Hofgut Hafnerleiten

Hofgut Hafnerleiten is a remarkable retreat in the spa and golfing region of Bad Birnbach in the hilly Lower Bavarian countryside. For couples, nature lovers and fans of interesting architecture, whether for holidays or meetings in an extraordinary atmosphere – Hofgut Hafnerleiten is not your typical HOTEL.

The tree house, water house, lake house, boat house, terrace house, garden house, meadow house, multi-level house and the cosy pool suite each invite couples to take a little time out. In addition to the themed buildings (Themenhäuser), which are designed for shorter stays, guests who would like to spend more time at the Hofgut can also find suitable accommodation in the shape of three longhouses (Rottaler Langhäuser). These offer more space and have a fully equipped kitchen. And you won’t find it hard to relax: in addition to the bedroom there is a sleeping bunk for lounging around on. Each house has a bathtub – either next to the fireplace or under the roof, with views of a starry sky. And the large window niches provide the perfect spot for daydreaming with views of a forest clearing, meadows, or across a lake.

Every morning a breakfast basket is delivered, and in the evening everyone gathers for Mediterranean fare around the family table in the main building. The apartments are complemented by five relaxation cubes. These cubic structures, which are loosely distributed in the landscape, are used for massages, beauty treatments, saunas, meditation and as relaxation rooms.

Hofgut Hafnerleiten has twice been awarded the BDA prize for successful architectural conversions in the “building for the community” category. The Artouro architecture prize also honoured the Hofgut twice: in November 2011 (nominated) and 2013 (winner), followed by another BDA prize nomination in 2016.

Read more about Rottaler Langhäuser in our


What to do

At the Hofgut: spa treatments, earthen sauna, Finnish sauna, cooking and barista courses. Also hiking and horseback riding, yoga retreats, and the Hofgut is located within Europe's largest golf & spa region.

Host

Besitzer Foto

Sharing his passion for cooking with others is a labour of love for owner and professional cook Erwin Rückerl. Having completed his classical chef training, he discovered Mediterranean cuisine in Sardinia and went on to establish Lower Bavaria’s first cookery school amidst the unspoiled natural landscape of the Hafnerleiten estate. Together with his wife, Anja Horn–Rückerl, and her background in the hotel sector, he has been extending the property since 2001 through the addition of themed huts and holiday houses.


Details of the property

Region/Town: DE – Germany, Bavaria, Bad Birnbach

Name: Hofgut Hafnerleiten

Scenery: Hilly landscape with woods and fields, Europe's largest golf & spa region

Accommodation: House, Hotel

Architecture: Modern

Completed: Themed buildings 07/2005, Relaxarion Cubes 12/2011, Longhouses 12/2013

Design: Themenhäuser: studio lot, Langhäuser: www.formatelf.de, Landschaftsarchitekt Wolfgang Wagenhäuser

Published: Süddeutsche Zeitung, schoener-wohnen.de 6/2017, HÄUSER, Wohnrevue CH, Vogue, Raum und Wohnen, more: www.hofgut.info/presse.html

Awards: EVA 2014 „Green Electromagnetics Quallity Label, BDA Bavaria Award 2006, "artouro 2011" (nomination, award for tourism architecture in Bavaria), artouro 2013, Longhouses: Nominated for the BDA award Bavaria 2016, Architektouren 2014 , best architects 2015


203 Comments

Andrea und Markus said:

Liebes Hofgut Team,
vielen Dank für das “Besondere” mit, bei und von Ihnen.
Ein Wiedersehen im nächsten Jahr gibt es nach dieser vollumfänglich gelungenen Premiere ganz bestimmt.
Herzliche Grüße!

Schüler, Petra & Matthias said:

Liebe Anja, lieber Erwin,
wir waren bereits das dritte Mal im Hofgut. Eines der neuen Häuser – Haus am Feld- nannten wir für 3 Nächte unsere Eigen. Wie immer waren die Ruhe, die Einzigartigkeit der Häuser und das Essen das Beste. Das Bademantelfrühstück entspricht unserer Idee von Entspannung, weil man frühstücken kann, wenn es passt. Eure “Mädels” passen gut zu Euch und komplettieren das immer nette und zuvorkommende Team.
Wir kommen bald wieder.
Petra & Matthias aus dem Ländle

Denise & Julian said:

Wenn man könnte bliebe man da! Es war eine wunderbare Zeit – für Erholung, Ruhe, Entspannung und zum Kraft tanken. Vielen dank an alle für eure Bemühungen, euer Zuvorkommen, Eure Freundlichkeit und eure Herzlichkeit! Warum sind wir nach Hause gefahren? Vermutlich nur um wieder kommen zu können. Danke!

Andrea und Roland said:

Familiäre Herzlichkeit und ein Genuss für jeden Sinn.
Hier kann man sich am besten erholen und wieder Kraft tanken!
Bleibt wie ihr seid – vielen Dank dafür!

Monika Lougué + Andreas Killer said:

Liebes Team vom Hofgut Hafnerleiten,
wir haben 5 wundervolle Tage und Nächte bei Ihnen verbracht. Ihr Motto “Zeit für Ruhe”, ja, die haben wir bei Ihnen gefunden. Es war eine Wohltat. Gerne wären wir länger geblieben. Es wird sicher ein nächstes Mal geben. Das “Haus am Wald” war für uns genau die richtige Wahl. Aber all Ihre Häuser sind so besonders, mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und einfach einzigartig schön. Ganz großes Dankeschön, dass Sie sich alle so liebevoll um uns gekümmert haben. Auch unser Hund war für Sie ein vollwertiger und gerngesehener Gast. Das köstliche Abendessen an der langen Tafel in lockerer Atmosphäre war immer der perfekte Ausklang des Tages. Wir haben die Erholung tatsächlich in den Alltag nach Hause mitgenommen und zehren sicher noch lange davon. Und ja, man kann sehr gut ohne Handy, Internet, TV und Radio auskommen ;-).
Liebe Grüße aus Heroldsberg
Monika + Andreas

Joyce Kerkovius Heggli said:

Ein weiteres Mal war unser Aufenthalt einfach nur wunderschön! Das Hofgut ist ein Kraftort und wir werden wieder kommen – trotz langer Reise!

Andrea und Felix said:

Liebes Team vom Hofgut Hafnerleiten,

nachdem wir nun das erste Mal bei Euch zu Gast sein durften, bleibt uns nur zu sagen, dass wir das nächste Mal kaum erwarten können. Die drei Tage bei Euch im Hanghaus waren für uns Entspannung pur. Denn das Ambiente, die Ruhe und die Momente, die einem auf dem Hofgut geboten werden, sind einfach mit nichts zu vergleichen oder zu ersetzen.

Wir freuen uns schon jetzt auf unseren Besuch im nächsten Jahr und senden Euch viele liebe Grüße aus Oberfranken!

Andrea & Felix

Peter Praher said:

Hallo Erwin, liebe Anja,
danke für die wunderbaren Tage bei euch im Wasserhaus. Jedes Mal denke ich mir, dass es nach dem Baumhaus und dem Haus am See keine Steigerung nicht gibt – falsch gedacht ;-)

Wir haben die Zeit und die Gastfreundschaft bei euch wieder sehr genossen, wie auch die absolute Ruhe und Erholung in eurem Refugium… macht nur weiter so – es wird euch jeder Gast – der logischerweise zum Stammkunden werden wird – danken …
… bis zum nächsten Mal!
Peter und Anna

Monica Priller said:

Liebes Hofgut-Team, vielen Dank für die wunderschönen Tage bei Euch! Es blieb kein Wunsch unerfüllt und die Zeit im Waldhaus fühlte sich an, wie ein Kurzaufenthalt im Paradies. Auch die Geburtstagsüberraschung am 30. Juli und das Diner am Abend hat ganz super geklappt und waren eine Riesenüberraschung – Danke auch fürs ‘Dichthalten’. Wir haben die Auszeit vom Alltag sehr genossen. Für mich ging ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Gerne kommen wir wieder.

Silvia und Walter said:

Wir haben 5 unvergleichlich schöne Tage anlässlich unserer Hochzeit am 7. Juli 2018 im Hofgut Hafnerleiten verbracht.
Der komplette Ablauf unseres Festes fand in einem traumhaften Ambiente im Innenhof des Hofgutes statt, die Trauung unter Apfelbäumen.
Die Blumendokarationen beim Festessen und bei der Trauung wurden mit viel Liebe zum Deatail arrangiert.
Das Mediterrane Menue hat uns begeistert und war mit der Idee Garnelen auf dem Feuerring zu garen eine gelungene Überraschung.
Dem gesamten Team des Hofgutes ein großes Lob für einen unvergesslich schönen Tag,
der durch Engagement und Herzlickeit, einem perfekten Service und einer ausgezeichneten Küche seine perfekte Umsetzung fand.
Nicht zu vergessen das Bootshaus mit seinem eigenen Teich. Hier haben wir uns rundum wohl gefühlt.
Weit weg von Alltag und Stress – wie in einer anderen kleinen Welt!

Tina Felgenhauer said:

Liebes Hofgut Team, es ist ja immer wunderschön bei euch aber dieses Mal war es ganz besonders traumhaft. Ihr habt uns einen unvergesslichen Hochzeitstag geschenkt und wir werden diese Tradition von jetzt an jeden 17.07 wiederholen, Das Wasserhaus ist quasi durchgebucht!!!. Bei euch kann man innerhalb kürzester Zeit entspannen, das Essen ist einfach nur himmlisch und ihr und euer Team echte Wunscherfüller. An unserem Hochzeitstag heißt es also ab sofort: nach Hause ins Hofgut kommen! Danke nochmals für die schöne Zeit!! Thomas und Tina Felgenhauer

Ilona und Ronny Reiss said:

Wir sind gerade wieder zurück nach einer Woche Auszeit im Hofgut.
Es ist als ob man aus einer anderen Zeit zurück kommt.
Wir haben nichts gemacht ausser geschlafen ,extrem gut gegessen, angerägte Gespräche an der langen Tafel geführt und uns von dem liebevollen und sehr netten Hofgutteam verwöhnen lassen.
Die einzelnen Häuser,die liebevoll eingerichtet sind bieten die Möglichkeit sich komplett zurückzu ziehen ,die Tafel am Abend, gewährleistet das man nicht komplett zum Einsiedler wird, eine tolle Mischung für jeden,der mal eine Auszeit braucht.

Gerhard Wieland said:

Leider konnte wir Ihr herrliches Baumhaus nur zwei Tage genießen, aber diese himmlische Ruhe, die kulinarischen Menüs und natürlich
das Frühstück auf unserem Balkon
waren nicht zu übertreffen.
Ein großes Dankeschön an das Hofgut Team, das jederzeit nett und überaus zu vorkommend war.

Gerhard und Hanne Wieland

Andrea Kamke said:

Ein Refugium der Ruhe und des Wohlbefindens inmitten einer schönen Landschaft mit Weitblick auf Felder, Wald und Wiesen. Auch als Alleinreisende fühlt man sich gut aufgehoben und genießt die offene und empathische Gastfreundschaft der Familie Rückerl mit ihrem außergewöhnlichem Team. Eine Oase für alle Gourmets, Naturliebhaber und Digital -Detox Suchende! Ein absoluter Genuss……

Manuela & Klaus said:

Liebes Hofgut-Team,
Ihr habt ein kleines Paradies erschaffen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Unser Baumhaus war ein Traum, liebevoll eingerichtet mit einem tollen Blick in die Anlage. Aufmerksamkeit wird bei Euch großgeschrieben. Das lecker Essen rundet die Erholung ab. Wir kommen wieder !!! ???????

Wolfgang said:

Ein sehr herzlicher Empfang durch Frau Horn und Herrn Rückerl, ein architektonisch sehr gelungenes Ensemble, eine kleine wunderbare Welt für sich, eine Atmosphäre, die Ruhe und Anregung gleichzeitig bietet, ein tolles Abendessen auf der Terrasse des Glashauses, Frühstück auf der Terrasse vor der Unterkunft, eine entspannende Sauna, eine sehr lehrreicher Kochkurs….das alles ruft ganz laut nach vielen Wiederholungen:-))
Danke für die großartige Zeit

Carsten & Sonja Knaus said:

Wir haben auf unserer Reise nach Ungarn auf dem Hin- und auf dem Rückweg einen Kurz-Stopp von jeweils einer Nacht im Hofgut eingelegt. Es war wie das Ankommen in einer Oase und wir genossen die Gastfreundschaft. Auf der Terrasse abendessen und frühstücken, die Ruhe genießen, die Rehe und Hasen am Waldrand beobachten und bei offener Türe schlafen – einfach himmlisch. Auch unsere zweijährige Hündin Bailey hat sich “puddelwohl” gefühlt obwohl sie ein Dalmatiner ist :-) . Ein großes Dankeschön an das Hofgut-Team, das mit seiner jungen Mannschaft uns kulinarisch verwöhnt hat und sehr sympathisch und nett alles auf unserer Terrasse servierten.
Sehr empfehlenswert wenn man Ruhe, Natur und kulinarische Köstlichkeiten liebt.

