Fordypningsrommet Fleinvær

Hoch im Norden Norwegens – auf einer kleinen Insel im Fleinvær-Archipel am nördlichen Polarkreis – hat der Komponist und Musiker Håvard Lund einen Rückzugsort für Künstler und Urlauber geschaffen. Durch den direkten Kontakt zur Natur sollen die Gäste inspiriert und zur Kreativität angeregt werden.

Das Arctic Hideaway ist ein kleines Dorf, das aus zehn monofunktionalen Häusern besteht. Die Hütten aus Kebony-Holz stehen auf Stelzen und sind mit Stahlseilen auf dem schroffen Fels befestigt. Es gibt vier Schlafhäuser, ein Badehaus, ein Haus zum Kochen und Essen, ein Wohnhaus (mit E-Piano), eine Sauna und eine Outdoorküche. Fordypningsrommet bedeutet „Raum für tiefe Gedanken“ und genau diese Funktion erfüllt das ganz oben am Hang thronenden Haus, das an ein überdimensionales Vogelhaus erinnert und den Blick auf das Meer und die Nachbarinseln inszeniert. Der perfekte Platz um die tanzenden Polarlichter zu beobachten, die von September bis April am Himmel auftauchen.


Aktivitäten

Entspannen und die dramatische Natur bewundern. Auf Wunsch werden Aktiviäten organisiert, z.B. Touren zu den Nachbarinseln, Angeltouren, Vogelbeobachtung, Muscheln sammeln, Wanderungen).

Warum wir dieses Haus mögen

Spannende Architektur und dramatische Natur – der perfekte Ort für den Rückzug von der Welt.

Für wen passt dieses Haus

Für alle, die sich schon immer mal auf eine einsame Insel zurückziehen wollten. Für Künstler wird ein Artist-in-Residence-Programm angeboten.


Details zum Objekt

Ort: NO - Norwegen, Fleinvær-Archipel, Insel Sørvær

Name: Fordypningsrommet Fleinvær

Lage: Auf einer kleinen Insel im Fleinvær-Archipel

Typ: Ferienhaussiedlung

Personenanzahl: max. 15

Architektur: modern

Fertigstellung: 2016

Design: TYIN Tegnestue, Trondheim, Sami Rintala | RintalaEggertson Architects, Oslo

Besonderheiten: Das Arctic Hideaway kann nur als Ganzes gebucht werden.


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.