Kyle House

Das Kyle House im Norden der Highlands ist ein traditionelles schottisches Cottages, das in ein modernes Refugium für Zwei umgewandelt wurde. Das an der Spitze der Meeresbucht Tyle of Tongue gelegene, ehemals verfallene Gebäude wurde mit traditionellen Materialien wieder aufgebaut. Neue Fensteröffnungen, die an den Stirnseiten und der Rückseite des Gebäudes herausgeschnitten wurden, lassen Licht ins Haus und eröffnen Ausblicke in die dramatische Landschaft: nach Norden schaut man über die Bucht, nach Osten auf den Berg Ben Loyal und im Westen auf Dun Mhaigh Broch, einem aus der Eisenzeit stammenden Gebäude auf dem Hügel hinter dem Haus.

Das Cottage ist innen in vier gleich große Bereiche aufgeteilt, die mit Wänden und Decken aus dänischer Eiche gestaltet sind. Im Erdgeschoss befinden sich die Küche mit Essplatz sowie der Wohnbereich mit Kamin; im Obergeschoss das Schlafzimmer und ein großzügiges Badezimmer mit Regenwasserdusche und Badewanne. Gedämpfte Farbtöne und natürliche Materialien, nordische Designklassiker und Handwerkskunst bestimmen das Ambiente: Die Einrichtung ist so schlicht wie edel, jedes Detail wurde sorgfältig ausgewählt. Die in die tiefen Fensternischen gebauten Sitzbänke bieten wunderschöne Ausblicke in die weite Landschaft.


Aktivitäten

Alle Arten von Outdoor-Aktivitäten: Wandern, Trailrunning, Mountainbiken mit Fatboy Bikes, Segeln, Fischen und Jagen.

Warum wir dieses Haus mögen

Das skandinavische Flair passt ganz wunderbar zur wilden schottischen Landschaft. Hier freut man sich fast über schlechtes Wetter: wenn der Regen gegen die Scheiben prasselt, kann man es sich am Kamin mit einem heißen Tee gemütlich machen. Oder in der Badewanne mit Blick auf den Ben Loyal.

Für wen passt dieses Haus

Ein wunderbares Refugium für Zwei.


Details zum Objekt

Ort: UK - Großbritannien, Schottland, Tongue

Name: Kyle House

Lage: Kleiner Ort an der Nordspitze Schottlands

Typ: Haus

Personenanzahl: max. 2

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2018

Design: Groves-Raines, Edinburgh; Innendesign: Ruth Kramer


1 Kommentare

Julia und Andreas Sauer sagt:

Wir kamen im Februar 2020 nach über 1800 Kilometern im Kyle House an- wir, das heißt, mein Mann Andreas, unsere Riesenschnauzerhündin Linda und ich und ….. wir haben geschrien vor Glück!

Kyle House ist nicht einfach nur ein altes Steinhaus in den Highlands; Kyle House ist der Inbegriff von Gemütlichkeit, Wohlfühlen, Ankommen, Erstaunen, Faszination und Wahrwerdens eines Traumes! In absoluter Einsamkeit ist man gefesselt von unbeirrbaren Panoramen, die auf der Stirnseite nicht anders als auf der Rückseite sein können. Steinadler durchkreuzen die Lüfte, Hirsche kreuzen die Wege, Sonne wechselt mit Regen und formen traumhafte Regenbögen, die einen im Wohnzimmer verweilen und staunen lassen. Und nie mehr woanders sein lassen möchten!

Das Feuer im Kamin prasselt, das Wasser der Badewanne rauscht, modernste Hautechnik lässt genauso wenig Wünsche offen, wie die tollstes E Bikes zum Erlunden der Umgebung.

Und wenn doch etwas fehlt, so helfen Marina und George mit allem und bereichern die wundervolle Einsamkeit des Seins mit ihrer freundlichen schottischen zurückhaltenden Gastfreundschaft und Hilfe !

Das einzige Problem was sich hier ergibt, ist Folgendes:
Wenn ich so nah am Himmel war, wie soll ich dann je nochmal woanders hin wollen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.