Josefine said:

“Eine Woche abtauchen” ist wunderbar gelungen im Hofgut Hafnerleiten. Keinen Internetempfang, kein Fernseher…..einfach die Ruhe, die Natur und sich selbst mal genießen…was gibt es Besseres?Den wunderbaren Schwimmteich habe ich leider erst am letzten Tag für mich entdeckt…denn es ist einfach herrlich dort zu schwimmen.
Das Personal ist sehr freundlich und die Gastgeber sowieso..

Wir werden sicher wiederkommen.

Katalin said:

Wir waren als Kleinfamilie zwei Tage im Gartenhaus. Die Umgebung, die Luft, die Stille, haben wir sehr genossen. Und auch architektonisch sind die einzelnen Häuser etwas besonderes.
Abzüge gibt es nur für den etwas verstaubten Zustand der Häuser. Ich denke wenn zuvor länger kein Gast dort hauste, merkt man das auch. Und leider kann man die helldurchfluteten Zimmer nicht verdunkeln sodass sich die Räume sehr aufheizten und zum anderen steht man wenn die sonne aufgeht um 6 Uhr stramm im Bett wenn man etwas empfindlich gegen Helligkeit ist. Ausschlafen war nicht möglich. Eine abdunkungsmöglichkeit wäre sehr empfehlenswert. Auch das Personal ist noch sehr jung und schwach geschult, kompensierten sie aber mit großer Freundlichkeit.

Heidi K. said:

Zum Ende unseres Urlaubs wollten wir 2 Tage der Ruhe genießen. Aus 2 wurden 3. Das wunderschöne Bootshaus, die Stille, Entspannung und dazu die Freundlichkeit und Herzlichkeit des Personals haben uns sehr beeindruckt und gut getan.
Das Essen war phantastisch (als Allergiker weiß ich, wovon ich rede). Selbst Tage später bin ich entspannt. Wir arbeiten daran, nächstes Jahr aus den 3 Tagen 4 zu machen.

Christina & Rino Picen said:

Wir haben uns für unser Ehejubiläum etwas besonders ausgedacht und zwar wollten wir einige Tage in einem Baumhaus verweilen. Wir haben mit dem Hofgut voll ins Schwarze getroffen. Wunderschön dieses Ambiente. Das Frühstück, mitten in den Baumwipfeln, war einzigartig und mit Liebe zubereitet – nicht zuviel und auf keinen Fall zu wenig. Die Vorfreude auf den Aperitif und das Abendessen war immer spannend. Hier zählt die Qualität und nicht die Quantität. Wer entspannen möchte ist hier genau richtig. Die Gastgeber und ihr Team sind unkomplizierte Zeitgenossen, dass man sich sofort heimisch fühlte. Herzliche Grüße Christina & Rino

Julia Koid said:

Man(n) glaubt es oft nicht aber es gibt keinen Handyempfang :-) und das ist super angenehm …. Essen, Trinken etc. super … sehr nette Gespräche geführt sowohl mit dem Chef als auch mit den anderen Gästen. Wir kommen wieder

Angelika Steiger said:

Wir waren zum ersten Mal da und haben die Ruhe und “Nicht-Erreichbarkeit” sehr genossen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Lage ist ganz außergewöhnlich und die Angebote sehr gut. Beeindruckt hat uns das durchgängige Konzept und die Hochwertigkeit, angefangen beim Material bis zum Essen. Wir kommen wieder.

Martin und Nina said:

Wir waren nun das zweite Mal im Hofgut – und erneut begeistert. Die Atmosphäre der Häuschen, die Möglichkeit zu Sauna und Massage, ebenso wie der stets freundliche und unkomplizierte Service und das herausragende Essen machen den Aufenthalt perfekt.

Nathalie said:

Immer wieder!
Wir waren das erste mal da und haben uns innerhalb von drei Tagen noch nie so erholt wie in zwei Wochen Strandurlaub. Das Personal ist unglaublich aufmerksam. Das Essen ist ein Traum und die Ruhe und Atmosphäre einfach wunderbar. Einziges Gebot: Nichts tun.
Wir freuen uns auf das nächste mal. :)

Gabi Herzog said:

Ich liebe es dort zu sein! Nicht nur die Häuschen sind liebevoll in die Landschaft integriert auch das Essen ist sensationell. Ein geniales Konzept wurde hier auf die Beine gestellt. Der ideale Ort für Entschleunigung – Natur pur im besten Ambiente – was braucht es mehr – ein rundum Wohlfühlpaket bei großartigen Gastgebern! Danke für Alles! Wir kommen wieder!

Rausch Michaela said:

Wir sind schon öfter hier gewesen…. und jedes Mal ist es wieder so eine Entspannung und Erholungszeit in unserem Lieblingshäuschen….tolles Essen… nette Gespräche…. liebe Gastgeber….
Freu mich schon auf August, da kommen wir wieder…

ChristinaNinaGermany said:

Christina & Michael:

Zu Gast beim lieben Gott –
Vorfreude aufs Paradies.

Okay, Anja Horn-Rückerl und Erwin Rückerl würden sich nicht anmaßen, Götter zu sein, aber als Gäste dürfen wir festhalten wie wir uns bei diesen beiden Gastgebern fühlten. Und dann all die dienstbaren Geister/die Engel des Hauses … sie lasen uns jeden Wunsch von den Augen, wenn wir es wollten. Unser Aufenthalt war phänomenal, wir konnten uns gänzlich auf diese Oase der Ruhe einlassen. Jeden Moment hier genießen. Erst im Baumhaus und dann im Bootshaus. Von beidem schwärmen wir nicht weiter, das sollte jeder selbst entdecken. ? DANKE für diese Wohlfühlmomente sagen wir. Wir kommen wieder ??

Timm Diesbach said:

Liebe Anja, lieber Erwin,
die Zeit vergeht bei euch immer langsamer als anderswo. Die Entschleunigung beginnt bereits beim parken des Fahrzeugs vor eurem Hofgut – mit dem ziehen der Handbremse. Im selben Moment zieht bei mir auch die mentale Handbremse. Der Stress bleibt im Wagen, die Entschleunigung beginnt sofort. Vielen Dank für die erholsame Zeit, das sensationelle Essen und die Freundlichkeit mit der man bei euch aufgenommen wird. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch in eurem Hofgut. Liebe Grüße, Timm.

Gabi und Rolf Gramm said:

Wir sind alle immer noch total begeistert – das verlängerte Wochenende hat unsere Erwartungen in allen Belangen übertroffen. Vom Empfang mit einem Kaffee und ausführlichen Erklärungen der Häuser bis zum Abschied mit einem kleinen Geschenk war alles bis ins kleinste Detail perfekt! Wir hatten das große Glück, dass bei unserer Anreise noch nicht alle Häuser belegt waren – Christina hat sich gerne bereit erklärt uns alle persönlich zu zeigen. Jedes einzelne Haus ist wunderschön und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Es ist einfach schön zu sehen und zu spüren, dass das Unternehmerehepaar Anja und Erwin für „ihre Sache” brennt und dazu auch noch wirklich sehr engagierte Mitarbeiter hat…….
Allein der mitreißende Baristakurs ist dafür verantwortlich ist, dass wir uns demnächst eine Siebträgermaschine kaufen werden. Über das Essen zu schreiben fehlen uns die richtigen Worte ….. man kann nur sagen „hammerstark“…. das muss man einfach erlebt haben.

Liebes Hofgut-Team…euer Konzept und die Umsetzung – einfach überwältigend – wir haben noch nichts Ähnliches erlebt. Also nochmals vielen vielen Dank für das tolle Wochenende das wir bei Ihnen im Hofgut verbringen durften!!

Wir sehen uns sicher bald einmal wieder! Gabi und Rolf

Birgit Sailer said:

Liebes HOFGUT-Team, wir sind noch nie so herzlich empfangen, umsorgt und verwöhnt worden – und das in einer entspannten und familiären Atmosphäre. Toll! Unser Aufenthalt war kurz, aber effektiv (inkl. Tiefenentspannung und extrem leckerem Essen, danke nochmal für die Kochtipps!!!!). Wir kommen wieder und dann ganz bestimmt für mehr als eine Nacht und ohne Kidz. Da freuen wir uns jetzt schon drauf!!!

Uwe & Tanja said:

Sobald wir durch das Tor in den Innenhof des Hofguts treten, fällt jegliche Anspannung von uns ab. Selbst mehrere wundervoll wohlschmeckende Espressi hintereinander können daran nichts mehr ändern…
Wir fühlen uns jedes Mal wenn wir bei Euch sind aus ganzem Herzen willkommen und umsorgt. Von jedem Einzelnen Eures gesamten Teams. Was Ihr mit dem Hofgut geschaffen habt und behutsam weiter entwickelt und dabei die Seele Eures Traums vom Hofgut im Kern erhaltet, zieht uns seit Vielen Jahren immer wieder magisch zu Euch! Gerade erst abgereist, freuen wir uns schon auf die nächste Auszeit bei Euch!

Doris Brandl-Janker said:

Liebe Anja, lieber Erwin, wunderschön war es wieder, bei unserem mittlerweile 6. Aufenthalt auf dem Hofgut, dieses Mal im Wasserhaus. Wir sind wieder so richtig zur Ruhe gekommen und haben die Wohlfühlwürfel, die Sauna, die Massage, das wunderbare Essen so richtig genossen. Das Wetter, das ihr für uns bestellt habt, war perfekt für Januar und wir haben uns am Steg in der Sonne aufgewärmt.
Alles Liebe und bis bald, Doris und Wolfgang

Helmut Ecklkofer said:

Liebe Anja, lieber Erwin. Ihr selbst seid die beste Werbung Mit Euerer Leidenschaft und Euerer Phantasie, mit den engagierten und so höflichen und ruhigen Mitarbeitern, die das Flair und die Botschaft ZEIT FÜR RUHE so gut übertragen. Nicht zuletzt die preisgekrönten ausgezeichneten Themenhäuser, die wohl einzigartig in Design- Funktion und Einfügung in die Landschaft in der Hotelwelt sind.

Weitblick —die Gedanken werden klar
Naturgefühl
Himmelblau
Sonnengelb
Farben mischen sich immer neu
Schallwellen stranden
Herzklopfen schallt ins Universum
Ein kurzer Blick – ein Lächeln – und dann auf gleicher Wellen.Länge
meine Sinne applaudieren
Alpenblick ins Paradies
Knisternde Spannung
Privat SPA Gefühle
Der Aufguss glitzert wie tausend Diamanten auf der Haut
Lachen flirrt durch die klare Luft
Stille – Atemholen
Einfach abschalten
Hände zeichnen Worte in die Luft
Kochkünstler weckt Gaumenfreuden
du sitzt in einer Duftwolke umgeben von Gläserklirren
Geschmacksexplosionen auf unseren Lippen
Du blickst über den Tellerrand und siehst nur lachende Gesichter
bald bricht ein neues Jahr an
Stimmengewirr verhallt im Raum
Feinste Kompositionen auf den Tischen
Erwin ´s Koch-Leidenschaft
ein Augen Schmauss
Aroma-Therapie im Kerzenschein
Anja‘s Fantasie lebt
Weinselig träumen wir vom nächsten Gang mit Christina
Zeitlose Stunden verrinnen lautlos
Zeit für Ruhe
Das Hofgutgefühl lebt !

Birgit Manegold-Sickinger said:

Liebes Hofgutteam,
auch wir als Wiederholungstäter sagen wieder einmal danke für Alles. Das ganze Team ist ein Traum, die Umgebung , das Essen , die Leute die man kennenlernen darf an der großen Tafel, immer wieder stimmig. Jetzt haben wir noch 2 Häuser “offen”, dann sind wir mit Allen durch. Es hat jedes Haus seinen Reiz; jetzt das neue Gartenhaus mit Sauna, wunderschön..Egal was kommt, macht Ihr vom Hofgut bitte weiter so .

Stephan Wahl said:

Wir sind “Wiederholungstäter” und haben uns erneut sofort wieder wohlgefühlt.

Danke an Anja und Erwin Rückerl für die offene Art und die besondere Gastfreundschaft, die dieses außergewöhnliche Konzept beinhaltet..und auch für die Einblicke in die hohe Kunst des Kochens am Familientisch….die Schokolade, die wir beim Auschecken gekauft haben, war phänomenal!

Der zweite Aufenthalt im Wasserhaus war ließ uns zur Ruhe kommen, ohne dass wir uns eine Sekunde gelangweilt hätten. Die Umgebung, in die das Wasserhaus und auch das ganze Hofgut eingebettet sind, ergänzen die Entschleunigung.
Digital Detox, ohne das Netz auch nur eine Sekunde zu vermissen….für uns wird es auch ein drittes Mal geben.

Michael Guggemos said:

Hier spricht ein Dauergast (-:
Vom ersten Tag an wird wird der Gast ” Verführt “wiederzukommen.
Ab der ersten 1. Minute Ent-spannung pur.
Herzlichkeit gepaart mit einem perfekten Service schafft einen einmalige Atmosphäre.
Ich kann nur jedem empfehlen diese Wohlfühloase nicht zu verpassen.

