GEHTDOCH

Ein Haus in Strandnähe, aber möglichst wenig Touristenrummel? Geht doch! Das ist das Motto des Ferienhauses GEHTDOCH im Klützer Winkel zwischen der Hansestadt Wismar und dem Ostseebad Boltenhagen. Es liegt ca. 800 Meter vom Strand entfernt in dem Feriendorf Meerleben, einer kleinen Siedlung mit elf nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien gebauten Holzhäusern.

Das Haus hat einen kompakten Grundriss und bietet auf 60 Quadratmetern Platz für vier Personen. Auf der rechten Seite vom Eingang liegen die beiden Schlafzimmer und ein Duschbad, auf der linken Seite der offen gestaltete Wohn,- Ess- und Kochbereich. Die hohen Decken sorgen für eine luftige Atmosphäre, holzverkleidete und lehmverputzte Wände für ein gutes Raumklima. Handgeschreinerte Einbauten nutzen den Platz perfekt aus. Die Einrichtung ist schlicht und reduziert und trägt zu einem großzügigen Raumgefühl bei. Bei schönem Wetter verlagert sich der Wohnraum ins Freie auf die zwei dem Wohnbereich vorgelagerten Terrassen und in den Garten.

 

Lesen Sie hierzu auch unsere HomeStory

Logo UA homestory

Aktivitäten

In 10 Minuten gelangt man zu Fuß an den kinderfreundlichen Stand der Bucht Wohlenberger Wiek. Strandspaziergänge, Baden, Windsurfing, Vogelbeobachutung, Naturschutzgebiet am Tarnewitzer Huk, Besuch der Hansestadt Wismar und des Ostseebads Boltenhagen.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein unprätentiöses Haus – ohne Schnickschnack, aber mit allem, was man für einen Urlaub an der Ostsee braucht.

Für wen passt dieses Haus

Paare und Familien


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Ostsee, Klützer Winkel, Wohlenberger Wiek 

Name: GEHTDOCH

Lage: 800 m vom Südstrand der Wohlenberger Wiek entfernt

Typ: Haus, Ferienhaussiedlung

Personenanzahl: Max. 4

Architektur: modern

Fertigstellung: 2018

Design: Patric Meier + Marcus Borst, agmm Architekten + Stadtplaner, München; Landschaftsarchitektur: Barbara Selter-Weitzer, Darmstadt

Veröffentlicht: POLIS-Magazin 01/2019, WOHNUNG + GESUNDHEIT 09/18, Mikado 03/2018

Besonderheiten: Das Haus ist Teil des Feriendorfes „Meerleben“


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.