Odles Lodge

Die inmitten des Südtiroler Ski- und Wandergebiets Plose am Rande der Dolomiten gelegene Odles Lodge ist eng mit der Natur verbunden. Das Gebäude wächst aus dem Hang heraus und wirkt fast wie ein Teil der Landschaft. Das Sockelgeschoss ist aus naturbelassenem Stein, die Fassade aus geviertelten Lärchenstämmen, die Dachflächen sind begrünt.

Das Gebäude besteht aus mehreren Teilen: dem Haupthaus mit zwei Suiten und  zwei weiteren, extern zugänglichen Suiten. Die Gebäudeteile sind so auf dem Sockelgeschoss angeordnet, dass eine Art Innenhof entsteht. Alle Wohnungen sind über ein Treppenhaus an die Garage und den Wellness-Bereich angeschlossen.

In den 55 bis 85 qm großen Suiten ist ist die Nähe zur Natur mit allen Sinnen spürbar. Fußböden, Wände und zum Teil auch die Decken sind in Zirbenholz ausgekleidet. Das ausdrucksstarke Holz braucht keine zusätzliche Dekoration, daher ist die Einrichtung schlicht und geradlinig. Der Duft nach Zirbenholz liegt in der Luft, durch große Panoramafenster blickt man auf die Dolomiten. Kachelöfen sorgen für zusätzliche Wärme und ein besonders angenehmes Ambiente. Jede Suite besitzt eine blickgeschützte Terrasse mit wunderbarer Aussicht auf die umliegende Bergszenerie.


Aktivitäten

Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Ruheraum. Von der Lodge kann man direkt in die Natur starten zum Skilaufen, Wandern und Mountainbiken. Das Skigebiet bietet über 40 km Skipisten, über 12 km Rodelbahnen und 12 km Winterwanderwege. Die Stadt Brixen mit zahlreichen Geschäften und Restaurants ist 18 km entfernt.

Warum wir dieses Haus mögen

Hier trifft aufregende Architektur auf ein tiefenentspanntes Ambiente.

Für wen passt dieses Haus

Die Suiten können getrennt, aber auch zusammen gemietet werden. Daher eignet sich die Lodge sowohl für Paare als auch für Urlaub mit der Großfamilie oder Freunden.


Details zum Objekt

Ort: IT - Italien, Südtirol, Brixen, Plose

Name: Odles Lodge

Lage: Umgeben von Wald und den Gipfeln der Dolomiten

Typ: Apartment

Personenanzahl: 4 Wohnungen à 2 bis 5 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2018

Design: Bergmeister Wolf, Brixen; a saggio, Brixen;

Veröffentlicht: Die Presse - Luxury Estate 4/2019, Manager Magazin 01/2019

Besonderheiten: Frühstücksservice inbegriffen, Honesty Weinkeller, Einkaufsservice. Digital Detox möglich.

Auszeichnungen: Holzbaupreis/Premio Archilegno 2018, best architects 2018


1 Kommentare

Lucie Moormann sagt:

das macht einen Super-Eindruck!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.