Familie Guggemos Dezember 2017

Grobe said:

Hallo, uns hat es sehr gut gefallen.
Essen und Häuser sind sehr gut bzw. schön und man kann entspannen.
lg
Gabriele Grobe & Werner Rohde aus München

Alexandra + Oliver said:

Anja & Erwin Rückerl geben einem während des ganzen Aufenthalt ein warmes familiäres Gefühl. Meine Frau und ich fühlten uns ab der ersten Minute “zu Hause”. Fernab von Terminen – fernab von Streß – fernab von unerfüllten Wünschen und Sehnsüchten. Hier an diesem Ort ist man einfach nur ein geliebter Mensch, der mit dem Wichtigsten verwöhnt wird!

Egal ob erstklassiger Gastronomie, oder zahlreicher Erholungsmöglichkeiten auf dem Hofgut.

Auch die Unterbringung hat ihren ganz besonderen Reiz. Alles ist da, was der Mensch braucht – meistens in der Topausstattung. Aber auch so Kleinigkeiten, wie zum Beispiel der Frühstückskorb am frühen Morgen, der einem bis in die Unterkunft gebracht wird. Frühstücken im Pyjama ist somit möglich. Das wohl leckerste Rührei durften wir genießen. Trotz der Anlieferung noch sehr warm. Genau wie der Kaffee.

Und das Beste: Kein TV in der Wohnung. Jede Menge Zeit für den Partner und für eine gute Lektüre.

Wir werden 2018 mit Sicherheit Wiederholungstäter :-) – freuen uns auch auf das ganze Serviceteam und ganz besonders auf “unsere Franzi”, die uns mit Ihrem Team so perfekt bekocht hat…

Katja & Bernd Momberg said:

Unvergesslich! Süchtig! Wiederkommen!
Auf dem Hofgut Hafnerleiten geht es nämlich so entspannt zu, dass man sich wirklich kaum daran erinnern kann, wie sich Stress anfühlt.
Probiert es doch auch mal aus – unser Lieblingshaus ist das “Haus am See“. Hier fühlt man sich willkommen und angekommen.
Auf dem Hofgut haben sich Anja & Erwin Rückerl es sich zur Herzensaufgabe gemacht einen wunderschönen Ort zu kreieren der die Schönheit
der Natur in den Vordergrund stellt. Zusammen mit Ihrem wunderbaren Team haben Sie ein bayrisches Paradies erschaffen.
Die geschmackvoll und liebevoll zugleich eingerichteten Häuser sind ein wunderbarer Rückzugsort vom hektischen Alltag. Der integrierte Kamin
ersetzt in harmonischer Weise den Fernseher.
Der Tag startet mit einem köstlichen Frühstück aus dem Korb im eigenen Häuschen still und leise – und endete in kulinarischer Höchstform an der kommunikativen
Tafel mit vielen netten Menschen.
Der größte Luxus hier ist das: Nichtstun!

Melanie und Pit said:

Ein herzlicher Empfang nach einer anstrengenden Autofahrt, ein leckerer, selbstgemachter Hundekeks für Pepper und ein super tolles Abendessen, das war der Start in unser digitales Detox Wochenende das wir wirklich genossen haben. Die Teichsuite mit beleuchteter Badewanne und Kamin ist nett eingerichtet und hat uns gut gefallen. Ein Highlight war für uns immer das Frühstück welches liebevoll im Appartement serviert wurde. Eine willkommene Abwechslung das Abendessen an der Familientafel mit netten Gesprächen und sehr gutem Essen.
Tolles Konzept mit Erholungsgarantie :-)

Marion Kendel said:

Liebes Hofgut-Team,
was sollen wir sagen? …auch der dritte Besuch bei Euch war wieder wunderschön und einzigartig!
Wir wurden wieder so herzlich empfangen und haben uns sofort wie immer sehr wohl gefühlt.
So viel Ruhe und Entspannung, Massagen, Sauna, superliebe Menschen, das unglaubliche Essen, tolle Menschen beim Abendessen an der langen Tafel, die schönen Gespräche …..und natürlich die beiden süßen neuen Katzen :-)…das sind nur ein paar Gründe immer und immer wieder zu kommen!!
Wir freuen uns schon drauf. Danke liebes Hofgut-Team
PS: und dem Michi wünschen wir alles Gute für alles was da kommen wird! (das Essen war grandios!)

Christiane vom Orde said:

Liebes Hofgut Team,
wir hatten 4Tage das Glück unsere Hochzeitsreise bei Euch im Wasserhaus zu genießen. Die Unterbringung, das Essen, die aufmerksame und fröhlich-freundliche Betreuung waren einfach perfekt. Entertainerin Christina rockte die Tage mit ihrer spontanen und witzigen Art; Franzi als zweibeinige Menükarte lies uns schon vor dem Dinner das Wasser im Munde zusammenlaufen. Unser Kochkurs mit Erwin war einfach genial – wir freuen uns schon auf den Baristakurs mit ihm im nächsten Jahr.
1000 Dank für die vielen kleinen optisch dekorativen Augenschmäuse die überall mit sehr viel Liebe und Geschmack auf dem gesamten Hofgut liebevoll arrangiert sind. Dem gesamten Hofgutteam ein herzliches Dankeschön für die zauberhafte Zeit. Wir sehen uns im neuen Jahr wieder.
Herzlich Gruß von Christiane und Hugo. Oktober 2017

Christine Kraft said:

Was für ein Refugium! Ich war das erste Mal auf dem Hofgut und werde bestimmt wieder kommen. Die Atmosphäre ist super entspannt und man fühlt sich von der ersten Sekunde der Ankunft an willkommen und umsorgt. Überall merkt man wie viel Herzblut die Eigentümer in das Projekt gesteckt haben und mit welchem Enthusiasmus sie die Gäste umsorgen: sei es bei der liebevollen Einrichtung der Themenhäuser, abends beim gemeinsamen Abendessen oder bei den angebotenen Kursen. Abgerundet wird der Aufenthalt auch von einem super Team. Man hat das Gefühl bei einer großen Familie Urlaub zu machen und selbst für die Zeit des Aufenthaltes, auch mit den anderen Gästen, Teil dieser Familie zu werden. Ein geniales Konzept. Vielen Dank für die schöne und unvergessliche Zeit!

Armin Falkenhein said:

Wir hatten im August das Vergnügen, das charmante Wiesenhaus zu bewohnen. Entspannter und angenehmer hätte der Urlaub nicht sein können. Eine große positive Überraschung war das tägliche Abendessen. Das war allabendlich der Vorhof zur Sternenküche. Danke!

Petra & Andreas said:

Was für ein Glück !
Im schönsten Haus (Bootshaus), am schönsten Abendessen-Platz (unter dem Baum im Hof) und ein “geschenktes” Abendessen in unserem Domizil. Und die lieben Menschen vom Hofgut. Wann und wo erlebt man so viel herzliche und ehrliche Zugewandtheit? Neben diesem erlebten Glück geschah auch noch ein kleines Wunder. Du gehst durch das Hoftor ins Gut Hafnerleiten, trinkst einen Kaffee im Hof und bist “angekommen”. Kein langwieriges Loslassen des Alltags. “Klick” macht `s und Du bist “da”. Köstliche Speisen und Getränke runden einen Kurzurlaub ab, wie wir ihn noch nie erlebt haben. Wir kommen wieder. Danke.

Ingrid Mittermaier said:

Ich war das erste Mal (auf Empfehlung) im Hofgut, leider nur 2 Tage, war sofort rundum begeistert von der Unterkunft (Wiesenhaus), der hervorragenden Küche, dem freundlichen Rundumservice, den Gastgebern, der gesamten Anlage, alles super! Werde sicher wiederkommen, dann vielleicht ein anderes Themenhaus buchen. DANKE nochmals an das gesamte Team für den tollen Aufenthalt!

Reinhard Vaupel said:

Nichts war’s mit der verflixten 7. Wir waren zum 7. Mal auf dem Hofgut und haben es wie die Jahre zuvor genossen. Die herzliche Atmosphäre, das wirklich leckere Essen, immer wieder gern gemeinsam mit den anderen Gästen, bei schönem Wetter in dem wunderbaren Innenhof. Was will man mehr?
Wir haben bereits für nächstes Jahr gebucht.
Anette und Reinhard Vaupel

Johannes Busmann said:

Es war eine wunderbare und anregende Woche. Das Haus am See hat mit Design, Lage und Ausstattung unsere Erwartungen übertroffen. Die persönliche Atmosphäre und aufmerksame Begleitung durch die Mitarbeiter des Hofguts ist eine wirkliche Bereicherung. Die gemeinsamen Adendessen waren bereichernd und haben uns neben der ausgezeichneten Küche zahlreiche anregende Gespräche gebracht. Ein Kompliment den Rückerls.

Judith u. Manfred said:

Wie die vorangegangen Male, bestes Essen, tolles Team und nette Gäste beim Abendesse und ein Wohlfühlhaus und dazu noch ein wunderbares Wetter – was will man mehr. Bei der Ankunft bereits fühlt man sich wie zuhause.

Alexander said:

Nunmehr unser vierter Aufenthalt auf dem grandiosen Hofgut – das Gut und seine Menschen sind wundervoll. Paradiesische Zustände und göttliches Essen in Niederbayern, im Bayerischen Golf- und Thermenland! Wir werden wiederkommen.

Astrid Fuchs said:

Vom ersten Kontakt bis hin zur Abreise – alles war einfach nur super! Wir waren im Baumhaus, hatten uns das Essen einmal aufs Haus bringen lassen – Romantik pur, Ruhe, Erholung, liebevolle Details. Auch wir werden SICHER wieder kommen ….. DANKE für’s DA-Sein ;-)

MS said:

Wir hatten traumhafte Tage im Terrassenhaus, liebevoller Service rund um die Uhr, exzellentes Essen, Ruhe, Frieden, nur nette Menschen….. wir kommen sicher wieder.

M Krukenberg said:

Ich war gegen Ende Juli dieses Jahr zum ersten Mal hier und war total begeistert. Eine absolute Idylle und einfach nur schön. Sehr herzlicher Ton, viel viel Liebe im Detail im Innen- wie Aussenbereich. Das Bademantel Frühstück super schön und auch das Abendessen köstlich an langer Tafel. Man fühlt sich sehr geborgen auch wenn man nicht zu zweit ist. Architektonisch sehr interessant und imposant. Christina und ihr Team sind “eine Wucht”. Ich komme bestimmt wieder. Im Wasserhaus habe ich mich super wohl gefühlt. Erholung hat voll zugeschlagen……Das Ehepaar Rückerl hat mir das Eingewöhnen sehr leicht gemacht. Danke.

Reece&Hilka said:

Liebes Hofgut Team!
Wir haben wunderbare Tage verbracht. Es ist toll, mal ohne TV, Tablet und Telefon – wie früher. Gutes Essen, warmherziger Service, gute Gespräche, Bücher und Spiele, Natur, Sauna, Schwimmen…
wir kommen wieder!

Uke aus Norddeutschland said:

Hofgut entschleunigt ! Einmalig, zu zweit. Beim dritten Besuch waren wir am vierten Abend völlig ferig vom Nichtstun.
Danke für das Wunschfrühstück jeden morgen auf derTerrasse vor dem Bootshaus und das excelente Abendessen an der langen Tafel in netter Runde jeden Tag. Hotel ist zu wenig für dieses Paradies.

CH said:

Unser zweiter Besuch in diesem wunderschönen Platz! Danke! und bis bald!

Michel Mittelbronn said:

Wir waren zum 2. Mal auf dem Hofgut Hafnerleiten und dachten beim letzten Mal schon einen der schönsten Flecken der Welt gefunden zu haben: das Bootshaus. Nachdem wir nun im Haus am Feld wird die Entscheidung noch schwerer. Häuser in völlig unterschiedlicher Architektur, leckere kulinarische Ideen und Leute, die lieber miteinander als alleine an verschiedenen Tischen sitzen. Wiedereinmal eine toller, wie immer zu kurzer Ausflug zu Familie Horn-Rückerl und dem immer hilfsbereiten und humorvollem Team von Christina… T + M

Andrea & Roland said:

Entschleunigen geht nirgendwo besser!
Der herzliche Service bleibt unerreicht!
Das Essen ist ein Hochgenuss und jedes Haus ein Schmuckstück.

Liebe Hofgut-Familie: Ihr werdet uns nicht los – wir kommen sehr gerne wieder zu Euch nach Hause :-)

Wild said:

schon zum 5. Mal im Hofgut; jedes Mal wieder ein Hochgenuss..das super nette Team mit Anja, Christina, Erwin, Franz, Michi und allen anderen… das Essen perfekt; waren diesmal im “neuen” Gartenhaus – der Umbau ist sehr gut gelungen… Hofgut = Heimkommen, bis zum nächsten Mal
Wolfgang & Gaby aus Regensburg

SH said:

Wir gehören zwar zur älteren Generation ! Aber wir haben uns rundum wohlgefühlt die Herzlichkeit der Gastgeber und der liebevollen Betreuung der Mitarbeiter, das Highlight des Tages, das hervorragende Abendessen mit interessanten Leuten und guten Gesprächen. Wir hoffen gesund und munter zu bleiben, dann sehen wir uns nächstes Jahr wieder.

