerdem die Umgebung mit viel anregender Kultur und Natur gesegnet ist, werden wir ganz bestimmt wieder kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *