Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Shop

URLAUBSARCHITEKTUR ist das führende Webportal für architektonisch beispielgebende Ferienhäuser. Wir geben auch preisgekrönten Coffeetable-Bücher heraus – diese sind im Buchhandel erhältlich und in unserem Shop.

Über uns

Was wir machen: ein besonderes Netzwerk für besondere Häuser.

Wie funktioniert Urlaubsarchitektur?

Wie Sie mit Urlaubsarchitektur Ihr Feriendomizil finden und wo Sie es buchen können.

Partner werden

Ihr Haus passt zu Urlaubsarchitektur? Zeit, dass wir uns kennenlernen!

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.


Häuser

Von Architekt:innen für Reisefans entworfen: Unsere kuratierte Sammlung hochwertiger Feriendomizile – auch via Karte. Kennen Sie schon unseren Neuzugang?

Spaces

Außergewöhnliche Orte und Locations finden – für Workshops, Teamevents, Meetings, Yoga-Retreats oder private Feiern.

Magazin

In Rubriken wie Homestories und Insights hinter die Häuser blicken, Gastgeber:innen besuchen oder Positionen zu aktuellen Themen lesen.

Newsletter

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Zum Hirschen

Zum Hirschen

Das Hotel Zum Hirschen liegt am Dorfplatz des Südtiroler Wallfahrtsorts Unsere liebe Frau im Walde. Seit Jahrhunderten empfängt hier die direkt neben dem Dorfplatz neben der Wallfahrtskirche gelegene Fremdenherberge Pilger und Reisende aller Art. Bei der Umwandlung in ein Hotel wurde viel Wert darauf gelegt, die Authentizität des Hauses zu erhalten und dessen Historie erlebbar zu machen. Der historische Gasthof mit seiner schlichten Fassade bekam ein Schindeldach und wurde um einen modernen Anbau ergänzt. Kubische Balkone und die Lärchenholzfassade im Dachgeschoss charakterisieren den geradlinigen Neubau. Ein gläsernes Treppenhaus verbindet die beiden Trakte.

Die raffinierte Schlichtheit des Äußeren setzt sich in den Innenräumen fort, die durch die Reduktion auf das Wesentliche und natürlichen Materialien wie Lärchenholz– und Natursteinböden, geradlinige Holzmöbel und Stoffe in ausgewählten Farbtönen geprägt sind. Die drei neuen Zimmerkategorien nehmen Bezug auf die Historie des Hauses und auf die Umgebung: Die Hospitium-Zimmer sind schlicht und einfach gestaltet und haben eine kontemplative Atmosphäre. In den Gasthof-Zimmern vermitteln nostalgische Lampen und die Stühle der alten Bauernstube ein gemütliches Ambiente. Die Luc-Zimmer sind nach dem höchsten Berg der Nonsberggruppe benannt. Sie haben große Fenster mit Blick in die Natur und sind mit modern-minimalistischen Möbeln eingerichtet.

Das Hotel verfügt über eine Sauna mit Panoramablick. Im Hotelrestaurant und dem Bistro wird nach der Slow-Food-Philosophie gekocht wird. Die Hotelbar befindet sich im mittelalterlichen Gewölbekeller.

Lesen Sie auch unsere HomeStory.

Was geht hier

Aktivurlaub in der Natur: Bergsteigen, Wandern, Mountainbiken im Sommer, Schneeschuhwanderungen, Skitouren, Skifahren und Rodeln im Winter, Ausflüge nach Meran, Bozen und Trient.

Warum wir dieses Haus mögen

Das Hotel besticht durch sein unaufgeregtes Ambiente mit den raffinierten Details. Es ist ein zeitloses, inspirierendes Refugium für Urlauber, die Ruhe, kulinarischen Hochgenuss und aktive Erholung in den Bergen suchen.

Für wen passt dieses Haus

Aktivurlauber, Ruhesuchende, Familien, Foodies


Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen
Zum Hirschen

Details

Region IT - Italien, Südtirol, Unsere liebe Frau im Walde, St. Felix (Meran)
Name Zum Hirschen
Lage Im historischen Dorfkern auf dem Hochplateau Nonsberg zwischen Meran und Bozen
Anzahl Gäste 30 Zimmer
Fertigstellung 2017
Design Lorenzo Aureli, Modena
Veröffentlicht SZ Wohnen&Genießen 12/2022, Living at home 7/2019, DIE ZEIT 3/2019, Rivista dell'architettura italiana – 14/2017, Platform Magazine 2018
Auszeichnungen GEO SAISON: Die 100 schönsten Hotels in Europa, Best Italian Interior Design Selection (Platform) 2018, Umweltzeichen Blaue Schwalbe, Der Historische Gastbetrieb des Jahres in Südtirol 2019
Architektur alt & neu, historisch
Unterkunft Hotel
Kriterien Zimmer für 1-2 (Hotel), Berge, Restaurant, Sauna, Skifahren, Wandern, Wein
www.zumhirschen.com

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. An Tagen mit weißem Hintergrund ist die Unterkunft noch vollständig verfügbar. Hat eine Unterkunft mehr als eine vermietbare Einheit, werden Tage mit freien Kapazitäten mit hellgrau markiertem Hintergrund angezeigt. An Tagen mit dunkelgrauem Hintergrund ist die Unterkunft nicht verfügbar.