Ferrari-Zanetti Monica & Fredy said:

Liebe guten Geister und Feen vom Hofgut, wenn wir in den Urlaub fahren, dann muss es mindestens so gut und schön sein, wie bei uns daheim, denn wir wohnen im Paradies vom Obstgarten in Weingarten. So haben wir uns entschieden, unseren 30. Hochzeitstag bei euch zu verbringen. Fazit: es war wieder einmal wunderschön. Innert kurzer Zeit ist man erholt und einfach rund um glücklich. Vielen Dank für die kleinen Liebenswürdigkeiten, die die Ferien verschönerten. Herzlichst eine gute Zeit wünschend – Monica & Fredy

Alexandra und Sandra said:

Das Hofgut ist ein kleiner Diamant. Wir kommen schon seit Jahren regelmäßig und freuen uns jedes Jahr auf’s Neue auf unsere Hofgut-Zeit! Die Betreuung und der Service sind herausragend und immer herzlich – hier fühlt man sich sofort zu Hause. Die Zimmer sind liebevoll gestaltet und laden zum Lesen am Kamin im Winter ein oder im Sommer auf der eigenen kleinen Terrasse. Auch das Essen darf nicht unerwähnt bleiben. Es ist jedes Mal ein Genuss und jedes Mal was neues. Wir freuen uns schon auf unsere nächste Hofgut-Zeit! :)

Timm said:

Eine tolle Kombination aus sehr netten Menschen, geschmackvollen und extravaganten Unterkünften, wunderbarem Essen und einer entspannten Atmosphäre.

C + W Binder said:

Ein ansprechendes Ambiente, ausgezeichnetes Essen und ein sehr bemühter Service sorgten ebenso für Wohlfühlatmosphäre wie schönes Wetter, abendliche Gespräche mit angenehmen Bekanntschaften und der morgendliche Besuch des Katers Balou.

Christa und Franz Tepper said:

Wir haben im Hanghaus gewohnt und waren mit Freunden im Hofgut. Das war sensationell: 10 von 10 Punkten (wenn es die gäbe). Besonders erwähnen möchte ich die herzliche und natürliche Betreuung durch die Inhaber und das Personal. Wenn jemand einmal wirklich etwas übers Grillen erfahren möchte, empfehlen wir den Grillkurs beim Hausherrn!

Andres said:

Our days in Hofgut were beautiful.

We had three reasons to come here: to enjoy our Honeymoon, to rest after intense days of work, and to renew energies for our next projects.

The purposes were more than realized in this fantastic place.

We stayed in the Wasserhaus. Harmonious, cozy and comfortable. The table under the tree, for breakfast or to watch the sunset, is simply beautiful.

Breakfast very good, and dinners excellent. Delicious, natural, tasty and surprising.

Any time the Hofgut-Team was nice, ready to help and smiling.

Simply a big “Thank you” for this beautiful experience.

Marc & Andres

Dominik Mandl said:

Hallo zusammen,
das Hofgut umgibt wahrlich ein Zauber, bereits beim durchschreiten des Torbogen nimmt man die Ruhe wahr die dieser Ort ausstrahlt und es überkommt einem sofort das Gefühl der Gelassenheit.
Man hört die Vögel und das plätschern des Brunnen und ist augenblicklich mit sich und der Welt zufrieden.
Danach folgte die herzlichste Begrüßung die mir jemals in einer Unterkunft wiederfahren ist.
Nachdem wir unseren Willkommens Kaffee getrunken hatten wurden wir über das Gelände zum Baumhaus geführt welches uns für 2 Nächte Quatier bot.
Das Baumhaus ist Paradiesisch schön und ich werde die Abende auf dem Balkon sicher nie vergessen und der Blick in die Natur lässt den fehlenden Telefon Empfang vergessen, da die Zeit still zu stehen scheint.
Das Frühstück, welches in einem Körbchen ans Baumhaus gebracht wurde ist reichhaltig und äußerst schmackhaft, Extrawünsche werden bereits am Abend zuvor abgesprochen so das es wahrlich an nichts fehlt.
Das Abenessen spielt jedoch in einer ganz anderen Liga und hat meinen Speißeplan bereichert, nochmals ein Lob an die Küche. Es war ausgezeichnet.

Vielen Dank nochmal an das gesamte Hofgut Team für diese wunderbaren Tage

Thomas grünzig said:

Zum dritten Mal im hofgut.wir kommen wieder keine Frage.das vorzügliche essen und der hervorragende Service.einfach klasse.waltraud und Thomas aus wehrheim

Nora und Stephan said:

Schon die Ankunft im Wasserhaus und der Blick über See und “rolling hills” wirkte wunderbar entschleunigend. Der hohe Anspruch (und unsere entsprechenden Erwartungen) an Architektur, Ambiente und kulinarische Genüsse wurden mehr als 100 % eingelöst. Kurz gesagt: ein magischer Ort und ein phantastisches Gastgeberteam, das Professionalität mit Herzlichkeit verbindet. Nach drei Tagen Hofgut waren wir sicher: wir kommen wieder!

Marlene & Mario said:

Unbeschreiblich schön. Wir durften zum 8.Mal im Hofgut sein. Ein mystischer Ort. Man kann es mit Worten nicht beschreiben; man muss das Hofgut erleben. Für mich / uns eine Oase in jeder Hinsicht. Wir waren dieses Mal nur 2 Tage da und leider noch nicht fertig mit dem Nichtstun. Danke an das gesamte Team. Anja, Erwin, Christina, Franzi… und vor allem Elina und Natascha: Ihr seid ALLE so liebenswert. DANKE

Judith & Oliver Roentgen said:

Wir haben schon viel gesehen….. dieser Platz ist einmalig. Aber eben nicht nur durch die gelungene Architektur, sondern wegen einem stimmigen Gesamtkonzept, dass durch gastfreundliche und engagierte Menschen getragen wird. Wir haben total entspannt im Haus am Feld, hatten aber auch gute Gespräche am abendlichen langen Tisch, an dem hervorragendes Essen serviert wird. Auch dies mit klarer Idee und Können zubereitet. Wir werden wiederkommen…klare Sache.

Reinhard und Ingeborg Stüwe said:

Meine Frau und ich waren für 4 Tage im Baumhaus. Wir feierten dort meinen Geburtstag und dachten dabei an unseren ersten Besuch im Baumhaus vor 10 Jahren. Es war wie immer wie ein ankommen zu Hause. Dazu das herzliche familiäre Umfeld aller Hofgut-Mitarbeiter. Das absolute Plätzchen zum abschalten! Dazu die gute Küche und abends an der langen Tafel beim Essen wie immer gute Gespräche mit den anderen Gästen. Wir kommen wieder – versprochen :-)

Stephan Neu said:

Wir waren 4Tage im wiesenhaus und haben das Hofgut in Summe 1Stunde verlassen. Alles ein Traum, vielen lieben dank an das tolle Team.

Eva und Holger Herden said:

Ein schönes Hallo an den Leser der Kommentare. Ja, auf dem Hofgut war es sehr schön. Was soll ich schreiben, was nicht schon geschrieben wurde? Gefühlt ein zu kurzer Aufenthalt. Do bis So, aber das werden wir beim nächsten Mal ändern. Sind ja selber schuld, das wir nur ein paar Tage gebucht haben. Ruhe, Erholung, keine aktiven Onlinemedien. Schöne Atmosphäre und rund um gutes Umsorgen. So hatten wir es uns gewünscht und so haben wir es erlebt. Wir können es nur weiterempfehlen.

Mieke Tsakalis said:

Wir kamen an um 21 Uhr bei -10 Grad mit Schnee und Eis. Im Bootshaus prasselte der Ofen, auf dem Tisch empfing uns eine Brotzeit und eine wunderbare Flasche Rotwein. Zwei Tage zum Heulen schön! Vielen Dank!

Daniela Kellner said:

Wir (drei Freundinnen, die sich seit ihrer Kindheit kennen) kamen für ein kleines Treffen zum Hofgut. Wir genossen bei Kamin und Tee das stürmisch kalte Wetter im “Haus am Wald”. Massage und Sauna rundete den sehr entspannten Tag ab. Leckeres Abendessen, super nettes Personal und eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre zeichnen diesen sehr schönen Ort aus.
Das nächste mal werden wir sicherlich länger bleiben!!!

Janneck said:

Wir sind zum wiederholten Mal im Hofgut und haben jetzt auch bald alle Jahreszeiten erlebt. Dieses Mal durften wir Schnee erleben und das kuschelige Kaminfeuer. Die Hofgut Elfen haben auch diesmal alles erdenkliche im Hintergrund gezaubert, damit wir uns wieder so entspannen durften. Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis bei Euch und es wird nie langweilig. Ihr seid schon Alle etwas besonderes:-) Danke für Alles und bis bald!
Susanne und Uwe

Matthias Worch said:

Wir waren als 3-köpfige Familie zum ersten Mal über Silvester im Hofgut im wunderschönen “Haus am See”. Noch nie haben wir uns so entspannt mit Buch, Spiel und Spaß auf uns konzentrieren können. Zusätzlich beste Speisen in einer wunderschönen angenehmen Atmosphäre. Wir freuen uns jetzt schon auf unsere Auszeit rund um Ostern im Hofgut – wir kommen wieder!

Axel Müller said:

Hofgut zum Ersten.
Mit dem Wagnis unserer Buchung haben wir uns zum ersten Mal auf das grandiose Konzept eingelassen.
Die 7 Übernachtungen rund um Silvester haben uns geerdet, befreit und Kraft gegeben für das neue Jahr.
Die beiden Kapuzen-Männer möchten an dieser Stelle der Familie und den Team nochmals Danke sagen. Danke für das Konzept, Danke für das Erlebnis und Danke für die offene Art einem zum Wagnis neuer Speisen zu inspizieren.

Was bleibt?
Energie und der Wunsch zur Hofgutzeit die Zweite.

Für uns ist es klar, wir kommen wieder!

Dagmar Adebahr said:

Wir waren zum 9. Mal im Hofgut, aber das erste Mal an Weihnachten, und ich möchte sagen, dass es einer der schönsten Heiligen Abende war, den ich jemals erlebt habe: um 16 Uhr wird mit allen Gästen draußen an der Feuerstelle Glühwein getrunken. Währenddessen bereiten die “guten Geister” in den Häusern das Weihnachtsdinner für zwei vor: die Vorspeise steht schon auf dem festlich gedeckten Tisch, die Hauptspeise perfektioniert sich selbst auf dem Bollerofen, Nachtisch und Käse warten im Kühlschrank.
Wer kann das schon: zwischen den Gängen auf dem Bett fläzen und lesen, ins Feuer schauen oder kleine Aufmerksamkeiten auspacken. Und draußen tobt der Sturm! Es war ein romantischer Abend zu zweit, ganz in Stille und Besinnlichkeit. So sollte Weihnachten immer sein. Seufz!
Liebes Hofgut-Team, wir hatten wieder sehr viel Spaß mit Euch und Ihr habt uns wie immer sehr verwöhnt, und zu jeder Zeit freundlich und stressfrei. Oder besser gesagt: auch wenn Ihr Stress haben solltet, wir haben es noch nie gemerkt:-)
Auszeit auf dem Hofgut ist mittlerweile wie Heimkommen!

Regine said:

Im Hofgut – zur Adventszeit!
Eine ganz besondere Auszeit!

Erster Eindruck: Ankommen, empfangen werden und sofort Wohlfühlen!
Zweiter Eindruck: Wie passen Crocs zu Themenhäuser und Architekturpreis?
Weiterer Eindruck: Einmachglas und Essen aus der Konservendose passt das überhaupt zur frischen mediterranen Küche?

Es passte ALLES!

Rundherum wurden wir verwöhnt:
– Ein Bollerofen mit Kaminholz im geschmackvoll puristisch eingerichteten Häuschen (Terrassenhaus). Ein Rückzugsort: Ruhe, Stille und perfekt um ‚die Seele baumeln zu lassen’, oder wie wir, einen Hochzeitstag zu feiern!
– Das Frühstück im Häuschen lässt keine Wünsche offen:
* ob frischer Obstsalat oder selbst gemachter Joghurt im Einmachglas serviert
* Marmelade Eigenkreationen, Brötchen und Croissant
* ob drei- oder sechs Minuten-Ei unser Frühstückswunsch wird pünktlich! zur, am Tag vorher festgelegten Zeit, ins Häuschen gebracht!
– Zwischendurch nutzen wir das Massageangebot und sind überrascht wie professionell wir ‚behandelt’ werden! Nach der Massage relaxen wir im Farbwürfel bei Kräutertee! Die Crocs parken derweil vor der Ruhezone.
-Das 3 Gänge-Abendmenü nehmen wir im Haupthaus, an der langen Tafel, ein und gönnen uns vorher einen Aperitif am Kaminfeuer. Die Küche ist hervorragend und abwechslungsreich, ob Fisch, Fleisch, vegetarisch oder ‚für Gäste mit denen man das machen kann’ gar das Menü in Konservendosen serviert!
Danke Christina und Franzi!! für all die leckeren eingedosten Überraschungen! Wir hatten die ‚Drohung’ vom Vorabend ja nicht wirklich ernst genommen! Ihr habt uns eines Besseren belehrt!

