Haidl-Madl-Ferienwohnen

This 300-year-old farmhouse is situated in the Bavarian Forest in a natural landscape along the green belt of Europe. Ingrid Haidl-Madl has fulfilled her dream of living and working in the one place by rebuilding her parents’ house. This 300-year-old building houses not only the family’s apartment, but also a small interior shop and three individually designed apartments. Each of these represents a successful balancing act between traditional and modern elements and radiate a sense of harmony and tranquillity through its reduced design.

The apartment “Nest” is a 34 -square-meter refuge on two levels with a bedroom that is fully lined with untreated spruce. In the apartment “Hermann Lenz” the restored original bedroom furniture recalls the writer who stayed in the former farmhouse on his walking tours through the Bavarian Forest. The apartment “Alte Liebe“ shows original features such as parts of the old masonry, a tiled stove and an old dipterous box-type window. Modern accents are set by unual window elements made of mirrored glas, a communicative kitchen unit or a table that is integrated into the windowsill.

Ingrid Haidl-Madl doesn’t just takes care of breakfast, she bakes tasty cakes and sometimes even cooks for her guests. The “Kuchl” is available to all guests for culinary experiences. The “blue room” can also be shared, for eating, celebrations or as an “in-house cinema”.

The house is surrounded by 6 hectares of protected natural landscape (with more than 400 distinct species of flora and fauna) with a large flowering orchard and fruit garden and many secluded seating areas.

Also read our

What to do

Guided tours through the Bohemian Forest, walks from the farm on marked hiking trails, tours to the adjacent Sumava National Park, bathing lakes and natural swimming pools, bicycle tours (8 bicycles are available at the farm, e-bike rental in the village).
In the winter: Cross-country skiing (the village loop leads to a 300+ km cross-country ski area), skiing in the nearby ski resorts, guided snowshoe hikes, skating on the world circuit in Finsterau.

Museums and cultural excursions, e.g. a nostalgic journey with a diesel train through the Moldau Valley to Krumau (CZ), day trips by bus to Prague or to the City of Three-Rivers in Passau.

Why we like this house

A paradise for stressed urban people: An old farm – traditional and modern at once – complete with cordial care from the hostess and beautiful natural surroundings.

This house is great for

Nature lovers and anyone looking for peace and relaxtion.

Details

Region/Town DE – Germany, Bavaria, Haidmühle, Bischofsreut
Name Haidl-Madl-Ferienwohnen
Scenery Among woods and meadows
Number of guests 3 apartments for 2 - 4 people.
Completed 2013
Design Bernd Vordermeier, Passau
Published Almliebe Magazin Frühjahr 2019
Awards Architektouren 2014
Architecture Old & new
Accomodation Apartment, B&B
Criteria 1-2 (house/apartment), 1-4 (house/apartment), Apartments combinable, Family, Hiking, Mountains
haidl-madl-ferienwohnen.de

Availability calendar

The calendar displays the current availability of the accommodation. Days with a dark grey background are not available, while days in light grey or white are available for bookings.

135 Comments

  1. Im Bayerischen Wald urlauben und das Haidl-Madl als Wohlfühlort entdecken: Zwei Wochen verbrachten wir in der wunderschönen Ferienwohnung Hermann Lenz mit Blick auf den Garten und die Berge rund um den Dreisessel. Auch die anderen Wohnungen sind übrigens sehr einladend, jede hat etwas Eigenes, Besonderes. Ursprüngliche Wohntradition verbindet sich mit modernem und frischen Design. Frau Ingrid Haidl-Madl ist die perfekte Gastgeberin, ihre Liebe zu ihrem Elternhaus und dem herrlichen Garten ist in jedem Detail spürbar. Für uns war es der ideale Ort, den Alltag hinter uns zu lassen und Neues zu entdecken. Zum tschechischen Nationalpark Sumava gelangt man in wenigen Minuten: Alte Pfade im Böhmerwald umsäumt von Blumenwiesen, knorrigen Bäumen oder den Überresten ehemaliger Siedlungen – eine entspannte Reise in die Vergangenheit. Wanderungen auf den Rachel oder Lusen mit phantastischen Rundblicken auf den bayerischen Wald, der Besuch des Freilichtmuseums in Finsterau oder der verlassenen Ortschaft Leopoldsreut waren andere Ziele. Aber genauso schön war es, einfach die unterschiedlichen Plätze im weitläufigen Garten zu genießen, in der Hängematte zu liegen oder den Schwalben bei ihren Flugübungen zuzusehen. Wir wären gerne noch länger geblieben und freuen uns schon auf den nächsten Urlaub im Haidl-Madl.
    Translate comment

  2. Ute und Juergen Zimmer
    22.7.2021
    Mein Mann und ich haben 2 unvergessliche Wochen im Haidl-Madl verbracht. Die Unterkunft war ein Traum, die Natur einzigartig. Der Garten ein Erlebnis, die Gastgeberin pflegt ihn liebevoll, ohne dass etwas spießig wirkt ,Einfachheit, Geschmack und Achtung vor der Natur. Eigentlich könnte man sagen, man fühlt sich nicht wie zu Hause, sondern besser, wir wären gerne noch geblieben.
    Wunderbares Frühstück immer wieder anders, einsame Wanderungen im natürlich erhaltenen Waldgebiet, wir waren einfach begeistert. Ach, und nicht zu vergessen, Ingrid backt den besten Kuchen.
    Translate comment

  3. Wir durften ein paar Tage in der wunderschönen Wohnung „Alte Liebe“ verbringen und wurden jeden Morgen mit einem Frühstückstablett von Ingrid verwöhnt. Direkt im Ort lassen sich unzählige Wandertouren starten. Besonders der wenige Gehminuten entfernte Sumava Nationalpark war ein absolutes Highlight! Und dazwischen im grossen Garten in der Hängematte mit selbstgebackenem Kuchen von Ingrid die Seele baumeln lassen – einfach herrlich!
    Translate comment

  4. Das Haidl-Madl ist ein Ort zum Ankommen, Genießen und Bleibenwollen. Mit wild-wunderbarer Natur, die es zu erwandern gilt. Mit bunten Wiesen, die ihresgleichen suchen. Mit lauschigen Plätzen unter alten Bäumen, an denen man die Seele baumeln lässt. Mit einem gutem Buch und allerfeinstem Kuchen – selbst gebacken, versteht sich. Im Haidl-Madl treffen sich Geschmack, Ästhetik, Nachhaltigkeit, Natur, Artenreichtum, Geschichte(n), Ruhe und eine Menge Herzlichkeit. Wir sagen Danke für herrliche Tage an einem ganz besonderen Ort.
    Translate comment

  5. Seit Corona ist nichts mehr wie es einmal war- nicht so der Hof Haidl-Madl: noch und immer wieder ein Ort zum Innehalten. Loslassen. Den Kuchen genießen auf der Bank vor dem Haus. Ein Buch schmöckern. Sich an den vielen liebevollen Details des Hauses erfreuen. Die Gastfreundschaft von Ingrid und Lothar erfahren. Und sich auf den nächsten Tag freuen, wenn es wieder raus geht zum Wandern im Wald.
    So bleibt auch das Versprechen: Wir kommen wieder.
    Translate comment

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *
For booking enquiries, please contact the respective accommodation. How does HOLIDAYARCHITECTURE work? Read our FAQ.