Anfrage/Buchung

www.zumhirschen.com

7 Kommentare

Seite 1 von 2
Jochen St. sagt:
Wir (Mann/Frau ohne mitreisendes Kind) sind keine geübten Hotelbesucher - zu viele andere Gäste - aber die "Homestory" auf UA hat uns neugierig gemacht: Wir haben daher im Mai 23 fünf unvergesslich schöne Tage im Hotel Zum Hirschen verbracht und uns rundum zu Hause gefühlt! Eine Gastgeberfamilie, die stets da ist (wenn man sie braucht) und ein Gebäude mit sichtbarer Geschichte und vielen gelungenen Erneuerungen. Der Ort ist klein, die Vielzahl der Wandermöglichkeiten (auch für Fahrradtouren, eher für Fortgeschrittene) sehr groß, Mirko hat immer eine gute Idee mit enstprechendem Tourenausdruck. Es gibt auch einen direkten und kostenlosen Bus (die Nutzung des gesamten ÖPNV in Südtirol ist für Urlauber in der Tourismusabgabe enthalten) nach Meran. Die Mahlzeiten im Speiseraum des Gasthofs (auch das Frühstück), zubereitet von Ingrid und Ihrem Team, sind ein großer und außergewöhnlicher Genuss, Getränke und liebevoller Service täglich und unermüdlich von Edith. Das Bemühen und die Überzeugung der Gastgeber, Ihren Gästen auf symphatische und unaufdringliche Weise besondere Erlebnisse in "Ihrem Tal" zu ermöglichen - mit allem, was man dort sehen, ernten, sammeln, auch schlachten und entdecken kann - hat uns sehr beeindruckt. Ein Hospitium Zimmer mit Terrasse (zur Abendsonne) können wir sehr empfehlen, die anderen besichtigten Zimmertypen haben uns aber auch sehr gefallen. Wir wollen gerne wiederkommen!
Kommentar übersetzen
CAROLA TOBERER sagt:
Ein Haus aus einem Guss ! 5 Tage Hirschen - 5 Tage unaufgeregte Entspannung in einem Haus, in welchem Gastlichkeit offen und herzlich gelebt wird - herrliche Wanderungen und Bike Touren abseits der Massen - geplant und vorgeschlagen vom Junior Chef - Wohlfühlen in Räumen deren Schlichtheit inspiriert.... Einzig für das Frühstück und Abendessen fehlen uns die Worte - man könnte es versuchen mit "slow food at it`s best" - aber selbst das trifft es nicht. Ein Versuch: BEGEISTERUNG ! Carola und Jörg T.
Kommentar übersetzen
Mathias Meyn sagt:
Meine Frau und ich waren die letzten beiden Augustwochen 2020 Gäste im Hirschen. Es gibt viele lebenswerte Orte auf dieser Welt, aber die Begegnung mit Menschen, die aus Liebe handeln, macht jeden dieser Orte einzigartig. Hier leben liebende Menschen Gastfreundschaft! Im Hirschen ist ein Gesamtkonzept spürbar, welches Generationen verbindet, Geschichte und Architektur zusammenführt, uralte spirituelle Lebensweisheiten mit der Gegenwart einer technologisierten Komfort-Kultur harmonisiert... und das alles ohne marktschreierische Verkrampfung. Danke an Mirko, Edith, Ingrid und all die anderen, die den Aufenthalt im Hirschen zu einem Gesamtkunstwerk gestalten: Leib, Seele und Geist finden hier Heimat auf Zeit! Grit Kubin & Mathias Meyn
Kommentar übersetzen
Georg R. sagt:
Auf der Suche nach einem Haus mit Charakter, Geschichte und architektonischem Feingefühl mit gutem Essen nach Slow Food Philosophie, an einem Ort in den Bergen abseits der touristischen Hauptstöme, sind wir fündig geworden: Das Gasthaus zum Hirschen verfolgt ein Konzept das konsequent umgesetzt wird und begeistert. Im Haus fühlt man sich, als wenn man seinen Rucksack mit allem Überflüssigen abgelegt hat und man schwebt fast durch die schönen Räume. Reduktion auf das Nötigste, nicht banal sondern sinnlich, hilft, den Geist frei zu bekommen- genau so wie in ursprünglichen Zeiten, als das Gebäude noch als Pilgerherberge fungierte. Sehr sympathisch: Die Gastgeberfamilie! Mirko nimmt sich für Interessierte sehr viel Zeit, das Konzept hinter dem Gebäude zu erklären und dessen Verwandlungen über die Zeit zu zeigen. Aber nicht nur über die Architektur, sondern auch zur Geschichte der Grenzregion, zwischen den Kulturen des Trentino und Südtirol oder zu den örtlichen Lebensmittelerzeugern und Sportmöglichkeiten gibt Mirko gerne Auskünfte. Eine weitere Freude für die Sinne ist das wunderbare Essen.
Kommentar übersetzen
M. P. sagt:
Der sympathische Familienbetrieb lebt ehrliche Gastlichkeit. Die individuelle Betreuung der Besucher, sinnliches Essen und natürlich die wohltuende Unterkunft erlauben wahre Erholung. Mit Engagement, Leidenschaft und einem mutigen Konzept wurde der historische Bau liebevoll renoviert. Die Räume erzeugen eine gute Grundstimmung. Als Gast fühlt man sich sowohl in den reduziert, anmutig gestalteten Zimmern wie auch in den charmanten Gastro-Bereichen wohl. Für mehr Info kann ich die „Home-Story“ empfehlen.
Kommentar übersetzen
Friedemann S. sagt:
Ein sehr angenehmes, ruhiges, ausgewogenes Hotel mit einem spürbaren gestalterischen und funktionalen Gesamtkonzept. Das Jahrhunderte alte Haus ist mit durchdachten Ideen und vielen Bezügen zu seiner Lage und zu seiner früheren und heutigen Funktion komplett umgebaut und modernisiert worden. Die Zimmer sind nicht nur sehr geschmackvoll, sondern mit klugen Gedanken und einem schlüssigen Raum- und Farbkonzept gestaltet. Alles ist auf das Wesentliche reduziert, ohne dass es an irgendetwas fehlt. Dazu kommt die unaufdringliche, persönliche Atmosphäre der Betreiber, die ihre Gäste ernst nehmen, ohne sich einzuschmeicheln. Die Küche ist sehr gut, regional und vielseitig. Ein in jeder Hinsicht angenehmer Ort, an dem man Gelegenheit hat, Ruhe zu finden und in gestalterisch gelungener Atmosphäre die fantastische Landschaft zu erkunden.
Kommentar übersetzen
Scholz Matthias sagt:
Ich war vor kurzem zum insgesamt 5.ten mal im Hirschen, und hab die Entwicklung vom einfachenGasthof mit 5 Sterne-Küche und Koch, hin zum jetzigen Hotel mit einzigartigem Ambiente mitmachen können. Das was Edith Kofler mit Sohn und Tochter hier Tag für Tag schaffen, ist einfach meiner Meinung nach nicht zu topen, da hier vom Herzen her gedacht und gemacht wird. Am deutlichsten wird es glaube ich, wenn ich mit meiner Frau aus Nordbayern kommend, auf dem Weg nach Cannes, für 3 Tage eine Zwischenstopp in Unsere liebe Frau im Walde extra gemacht haben. Das Navi musste förmlich gezwungen werden, die Route zu berechnen ?. Oft sind Beschreibungen nur schöne Worte, hier reichen die Worte einfach nicht, das rüberzubringen was hier der Gast geboten bekommt und einfach ankommen kann, und Ruhe und Kraft zu tanken. Für meine Frau und mich heißt Südtirol...Gasthof zum Hirschen!
Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.