Danke an Alle, die im Hintergrund unsere ‚Auszeit’ so liebevoll und perfekt gestaltet haben!
Wir hatten 4 tolle Tage bei Euch!
Und ‚Eingedost’ wird uns bestimme immer lecker in Erinnerung bleiben! Vielen Dank!
Wir kommen gerne wieder! Regine + Stefan

KW said:

Wir kommen gern und immer wieder ins wunderbare Hofgut mit den hübschen kleinen und großen Häuschen. Das Essen ist so gut wie die Architektur und das ganze Team.

Karin und Bruno said:

Seit langem im Internet verfolgt und nun schließlich wahrgemacht in Form unserer Hochzeitsnacht im Bootshaus … ein Traum …! Diese besondere Erinnerung bleibt und zaubert uns ein jedes Mal wieder ein Lächeln ins Gesicht. DANKE!

Anke Frese-Brammer said:

Es war unser erster Aufenthalt im Hofgut und bestimmt nicht unser letzter!
Ein wunderschönes Wochenende bei dem alles gepasst hat.
Hervorragende Küche, liebe Menschen und Katzen, Entspannung und Ruhe pur – was will man mehr.

Eduard Weinberger said:

In der heutigen, Mobilfunk verseuchten Zeit ist es wie eine Reise in eine andere Zeit.
Eine wunderbar gelegene Anlage,
sehr nette Leute, gutes Essen, ein tolles Haus – mehr geht nicht.
Herzlichen Dank an das ganze Hofgut Team und hoffentlich auf ein Nächstes Mal.
Edi und Dagi Weinberger

Reinhard Stüwe said:

Liebes Hofgut-Team, es war wieder mal toll. Kaum angekommen, schon wieder zu Hause gefühlt und runtergekommen. Es ist einfach ein Ort zum absoluten relaxen und das bei tollem Essen und Trinken. Vielen Dank an das ganze Team – wir freuen uns schon auf das nächste Mal (unser 5tes :-)
Reinhard und Ingeborg Stüwe

Sandra Dreyer said:

Ich war zum 2. Mal im Hofgut und es war wieder unglaublich! Ich habe mich noch nie an einem Urlaubsort so herzlich angenommen und umsorgt gefühlt – das Hafnerleitenteam liest einem jeden Wunsch von den Augen ab und sollte dann noch ein Wunsch offen sein, wird auch diesem sofort nachgekommen. Die Häuschen sind eine Wucht und ein absolutes Highlight sind die Abende im Gutshaus mit Essen an der großen Tafel mit allen Gästen. Es war definitiv nicht der letzte Besuch im Hofgut!
Nochmal einen ganz herzlichen Dank an das gesamte Hofgutteam!
Sandra Dreyer & Christoph Geiser

Renate Waas said:

Liebe Familie Horn-Rückerl und Mitarbeiter vom Hofgut Hafenerleiten!

Vielen herzlichen Dank für den so erholsamen Aufenthalt, das wunderbare Essen und den super lecker Cappuccino!
Ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Viele Grüße
Renate Waas

Helmut Becker said:

Es ist schon etwas ganz Besonderes, dieser Aufenthalt im Hofgut Hafnerleiten. Und man kann es nur spüren, wenn man wirklich dort ist. Noch so schöne Fotos können die entschleunigte Atmosphäre in diesem Dorf aus komfortablen Einzelhäusern nicht vermitteln. Es ist eine Oase der Ruhe mit allem, was sich Wellnessfreunde und Gourmets vorstellen können. Vielen Dank an Anja und Erwin und das ganze Hofgutteam! Helmut & Marianne Becker

Jasmin Heyden said:

Herzlich, fröhlich, verbindlich, professionell und familiär…

…. wir haben Anfang November 4 wundervolle Tage und Abende auf dem Hofgut verbracht und einen tollen, informativen und inspirierenden Grillkurs erlebt. In entspannter und einfach schöner Atmosphäre und Umgebung, mit lieben Menschen, die uns liebevoll umsorgt haben.

Danke an das Hofgut – Team für die wundervolle AUSZEIT!
(Und die herzliche Aufnahme unserer Vierbeiner:-)

Marc Jilge said:

Liebes Hofgut Team, wir waren zwei Nächte Anfang November bei Euch im Bootshaus und haben uns pudelwohl gefühlt. Frühstücken und Abendessen am Kaminfeuer, wie Gott in Frankreich, alles ohne einen Fuss vor die Tür setzen zu müssen. So ein grandioser Flair im Bootshäuschen am eigenen See… und das alles ohne Telefon- und Internet Empfang, wow das fährt runter! Lieben Gruß und Danke Marc&Tanja

Christina said:

Es war zwar mein 2. Aufenthalt im Hofgut, aber mein 1. “richtiger” Aufenthalt – 3 Nächte lang – zusammen mit meinem Lebensgefährten. Wir haben uns eine wunderbare “ausZeit” im Baumhaus genommen und die Zeit so sehr genossen. Das Team, das Essen, die Häuschen, einfach alles ist so wunderbar aufeinander abgestimmt, man kann wirklich vom Alltag abtauchen und ist selbst schuld, wenn man die Zeit dort nicht genießt.
100% Weiterempfehlung und wir kommen sicher wieder!!!

Karin said:

Schon seit 2008 sind wir immer wieder im Hofgut. Wir kennen mittlerweile jede Jahreszeit und (fast) jedes Häuschen. Jedes davon hat seinen eigenen Charme und seine Besonderheiten. Immer fühlen wir uns rundum wohl, entspannt, willkommen und perfekt verwöhnt. Viele Kleinigkeiten, wie das Frühstück im eigenem Häuschen, die Aussicht vom Bett oder der Badewanne aus, das leckere gemeinsame Abendessen oder der gelegentliche Katzenbesuch (und und und) machen jeden Aufenthalt immer wieder einzigartig. Danke!

Marion Kendel said:

Es war mein zweiter Aufenthalt im Hofgut und was soll ich sagen?
Einfach nur wunderbar!!!!
Der herzliche Empfang, das Team, das Essen, das Haus am Wald, die Ruhe, die Katzen – einfach alles!
Hofgut – mindestens einmal im Jahr :-)

Ute und Joachim said:

Wir konnten an dem Wochenende in der Teichsuite so richtg abtauchen und entspannen.
Einfach ein Traum, das Team die Architektur , das Essen , das Frühstück direkt im Zimmer. So lustig erst ab 9,00 Uhr morgens , da waren die Frühaufsteher schon in Lauerstellung . Angenehm auch das Essen im Haupthaus und das Kennenlernen der anderen Gäste. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt. Sehr, sehr gerne kommen wir wieder.
Nochmals herzlichen Dank an das gesamte Team.

Susanne und Uwe said:

Wir kommen nun schon das 4. Mal. Kaum auf dem Parkplatz angekommen, fühlt es sich an wie unter einer Entspannungskuppel. Der Empfang ist herzlich und fast wie nach langer Reise wieder *heimkommen*. Wir buchen immer die Langhäuser, da sie bei längerem Aufenthalt so viele unterschiedliche Ruheplätze haben. Der Frühstückskorb am Morgen (steht vor dem Haus) läßt den Tag schon gemütlich starten. Im Haupthaus gibt es jederzeit auch einen Cappuccino, serviert auf einer der Terrassen. Das gemeinsame Abendessen läßt den Tag bei einem täglich hervorragenden Menü ausklingen. Der Service ist perfekt, jedoch alles sehr unaufgesetzt, familiär und herzlich. In den Langhäusern gibt es auch eine Infrarotkabine, welche für zusätzliche Entspannung sorgt. Die Hauskatzen kümmern sich auch gerne um den gestressten Stadtmenschen:-). Hier essen wir auch gerne ein Frühstücksei von einem der glücklichen Hofhühner. Das Haus am Wald ist bestens geeignet für Hundebesitzer, denn es geht direkt in den Wald mit der Fellnase. Wir kommen wieder um neue Küchengeheimnisse vom Hausherrn zu erfahren (Kochzeit für 2 buchbar) uns von der Hausherrin knuddeln zu lassen und die Zeit der Ruhe zu genießen. Ein großer Dank auch an Christina, die rechte Hand der Chefin.

Anke said:

Entspannung pur, Minimalistic Lifestyle und superfreundliches Personal. Ach ja und nicht zu vergessen: leckeres und gesundes Essen beim private candle light Dinner. Danke für alles

Raphaela Meier said:

Wir feierten unsere Hochzeit im Hofgut und verbrachten zudem
noch 2 Nächte in einem der wunderschön stillen Themenhäuser. Das Hofgut als Eventlocation ist zu 100% empfehlenswert: die einmalige Atmosphäre, die detailverliebte Vorbereitung durch Frau Horn und ihr Team und das feine Essen – ein serviceorientiertes, sehr persönliches Boutiquehotel, das wahrlich eine Rarität ist. Wer sich ein Stück Luxus in angenehmer Abgeschiedenheit und Stille gönnen möchte, ist hier genau richtig. Hier werden Gaumenfreuden, individuelle Wünsche erfüllt und die Seele zum Baumeln gebracht.
Danke an Frau Horn und das ganze Hofgut-Team für eine unvergessliche (Aus)zeit im schönen Niederbayern – die Meiers :-)

Corinna said:

Wir waren rundum begeistert vom Hofgut. Kaum durch die Tür, fiel die Anspannung von uns ab. Wir wurden sehr herzlich mit einem leckeren Kaffee empfangen. Die Architektur ist beeindruckend (wir haben im Wasserhaus mit eigenem Badesee übernachtet), alles steht im Einklang mit der Natur, es ist sehr ruhig. Die Hütten sind sehr gemütlich und liebevoll eingerichtet. Abends kann man, wenn man mag, mit anderen Gästen und den Eigentümern beim Essen zusammensitzen. Die Besitzer führen das Hofgut sehr persönlich und herzlich! Das Frühstück kommt per Korb ans Haus und ist ebenfalls mit Liebe zum Detail angerichtet. Danke für den unvergesslichen Aufenthalt!

Heike und Georg said:

Die Anreise stand zunächst unter keinem guten Stern, dank eines Motorschadens.
Um so erstaunlicher war es, dass wir uns in den kommenden 3 Tagen hervorragend erholt haben. Schon die ersten Eindrücke sind überwältigend schön: die Architektur der Häuser und der gesamten Anlage mit Garten bis ins kleinste Einrichtungsdetail sind aus architektonischer und ästhetischer Sicht beeindruckend schön und im Einklang mit Natur. Das Essen war hervorragend und Gastgeber und das ganze Team sehr herzlich und freundlich. Romantisch, kuschelig, friedlich, stimmungsvoll und einfach nur schön trifft es am besten. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen!

Annette und Johannes said:

Ein Refugium der Extraklasse, welches mit großem Herz und viel Liebe zum Detail geführt wird. Hier darf man allen Stress und Ballast vor dem Hofgut Tor lassen und einfach nur SEIN und genießen. Und Wlan gibt es “nur ganz kurz” – welch Segen! Vielen Dank für die wundervollen und unvergesslichen Tage!

Anette und Reinhard said:

Das Hofgut ist der perfekte Ort, um die Seele baumeln zu lassen. Wir freuen uns schon am Abend auf das Frühstück am nächsten Morgen und am nächsten Morgen auf das Abendessen gemeinsam mit den anderen Gästen. Die Qualität der Küche, die Betreuung durch das Team, einfach perfekt. Herzlichen Dank, Anette und Reinhard

sabrina & claudio said:

Wir durften drei wunderbare Tage im Hofgut geniessen und fühlten uns von Anfang an sehr willkommen. Das Konzept des gemeinsamen Abendessens hat uns gut gefallen, so haben wir liebe Leute kennengelernt und schöne Abende mit leckerem Essen miteinander verbracht. In unserem Häuschen haben wir uns sehr wohl gefühlt und freuten uns über die Besuche der Hofkatzen. Ein Highlight für uns war auch der Frühstücks-Picknickkorb, der ins Haus geliefert wurde. Vom Rührei mit Parmesan träume ich heute noch. :-) Für uns ist jetzt schon klar, dass wir nicht das letzte Mal im Hofgut Hafnerleiten waren… Herzlichen Dank und bis zum nächsten Mal!

Judith u. Manfred Klier said:

auch das 3. Mal im Hofgut war wieder ein Erlebnis. Ambiente, Essen und vor allem auch das herzliche Team machen den Aufenthalt zum Genuss. Das Hofgut ist für uns zu einem Fixtermin 1 mal im Jahr geworden.

