Casa da Lila

Casa da Lila in the historic old town of Silves in southern Portugal is full of surprises. Hidden behind its modest traditional façade, you will find contemporary architecture and an exquisite interior. What at first appears to be a small single-storey house, turns out to be a spacious three-level home offering spectacular views across the city and the surrounding hills.

Dating back to the 1950s, the decaying town house was almost completely rebuilt. The rooms on the garden side of all three levels open through large windows onto sun-drenched terraces. The ground floor houses the living room and kitchen as well as a multi-purpose room which can be also used as a bedroom. A staircase of polished concrete leads down to a garden-level bedroom and a terrace with plunge pool and outdoor shower. An open wooden staircase leads up to another bedroom on the upper floor. The attached lounge-terrace features  a small outdoor kitchen. A great deal of thought was put into Casa da Lila’s interior design. The hand-made tiles and furnishings that include selected vintage pieces by renowned designers, the lighting design and impressive technological features: every detail has been carefully considered and artfully executed.

What to do

Golf, restaurants, nearby beaches, shopping, art & culture (Silves features a museum castle and cathedral), markets, hiking, water sports and boating.

Why we like this house

A cool town house in the historic old town of Silves - complete with amazing views.

This house is great for

For small groups and families with older children. Due to its open staircases and terraces the house is not suitable for small children

Owner picture

Owner

We are Herman and Angela, a Dutch- Brazilian couple. The little girl in the photo is our little princess, Isabella.
We love the Algarve. We love its weather, nature, golf, beaches, food, wine and above all its people. We are passionate about architecture and interior design. We also wanted to do something back for Portugal, investing in Casa da Lila, sourcing only Portuguese materials. And we also wanted to make Silves just a little bit more beautiful...

Details

Region/Town PT – Portugal, Algarve, Silves
Name Casa da Lila
Scenery in the centre of a small town
Number of guests three bedrooms, up to 6 people
Completed 2016
Design studio arte, Portimão (Architect: João Carrico, Creative Director: Arnold Aarssen), Interior Design: Herman Koppe & Angela Galvão
Published archello.com, Book A-DETAIL #5, Book "Architecture today houses" 2017, TV report from RTP3 / RTP Internacional, 4/2017
Architecture Modern, Old & new
Accomodation House
Criteria 1-2 (house/apartment), 1-4 (house/apartment), 1-6 (house/apartment), Family, Golf, Pool, Sea, Urban
Same ArchitectCasa Xyza
www.casadalilasilves.com

Availability calendar

The calendar shows the current availability. Days with a dark grey background are not available, while days in white are available for bookings

Request/Booking

www.casadalilasilves.com

42 Comments

  1. Wir waren als Paar in den Osterferien im Casa da Lila und wir haben die Zeit in Silves und das Haus sehr genossen. Das Haus bietet alles was das Herz begehrt und auf der Dachterrasse kann man den herrlichen Blick und die Sonne ungestört genießen. Restaurants und Geschäfte sind fussläufig zu erreichen und in 20-30 Minuten erreicht man viele sehr schöne Strände. Wir können das Haus nur empfehlen und hoffen, dass wir in Zukunft nochmal in den Genuss kommen werden.
    Translate comment

  2. Eigentlich wurde in den vorhergehenden Kommentaren bereits alles bestens beschrieben und wir können uns dem nur anschließen: einfach ein wunderschönes, geschmackvolles, clever durchdachtes und mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtetes Haus. Vom ersten Kontakt mit den netten Eigentümern über den Empfang durch die charmante Nathàlia bis hin zur Abreise ist alles perfekt organisiert, wir haben jeden Tag sehr genossen. Silves ist ein nettes, relativ untouristisches Städtchen mit einer täglich geöffneten Markthalle, die das Herz eines jeden Foodies höher schlagen lässt und das Kochen in der toll ausgestatteten Küche macht Spaß. Alles in allem ein wahrer Glückstreffer! Danke für den schönen Aufenthalt.
    Translate comment

  3. Wir waren im Februar 4 Wochen im Casa da Lila und wir haben jeden Tag in diesem wunderbaren Haus sehr genossen. Das Haus bietet großen Komfort, uns gefielen besonders die 3 herrlichen Terrassen und das tolle Schlafzimmer oben mit dem gemütlichen Bett. Die Einrichtung ist sehr geschmackvoll, sehr schön auch die Kunstwerke von Florbela, eine Künstlerin aus Silves. Das ganze Haus ist perfekt durchdacht, es fehlt an nichts und wir haben uns jeden Tag gefreut, wieder heimzukehren . Natalia kümmert sich um alles und hat uns viele Tipps gegeben. Silves ist ein nettes Städtchen mit vielen Restaurants und Cafes und einer tollen Markthalle. Die Strände in der Nähe sind wunderschön. Wir sind viel an der Küste gewandert und haben einige Touren mit unseren E bikes unternommen. Der Kontakt mit den Vermietern Herman und Angela war ausgesprochen nett. Sehr gerne kommen wir wieder.
    Translate comment

  4. Dieses Haus ist wie ein feiner Edelstein: Es begrüßt einen mit einem Leuchten und vermittelt Geborgenheit und Aufgehobensein. Gleichzeitig ist es einfach und unkompliziert zu bewohnen: Alles funktioniert, man kann wundervoll kochen und sich überall bequem aufhalten. Ich habe noch nie ein Ferienhaus erlebt, das die Vorstellungen, die man durch die Fotos – und die hinterlassenen Kommentare – erhält, sogar noch übertrifft. Der Kontakt mit den Vermietern ist überaus freundlich und verbindlich, die Betreuung durch Natalia vor Ort ist perfekt. Silves ist ein gemütlicher Ort. Die Küste im Winter ist einfach herrlich.
    Translate comment

  5. Hilde & Werner
    Wir waren Anfang November für 10 Tage im Casa da Lila. Es als Ferienhaus zu bezeichnen, wertet das übliche Ferienhaus unzulässig auf und führt beim Casa da Lila in die Irre. Bei dem Haus handelt es sich um eine bravoröse Meisterleistung der Architekten von studio arte. Auf engstem Raum sind wunderbare Räume, Teppen und Ausblicke geschaffen worden. Ob früh, mittags oder abends hat es uns Spaß gemacht von einem der Decks in den Tag/ die Nacht hinein zu leben und den Blick zu genießen. Anfang Nov. genossen wir vor allem die Störche, die mit ihrem Schnabelgeklapper noch mit das lauteste ist, das man hört. Auch das ist eine Überraschung. Umgeben von dichter Altstadtbebauung ist dieses Haus ein Hort der Ruhe. Die Küche ist perfekt eingerichtet und hat uns bekräftigt den Einkauf auf den Fischmärkten zu nutzen. Wenn wir das Haus überhaupt verlassen haben, ist das laid-back Städtchen Silves in seiner Altstadt ein netter Ort um einen guten Kaffee zu trinken oder durch Gassen zu laufen an deren verfallenen Fassaden die Bauschilder sich ändernde Zeiten ankündigen. Das Meer, Buchten, fancy Strandlokale und kilometerlange Strände sind innerhalb 30 Minuten zu erreichen, allerdings auch grauenhafte Hotelanlagen und riesige im November gottseidank leere Parkplätze.
    Da loben wir uns Casa da Lila, ein Ort, der zum Widerkommen ruft.
    Translate comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *
For booking enquiries, please contact the respective accommodation. How does HOLIDAYARCHITECTURE work? Read our FAQ.