Liebe Grüße Jutta u. Manfred

Karlheinz Kovacs said:

Wir waren im Zuge einer Hochzeit als Trauzeugen bereits zum 4. Mal im Hofgut und haben am nächsten Tag auch noch unseren Hochzeitstag gefeiert.
Wie immer war das Ambiente und das Essen ein Genuss, auch unsere
Kinder (2 und 4 Jahre) hatten bei
der Feier im Innenhof Ihren Spaß
bis spät in die Nacht.
Liebes Hofgutteam, mach so weiter,
man kann euch nur empfehlen.

Wir kommen wieder, keine Frage
Eva und Karlo

Christina Wellhausen said:

Gesucht (bei Google): “Allein – verreisen – runterkommen”; gefunden: das Hofgut. Gezögert: “Für drei Tage von Berlin nach Bad Birnbach??” … dennoch DAFÜR entschieden – und keine Sekunde bereut, sondern sogar noch einen Tag im Terrassenhaus verlängert!! Das Hofgut ist ein bezauberndes Refugium, mit viel Liebe zum Design, aber vor allem zum Gast, gestaltet, mit tollem Design, köstlicher Küche vom “Cheffe” & seinem Team, und ganz viel Ruhe & Herzlichkeit. Ein echter “Geheim-Tipp” (…der jetzt nun leider keiner mehr ist…)
Ich komme wieder! – keine Drohung, sondern ein Versprechen!! ;-)

Thomas Krompaß said:

Wir haben unsere Hochzeitsfeier sehr genoßen, es war alles perfekt organisiert, wahnsinnig freundlich und immer voll entspannt. Was für ein tolles Fest bei ganz lieben, umsichtigen Gastgebern mit prima Essen. Die anschließenden Tage nach der Hochzeit waren einfach traumhaft schön zum Entspannen. Vielen Dank wir können euch nur weiterempfehlen. Spitze Ort und spitze Team!!

Hanns-Wolfgang Wild said:

zum 4. Mal im Hofgut, diesmal wieder Wasserhaus und wieder war es wunderschön…wir haben schon wieder für nächstes Jahr gebucht… das sagt wohl alles! Bemerkenswert auch diesmal die tollen Gespräche und die netten Bekanntschaften an der abendlichen Hoftafel – ein herzliches Danke an Anja & Erwin, Christina, Lisa, Franzi… und all die anderen guten Hofgeister, bis bald wieder Eure Lieben aus Regensburg
Gaby & Wolfgang

Felicia & Erich said:

Das Hofgut Hafnerleiten ist ein wunderbarer Ort zum Entspannen.

Wir haben den “Luxus” wieder einmal Offline zu sein, genossen. Natürlich auch die Ruhe, den Naturteich, die Sicht auf das Kornfeld, das feine Nachtessen, die tolle Massage, und, und, und.

Petra und Constantin Wahl said:

Wir waren zum zweiten Mal im Hofgut. Das Ferienhaus am Wald ist architektonisch ein Genuss aber auch was die Stille betrifft, so dass man ganz schnell zur Ruhe kommt. Gastgeber, Mitarbeiter, Essen, andere Gäste, Katzen – alles perfekt.

Stefan Huber said:

Wir haben für acht Tage das Haus am Wald bewohnt. Ideal, weil weit „abgelegen“ und wirklich kaum einmal etwas vom sonstigen Betrieb auf dem Hofgut gehört. Anders, als viele Gäste, haben wir meistens selber gekocht am Abend und die gedeckte Terrasse auch bei heftigem Regen sehr genossen. Auffällig, dass in der kleinen Küche nur Geräte (Messer, Pfannen, Geschirr, Gläser etc. ) von professioneller Qualität zur Verfügung stehen – eindeutig hat da ein echter Profi beim Einrichten mitbestimmt. So etwas haben wir noch nie angetroffen in einer Ferienwohnung. Zweimal haben wir auch wunderbar an der Familientafel gegessen: Keine Frage, das Angebot für 20€ ist unschlagbar, super lecker vom Feinsten – dennoch macht es uns auch Spass, in den Ferien jeweils an anderen Orten einzukaufen und total frei zu sein, wann und was wir denn – nur wir zwei alleine – essen möchten, zumal die Gesellschaft dann ja auch sehr unterschiedlich sein kann!
Super Service vom ganzen Team, wenn wir mal was brauchten oder auch nicht – jeweils total schnell und freundlich auf Fragen und Wünsche eingegangen.
Für uns war das Haus am Wald auch architektonisch und vom ganzen modernen Stil her perfekt.
Danke für alles!
Stefan Huber & Ruth Schürch

Sylvia & Halina Halbach said:

Pssssst! La France et l’Italie sont situées en Allemagne au HOFGUT HAFNERLEITEN.
Kein Ort nirgends hat uns so begeistert und sympathisch ruhig gestellt wie dieses Ensemble mediterranen “savoir vivre”.
Gastgeber und Gäste lieben völlig den Anmut der Natur, das simple und doch/daher so feine Essen , in Empathie zu leben, Wissen zu geben, gelungenes Design zu schätzen und zu genießen. Freunde der Kulinarik, der Flora und Fauna, der guten Gespräche, des Lachens und Kochens. Kommet und kommet all.

Silke said:

Es war der 2. Besuch im Hofgut Hafnerleiten. Und auch dieses Mal wieder im Wasserhaus. Wenn man den Innenhof des Anwesens betritt, wird man sofort von der Ruhe, wie von einem Kokon umhüllt. Das Wetter war traumhaft, der Aperitif und der spontan zubereitete Vorspeisenteller haben uns sofort den Alltag vergessen lassen. Und dann das Haus! 20 Stunden von der Außenwelt abgeschnitten. Der Blick auf die sanft geschwungenen Felder. Der liebevoll gedeckte Tisch für unser Abendmenü – und für das Frühstück. Lecker! Das Schaumbad in der frei stehenden Badewanne (Temperaturen von mehr als 30 Grad in der Sonne haben uns nicht davon abgehalten!). Der frische Teich mit seinen interessanten Bewohnern. Die kleinen Fische, die auf Tuchfühlung gehen, die großen Karpfen, die hoheitsvolle Distanz wahren und einer der Teichkrebse, der gezwickt hat, um sein Revier zu verteidigen. Welche der drei Katzen von uns geküsst wurde?! Keine Ahnung! Nur schön, dass wir Besuch hatten. Wir sind verliebt! In uns und in das Hofgut! Vielen Dank!
Silke & Raffaele

Simon said:

Einfach nur Spitze! Ich und meine Frau durften unsere Hochzeit auf dem Hofgut vollziehen und es war einfach nur großartig. Es wurde sich um alles gekümmert, sodass wir so gut es nur ging entspannen und uns auf unseren großen Moment vorbereiten konnten. Das Hofgut Team war immer für uns da und erfüllte uns jeden Wunsch. Auch am Tag der Hochzeit selbst zeigte sich die grandiose Flexibilität des Teams und ich und meine Frau durften einen unvergesslichen Tag erleben. Zusammengefasst: Großartige Verköstigung, eine wunderschöne Architektur und die unglaubliche Hingabe des Hofgut Teams lassen mich einen Aufenthalt dort nur wärmstens empfehlen!

Uwe & Tanja said:

Wir sind seit Jahren völlig begeisterte Hofgut Wiederholungstäter und das sagt eigentlich schon alles.
Das “Hofgut-Wohlgefühl” beginnt für uns schon am Parkplatz und geht über den herzlichen ja geradezu liebevollen Empfang durch das Team, über den Begrüßungsespresso, die Begleitung zu den Häusern und steigert sich dann beim Betreten der Häuser in eine unbändige Vorfreude auf die herrliche Zeit im Hofgut. Die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit die einem als Gast zuteil wird macht geradezu süchtig danach, weil all das was in zahlreichen wundervollen Kommentaren in diesem Forum aufgeführt wird, vom gesamten Team so grundehrlich gemeint ist und bei uns ankommt.
Eigentlich ist es fast überflüssig zu es zu schreiben, aber dennoch: Wir kommen wieder und freuen uns schon aus ganzem Herzen auf die Zeit im Hofgut.

Markus said:

Wunderbares Wochenende, ein bisschen wie eine Mischung aus Hotel und früher Verwandte auf dem Land besuchen, die einen Bauernhof hatten. Sehr familiär, viel Ruhe zum Entspannen, keiner nervt, gleichzeitig ist im Haupthaus ein leiser, stetiger Betrieb, weil das Abendessen vorbereitet wird. Essen, sehr lecker, alles frisch, viel vom eigenen Hof, bodenständig, modern und mediterran interpretiert, nicht überzogen, nicht auf einen lauten Effekt aus. Die Mitarbeiter professionell, dabei nahbar und familiär. Die Häuser außen wie innen architektonisch mit viel Sinn entwickelt. Die Einbettung in die Landschaft sehr angenehm.

Bente & Lars said:

Nach 74 andere extrem positive Kommentare ist es schwierig mit dem 75. noch extremeren Beitrag zu kommen. Wir versuchen uns deshalb mit Überschriften und Stichwörter:
– ”Dinner for two” – die sublime Version!
– Warum fahren 2 gestresste Dänen 14 Stunden für 3 Tage um die Ruhe su finden -> Hofgut Hafnerleiten?!
– Baumhaus = Traumhaus
– Ruhe Pur!
– Leer im Kopf!
– Gute Menschen!
– Familiär und Natürlich!
– Du bist Zuhause!
– Jeden Morgen Frühstück gebracht, am Abend beim 5 Sterne Essen in guter Gesellschaft verbracht!
– Verwöhnt und behüttet ohne Zwänge und Verflichtungen!
Wir kommen wieder und hoffenlich kommen auch die vielen Menschen die in der Zukunft angetan werden von unsere egagierte Beschreibung von dem sublimen Aufenhalt bei Erwin,Anja, ihre Familie, ihre Angestellte und ihre Gäste!! Bente & Lars

Anja Ziemlich said:

Für uns war es was ganz spezielles. Ankommen, ein herzliches Willkommen, sehr familiär, das Essen – ein absoluter Traum, die Idee mit der großen Tafel, super schön und doch konnte man auch nur für sich sein.
Ruhe, Seele baumeln lassen, genießen, toller Ausblick.
Für uns hatte es einen großen Erholungswert, auch mit dem Frühstückservice, alles gut durchdacht. Sagenhaft, wir kommen gerne wieder :-)
Nicht zu vergessen, das aufmerksame und herzliche Personal! Wir waren im Terrassenhaus – toll!

Stephanie Förstl said:

Ein lang gehegter Traum wurde war! Schon seit langem träumte ich davon, im Bootshaus mit meinem Schatz ein paar ruhige Tage zu verbringen. Und nun war es soweit und uns wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Es war einfach grandios! Das Essen wahnsinnig lecker, die Leute sehr familiär und freundlich und die Unterkunft einfach traumhaft! Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch. Da wird es sodann das Baumhaus! Alles Liebe und Gute und vielen Dank für alles!

Katja said:

Ein zauberhafter Ort. Die Zeit scheint hier still zu stehen und ich fühlte mich eingehüllt in eine Wolke aus guten Gefühlen.
Zeit für mich, für Entspannung, zum Loslassen und einfach nur sein … ein wunderbares Erlebnis. Ich liebe diesen Ort und hoffe, dass ich irgendwann einmal wiederkomme.

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Gastgeber und das Team, das es einem leicht macht, sich sofort wohl zu fühlen. Das Essen war ein Erlebnis – lecker, kreativ, ausgewogen und in toller Atmosphäre mit allen an einer Tafel.

Marion said:

Jahrelang hatte ich von ein paar schönen Tagen im Hofgut geträumt – letzte Woche war es dann endlich soweit, was soll ich sagen? ein Traum, ein wunderschöner – wahrer – Traum.
Schon bei der Ankunft wird man so herzlich empfangen, dass man sich gleich wohl fühlt und die Entspannung sofort einsetzt. Einfach mal die Seele baumeln lassen, Sitzen und “blöd” kucken ;-), Nichtstun, Enspannen, Sauna, Massage, Erholung pur und dann dieses immer so großartige Abendessen mit interessanten, netten und lustigen Menschen an der langen Familientafel – perfekt.
Nicht zu vergessen die drei Schmusekater, die immer mal gerne zum Frühstück oder eine Streicheleinheit im Häuschen vorbeischauen. Für mich einer der schönsten Orte, die ich bisher gesehen und erlebt habe. Bis bald ihr liebes Hofgut-Team und herzlichen Dank!

Sandra Filipescu said:

Einer der tollsten Orte an denen ich jemals war. Trotz einer 7-stündigen Anreise sehr erholsam. Komplettes rund-um-Paket ohne Einschränkungen! danke

Eva End said:

Ein absoluter Traum- und Sehnsuchtsort. Zum Ankommen, Bleiben und Wiederkommen. Neben der Architektur und dem wunderbaren Essen machen es die Menschen um Familie Horn-Rückerl zu einem absolut einmaligen Erlebnis.

Julia Hauser said:

Wir haben noch nie einen so exquisiten und dabei aber so unaufdringlichen Urlaub verlebt! Das Wasserhaus mit seinem Frühstückplatz in der Sonne perfekt, die Ruhe himmlisch, das Essen ein Traum, jeder Wunsch/jede Bitte wird umgehend erfüllt…und dabei so herzlich und natürlich – ein riesiges DANKE an das ganze Hofgut-Team…wir kommen so gerne wieder ;-)

Andrea Christl said:

Ja was soi i sogn …
Es wa a Traum – Entschleunigung pur * tolle Lage * Liebe zum Detail wo du gehst & stehst & liegst :) * himmlisches Essen * Frühstück im Bademantel * wunderbares Hofteam * schnurrende Samtpfoten * Zeit zum Träumen * ??? *
DANKE & ALLES LIEBE …

Inga Lubotzki said:

Wir waren für 3 Tage und Nächte im Bootshaus und es war fantastisch trotz noch typischem April Wetter-Wechselbad. Das Haus ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und man hat wirklich absolute Privatsphäre. Das Team war super herzlich und hat uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Als krönenden Abschluss der Tage war das Essen jeweils mehr als lecker, saisonal, frisch und z.T. aus dem eigenen Garten. Wir werden auf jeden Fall wieder kommen

Franka said:

Nach vielen Jahren habe ich meinen großen Wunsch im Baumhaus zu wohnen in die Tat umgesetzt. Es war einfach atemberaubend schön und wahnsinnig entspannend für uns!
Die Liebe fürs Detail, ein liebenswertes, herzliches Team und fantastisches Essen haben uns drei unvergessliche, entspannende Tage mit viel Zeit um die Seele baumeln zu lassen geschenkt!
Entspannung pur ?????

Gunda Minholz said:

Wir waren für eine Nacht im Hofgut und ich kann nur das beste sagen. Das Essen war Perfect und der Service sehr nett und professionell mann fühlt sich sehr willkommen und wie zu Hause und innerhalb kürzester Zeit ist man tiefenentspannt???
Wir sind erst 3 Tage zu Hause aber wir haben auf jeden Fall vor wieder zu kommen. Danke für die schöne Zeit!

Meike und Thomas Key said:

Wir waren nun schon zum zweiten Mal im Hofgut und es war sicher nicht unser letzter Aufenthalt. Wir können uns momentan keinen besseren Ort als das Hofgut vorstellen zum: entspannen, genießen, Kraft tanken und abschalten. Die Atmosphäre ist sehr herzlich und man fühlt sich immer willkommen. Das gesamte Team ist unglaublich aufmerksam, herzlich und professionell. Das Essen und die Weine sind wirklich ausgezeichnet. Das Konzept mit den Häusern ist einfach nur toll – es ist genau das, was wir gesucht haben, ein Ort, an dem man für sich sein kann und absolute Ruhe genießen kann. Frühstück im Bademantel mit viel Zeit im eigenen Häuschen ist ein Genuss. Das Abendessen an der Familientafel ist ein kulinarisches Highlight und es entstehen immer sehr nette Gespräche. Für uns gibt es momentan nichts Vergleichbares – wir sind dankbar, dass es das Hofgut gibt und dass es so liebevoll und herzlich geführt wird. Wir freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Aufenthalt. Von Herzen DANKE an das gesamte Hofgut Team!

Regina Albrecht said:

Das Hofgut ist unser besonderer Rückzugsort. Hier können wir abschalten, auftanken, ganz ruhig werden. Die Landschaft, die schönen Häuser, das fantastische Essen, der herzliche Service. Wir sind ein bisschen süchtig geworden – im rundum positiven Sinne. Danke an das Hofgut Team.

Christa Klemm said:

Nach drei wundervollen Erholungstagen im Hofgut, möchte ich mich nochmals ganz herzlich bedanken, für die liebevolle Fürsorge und angenehme Atmosphäre.
Man kann wirklich entspannen, und die Abendessen mit vielen Gästen an einem großen Tisch mit sehr gutem Essen, Wein und interessanter Unterhaltung ist auch eine tolle Idee. Ich komme bestimmt mal wieder.
Ganz herzliche Grüße an Anja Horn, Erwin Rückerl und das ganze Team samt Katzen

Andreas Neurohr said:

Die lange Anfahrt hat sich mehr als gelohnt. Es lässt einen niemand warten, man fühlt sich sehr willkommen; wo findet man dies heute noch?? Es ist so familiär, das Essen ist erstklassig und gut bekömmlich. Das Frühstück ins Häuschen gebracht, alles ohne Stress geniessen, alle sind so unkompliziert, einfach herrlich. Da könnte sich manch Gastronom eine Scheibe von abschneiden. Das Bootshaus ist ein Traum, wenn man nach dem Aufwachen direkt aus dem Fenster auf den Teich blicken kann. Herzlichen Dank an alle, ihr seid ein super Team.

Veronika & Michael Werner said:

Nach einer stressigen Woche haben wir uns sehr auf unser Wochenende auf dem Hofgut Hafnerleiten gefreut. Es hat sich absolut gelohnt. Wir haben eine tolle Unterkunft vorgefunden, sehr sehr nettes Service-Personal, eine sehr entspannte Atmosphäre, leckeres Essen, nette Gäste und und und. Das Faszinierende: wir haben uns nicht wie im Hotel gefühlt, sondern mehr wie “gemütlich zu Hause” mit “Rund-um-Versorgung”.Dies war unter anderem dem privaten Frühstück im Häuschen geschuldet. Am Sonntag hat uns dann der Chef des Hauses noch eine private Führung in die Rottaler Langhäuser gegeben – wir waren einfach nur hin und weg. Wir kommen gerne mal wieder und werden ein neues Häuschen genießen.

Melanie Haser said:

Es war traumhaft. Das Team ist der Wahnsinn. Wir waren umgeben von herzensguten Menschen vor allem nicht gestresst, liebevoll und mehr als bemüht. Das bekommt man heutzutage nicht mehr. Nett ist auch die Begrüßung der Kater des Hauses. Mit Ruhe und Herzlichkeit begrüßt und mit einer Ruhe und Wärme verabschiedet worden. Das Ganze hat eine Professionalität, die man nicht erwartet. Sehr sehr gutes Essen, einfach traumhaft. Ich würde behaupten, dass das Beste aus den Lebensmitteln rausgeholt wurde. Eigene Hennen uvm. Ich bin beeindruckt. Vielen Dank für diesen Aufenthalt.
Der Barista Kurs war SUUUUUPEERR, nicht nur für Profis sondern auch für Anfänger einfach Klasse.
Einfach nur beeindruckend.
Es gibt noch so viel tolles zu entdecken, darum komme ich wieder. Ganz sicher.

Silke Biedka said:

Ich nutze das Hofgut Hafnerleiten immer wieder gerne für meine Arbeit mit Spitzenführungskräften. Meine Kunden und ich schätzen diese Atmosphäre sehr – absolute Ruhe, wunderschönes Ambiente, emphatischen Service und ein traumhaftes Essen.

stolz norbert said:

Ihre Langhäuser sind wunderschön!

Michaela Wiecek said:

Das Haus am See ist eine Ruheoase. Man kann seinen Blick auf den See lenken oder in der Badewanne liegend in die Ferne schweifen lassen. Nichts tun, sich erholen und Abende an der Familientafel genießen, das kann man nur im Hofgut. Das Hofgutteam, das aus fleißigen Bienchen, Elfen und guten Geistern besteht sorgt dafür, dass man sich zu Hause fühlt. DANKE!!!

Norbert Nedopil said:

Wir haben im Bootshaus gewohnt und uns sehr wohl gefühlt, Urlaub von der ersten Minute an. Anlage, Ambiente und Service waren super.
Die Ruheidee und die Individualität des Wohnens lassen bestes Heimatgefühl aufkommen. Der Familientisch ist eine prima Idee und hat uns den Abend kurzweilig werden lassen.

Fam. Kaebernick said:

Nirgendwo sonst können wir uns in kurzer Zeit sooooo gut erholen.

Rahel said:

Liebes HofgutTeam,

so ist das halt eben; Ihr seid einfach super! Fachkundiger, aufmerksamer, und witzig-spritziger Service, sensationelles Essen, wundervolle Häuschen, jedes so verschieden und schön, alles sauber, alle von grossem Herzen freundlich und aufmerksam, ein fantastischer Garten und die Sauma klein aber fein……. Was Ihr alle da Wie macht, das ist einfach Klasse 1AA!! Vielen vielen DAnk! Bei Euch gibts einfach nur Erholung pur! Sehr gerne mal wieder;-)))

Fam. Garhammer said:

Liebes Hofgut-Team!
Wir möchten uns bedanken für den schönen Abend bei Ihnen! Wir waren ja “nur” Gäste für einen Dinnerabend…
Das Essen war hervorragend und hat uns nur schwärmen lassen.
Eure Franzi ist Gold wert.
Besonders möchten wir uns noch bei Lisa für Ihre tolle Bewirtung,
Ihre Freundlichkeit, Ihr Fachwissen uvm. bedanken.
Wir werden sicher wieder kommen.

Seipp said:

Liebe Familie Horn-Rückerl, liebes, tolles Hofgut Team,
danke für eine wunderbare Zeit, alle Erwartungen wurden übertroffen! Engagierte, sehr herzliche Mitarbeiter, spannende Architektur mit viel Natur, tolles Essen und Atmosphäre, und nicht zuletzt eine sehr herzliche Gastgeberfamilie. Das Hofgut Hafnerleiten gehört definitiv zu den ganz besonderen grünen Perlen. Vielen herzlichen Dank für ein unvergessliches Wochenende
Wir kommen definitiv wieder.

Fischer said:

Ich möchte mich sehr herzlich für die drei wundervollen Tage bedanken, die wir im Hofgut verbringen durften. Wir waren sehr angetan von der Gastfreundlichkeit, dem tollen Serviceteam (herzliche Grüße an Lisa, Christine und Franzi), den wunderschönen Häusern, dem exzellenten Abendessen, dem wunderschönen Ambiente, und so weiter, und so fort.

Elke Gold said:

Nach einem langen Wochenende im Frühling haben wir im Hofgut soviel Erholung und Freude getankt, dass es weit bis in den Sommer gereicht hat. Jetzt haben wir wieder Sehnsucht… nach hervorragend liebevoller Küche, purer Gemütlichkeit und der einzigartigen Leidenschaft, mit der das Hotel geführt wird. Imponierend war, wie sehr man auf individuelle Wünsche eingegangen ist und wie bemüht alle darum waren, dass der Aufenthalt zur puren Entspannung wird.
Hinfahren! Nichts tun! Nichts, außer genießen!
100% weiter zu empfehlen!!!

Stephan Herter said:

Liebes Hofgut – Team
Wir durften eine wunderschöne Woche im Haus am See verbringen. Das Haus, der Birkenwald und der Schwimmteich mit seinen Fischen und Krebsen war wirklich einmalig und es darf gesagt werden schlicht genial. Dazu gehörten auch die regelmässigen Besuche der Hauskatzen.
Diese Ruhe, die wir dringend gesucht haben, konnten wir tagtäglich erleben und geniessen. Die Kulinarik mit dem mediteran angehauchten Essen war auch überzeugend und die nette, ungezwungene und hilfsbereite Art der Mitarbeiter, aber auch der Chefs zeigte uns eine Dienstleistung auf, welche wir fast nicht mehr gekannt haben. Wir werden trotz 5 Stunden Autofahrt aus Zürich sicherlich wieder kommen.

Alexandra & Dirk Janßen said:

Wir waren Anfang Juni 2015 für zwei Wochen im Hofgut. Wir sind nach wie vor immer noch absolut begeistert und haben bereits schon mehrfach an das Hofgut, das gesamte Team und ihre 3 Kater gedacht. Wir fragen uns immer noch, wie machen die das? Die Antwort ist recht einfach. Ehrliche Gastfreundschaft pur gepaart mit einer Herzlichkeit die seinesgleichen sucht. Die Ruhe, einfach die Natur genießen mit ihren Geräuschen und Gerüchen aus Wald, Wasser und Blumenduft und das alles ohne Fernsehen, Telefon und Internet. Die Gestaltung der Anlage mit ihren jeweils für sich räumlich von einander getrennten Architekten Themenhäusern. Und nicht zu vergessen, das absolut Klasse essen sowie tollen Weine und Brände. Hochgradig interessant und spannend für uns war auch das Abendessen mit den anderen Hausbewohnern. Egal welche Altersklasse und welche Konstellation, es wurde viel geredet, obwohl man sich gar nicht kannte, aber vor allem auch viel gelacht. Die Zeit verging wie im Flug. Wir haben unseren Jahresurlaub im Hofgut und die damit verbrachte Zeit einfach genossen und uns in dieser Kombination sicher einmaligen Atmosphäre prima erholt. Danke noch einmal an das gesamte Hofgut, wir kommen in jedem Fall wieder.

Katja & Horst Mauer said:

…auch wir waren zum ersten Mal bei Euch. Ein Hochzeitsgeschenk der Arbeitskollegen…und wir können nur sagen: einfach wunderschön bei Euch ! Man tritt ein und fühlt sich wohl. Und obwohl gerade ich ein Mensch bin, der immer am Wuseln ist und selten still sitzen kann, sogar ich kam zur Ruhe und war wundervoll entspannt. Vielen Dank für die schöne Zeit, das leckere Essen und die gemeinsamen Stunden mit den anderen Hausbewohnern beim Abendessen.

Odermatt Rolf + Vreni said:

waren bereits das zweite Mal im Hofgut, sogenannte Wiederholungstäter :) !
Es war wieder sooo schöön und friedlich, das Essen wunderbar und die Gastgeber mit ihrem Team… einfach liebenswert !!
Wir kommen bestimmt wieder…
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Vreni & Rolf

Heidi u, Wolfgang Preidel said:

Waren das erste Mal im Hofgut und
wir waren begeistert. Ruhe, Ruhe,
nichts als Ruhe. Liebe und freundliche
Menschen. Das gemeinsame Abend-
essen mit netten Menschen an einem
großen Tisch ist eine super Idee. Das
Essen eine Wucht. Habe mir so einige Rezepte aufgeschrieben und
bin werde sie ausprobieren.
Herzlichen Dank noch einmal an alle vom Hofgut und weiterhin viele gute Ideen wünscht Ihnen
Heidi und Wolfgang
Streicheneinheiten an alle Katzen

Wild H.W. und G. said:

bereits das dritte Mal Hofgut !!! Und jedes Mal mehr begeistert — extrem freundliche Mitarbeiter (und natürlich die Chefs) – fantastisches Essen und die himmlische Ruhe führen innerhalb kürzester Zeit zum kompletten Abschalten! Haben schon für nächstes Jahr gebucht, ist aber wahrscheinlich zu lange… also nochmal im Herbst/Winter ? Vielen lieben Dank an ALLE, bis bald – Eure Wilds

Petra Wahl said:

Wir haben von Franzi ein tolles Rezept bekommen – ich habe noch nie eines von einem Profikoch erhalten! Und freue mich riesig.
Vielen Dank an alle für den sehr schönen Aufenthalt, das Wochenende hat uns sehr, sehr gut gefallen und gut getan. Das Konzept ist super – weiter so! Normale Hotels gibt es genügend.

A. & F. Obermayr said:

Was im Internet schon unheimlich Lust auf das Hofgut macht, fühlt sich im wirklichen Erleben noch viel besser an. Die geniale Mischung aus absoluter Ruhe im ungestörten “eigenen” Haus und den Gemeinsamkeiten einer großen Familie beim Abendessen ist ein einmaliges Erlebnis. Das zweisame Frühstück und das abendliche Überraschungsmenu komplettieren dieses ungewöhnliche Konzept. Die Herzlichkeit der Gastgeber und deren Helfer sorgen für ein ausgesprochen familiäres Klima. Da freut man sich schon auf den nächsten Besuch. Dann aber vielleicht mehr als 3 Nächte.
Vielen Dank für eine wunderbare Zeit.

Die Stellners said:

Einen so wunderbaren Ort will man eigentlich gar nicht teilen. Wir tun es ausnahmsweise trotzdem, weil geteilte Freude bekanntermaßen doppelte Freude ist. Inzwischen haben wir jedes der drei Rottaler Langhäuser im Hofgut einmal bewohnt und können uns nicht entscheiden, welches das schönste ist. Wir empfehlen, probieren Sie es aus. Aber Vorsicht: Suchtgefahr.

Britta Berger said:

Wir haben 5 wundervolle, ruhige, entspannte und sehr erholsame Tage über Weihnachten im Haus am Wald verbracht. Durch das örtliche Funkloch bleibt man zusätzlich von Störungen von außen verschont. Der Frühstücksservice für das Frühstück im Haus ist super! Das ganze Konzept mit der Privatsphäre im eigenen Haus und dem gemeinsamen Abendessen mit den anderen Gästen an einer großen Tafel im Haupthaus ist etwas ganz Besonderes und gefiel uns sehr, da man jeden Abend mit neuen Leuten in Kontakt kam.
Vielen Dank auch nochmals an das ganze Team vom Hofgut, das für eine lockere, freundliche und sehr angenehme und familiäre Atmosphäre sorgt!

Daniela Zetz said:

Wir waren 1 Woche mit Hund über Weihnachten da. Ein Traum. Ruhe, Ruhe – nix als Ruhe. Man fährt total runter – stricken, lesen nix tun. Und eine Wucht ist Rita – sie massiert ganzheiLtlich, gibt tolle Tips für Zuhause mit und ist eine ganz Liebe!! Essen ist toll – die Chaos-Service-Christina eine Wucht! Sie hat alles im Griff und macht zusammen mit Lisa, Melli, Franzi und Co. einen tollen Job. Man fühlt sich aufgenommen und Daheim. Wir kommen wieder – gell Christina!!
Liebe Grüße die Weihnachts-Nordsuite mit Daniela und Erwin und Sammy – der auch sich pudelwohl gefühlt hat, obwohl er ein Jack-Russell-Terrier ist :-)

Julia Kraus said:

Wir haben die Weihnachtstage im Hofgut verbracht. Es war von der Anreise bis zur letzten Minute ein Aufenthalt voller Erholung und Ruhe. Es ist ein perfekter Ort für Zweisamkeit und Entspannung mit einem perfekten Service. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt im Hofgut!

Ramona Vogt said:

Die lange Anreise aus der Schweiz hat sich gelohnt. Wir finden die Ruhe und werden unglaublich vom jungen Team verwöhnt. In jeder Hinsicht! Es blieben keine Wünsche unerfüllt, die Chefs wurden gar nicht vermisst. “Kompliment” können wir nur sagen, die Erwartungen wurden übertroffen. Was eine tolle Leistung ist. Wir haben zuhause allen Freunden und Familien vom Hofgut vorgeschwärmt. Herzlichen Dank und euch alles Gute! Weiter so!

Stephan Hünnerkopf said:

Wir waren über meinen Geburtstag für 3 Tage Gäste im Hofgut Hafnerleiten. Vom ersten Augenblick bis zur Abreise haben wir einen wunderbaren Traumurlaub verbracht. Das gesamte Team ist unschlagbar freundlich, immer dezent im Hintergrund uns niemals aufdringlich. Das Konzept und die wunderbaren Themenhäuser haben uns total überrascht und es war genau so schön wie beschrieben. Was noch gesagt werden muss, die beiden Besitzer setzen komplett auf die Jugend und vertrauen Ihrem Team voll und ganz. Eine ganz tolle junge Frau in der Küche die für Ihr Alter wahnsinnig gut kochen kann. Dazu eine Servicekraft Lisa die einfach alles weiß und dann noch die vielen anderen die einfach da sind obwohl man sie nicht sieht. Wir kommen wieder, es wird vielleicht etwas dauern, aber wir kommen wieder. Vielen Dank an das gesamte Team für die schöne Zeit bei Euch.

Schäfer said:

Es war ein sehr sehr schöner Aufenthalt. Das kann man natürlich mit keinem anderen Hotel mit irgendwelchen Sternen vergleichen. die Atmosphäre, Wohnstil, Farbwürfel, Sauna…… sucht seines gleichen. Die Ausstattung ist sehr hochwertig und einladend. Das Essen ist unantastbar, der “Familiäre Touch” im Hause sehr angenehm. Alles in allem mit der tollen Zusammenführung der Gäste beim Abendessen wirklich wunderbar.

Wir bedanken uns recht herzlich für den Aufenthalt und kommen bestimmt wieder.

A.K. said:

Liebe Hofgutler, wir waren nach 5 Std zu Hause und ich war tiefenentspannt ( nach nur 2 Tagen Hofgut) Ihr seid nicht zu toppen und wir kommen auf jeden Fall wieder und werden euch auch weiterempfehlen.
Wenn’s mir hier zu viel wird komme ich zu euch, ein wirklich guter Gedanke. Das nächste Mal mit meinem Mann und meinem Hund, die Bilder haben ihn überzeugt.

Susanne Janneck said:

Wir waren jetzt das 2. Mal im Hofgut. Nach dem ersten Besuch war jetzt die Frage, wird es wieder so toll, oder war das nur eine Eintagsfliege? Es war wie ein nach Hause kommen mit wirklich warmherzigen Empfang, das kann ich ohne Übertreibung sagen. Es steht vielleicht in so manchen Hotelbeschreibungen, hier wird es jedoch gelebt! Alles stimmt, von den herzlichen Menschen des Hofgutes, über Rita mit den magischen Händen (Massage), den Katzen die sich gerne anschliessen, den traumhaften Häusern und dem tollen Kochkurs beim Hausherren. Hier lebt die Leidenschaft für gutes Essen und Entschleunigung. An keinem anderen Ort kann man gestresst ankommen und nach einer Nacht wacht man auf und ist wie in einer anderen Welt angekommen. Danke Hofgut-Team und bis nächstes Mal!!!

BRAIN Team said:

Wie jedes Jahr suchten wir einen inspirierenden Ort, um im Rahmen unser jährlichen kleinen Tagung (4 Personen) Gedanken weiter zu entwickeln und Neues entstehen zu lassen. Ein wenig müde von dem Einerlei sogenannter Designhotels wurden wir schließlich auf das Hofgut aufmerksam.

Um es kurz zu machen: Das Hofgut ist für Menschen, die Ruhe, Katzen und gute Architektur schätzen. Das ganze Anwesen hat Charakter. Die Architektur ist klar – ohne dabei kalt zu wirken. Die dort arbeitenden Menschen haben wir ausnahmslos als hilfsbereit und zugewandt empfunden. Überhaupt ist an diesem kraftvollen Ort vieles ausgesprochen authentisch. Man fühlt sich eher als wirklich herzlich willkommener Gast denn als professionell durchgeschleuster Hotelgast.

Der ein oder andere von uns möchte bald wieder kommen – dann privat und mit mehr Zeit zum Lesen und eine Wiederholung der fantastischen Massage.

Sophia Fieback said:

“In unserer kopfgesteuerten Zivilisation haben wir völlig verlernt, in der Gegenwart zu leben. Im Hofgut erfühlt man wieder die Qualität, die das Leben ausmacht, wenn man nicht immer allem vorauseilt oder hinterher läuft.”

Sandra Loher said:

Wir durften an diesem wunderschönen Ort unsere Hochzeit feiern und zusammen mit unseren Gästen ein traumhaftes Wochenende verbringen. Diese einzigartige Kombination aus perfekter moderner Architektur, warmherzigen Gastgebern und leckerstem Essen macht das Hofgut zu einem Ort, den man unbedingt mal besuchen muss.

die Schmid,s said:

H erzlicher Empfang
O ffenes Ohr für Alle
F eines Essen
G ute Gesellschaft
U nd lustige Katzen
T eiche laden zum Bade

H äuser im Gelände versteckt
A bends träumen am Feuer
F euerring beim Spaghetti-Essen
N atürlich kein Natel-Empfang
E ntspannung pur
R uhe
L esen beim Plätschern der Wellen
E indrucksvolle Architektur
I mmer gute Stimmung
T eamarbeit beispielhaft
E infach süchtig machend
N atürlich kommen wir wieder!!

Stefanie und Oliver said:

Geborgenheit ist wohl, was wir am meisten gespürt haben. Die perfekte Verbindung von Architektur und Natur, die liebevolle und familiäre Atmosphäre, das Essen auf Sterne-Niveau, die Details, die perfekt durchdacht sind, die ausserordentliche Qualität aller Zutaten, vom Olivenöl bis zum Wein, die Möglichkeiten der Entspannung – alles zusammen umgibt den Gast wohlig und macht das Erlebnis perfekt. Kann man nicht besser machen. Suchtgefahr.

Ursula u. Gerhard Wirkner said:

Wir waren wieder zu Gast im Hofgut
Es ist ein Ort an dem unbandige Lebensfreude und Harmonie spürbar wird. Ein Ort an dem die Seele nachkommt und der auch ein Stück zu verzaubern vermag.
Ein ganz ehrlich liebevolles Danke an die Hafnerleut die ein echtes Gefühl
Willkommenseins vermitteln.
Ganz toll finden wir, mit den anderen Gästen abends gemeinsam bei Tisch zu sein und zu essen.
Ursula und Gerhard Wirkner

Anna Kirschner said:

Was soll ich sagen? Ein Traum!
Noch nie hab ich erlebt, dass Architektur so zum Wohlbefinden beitragen kann. Ein Ganzheitliches stimmiges Konzept von Anfang bis Ende. Architektur-Mensch-Natur!
Und das Gefühl bei “Gast-Gebern” im wahrsten Sinne des Wortes Gast sein zu dürfen!

Antje Malchow said:

Wir waren zwei Nächte im Gartenhaus….Ruhe und Zeit zu zweit, einfach wunderbar und nebenbei wurden wir kulinarisch verwöhnt! Eine gelungene, herzliche Auszeit vom Alltag. Danke!

Michaela und Frank said:

Wir waren 8 Tage im “Haus am See”. Vom 1. Augenblick bis zur freundlichen Verabschiedung war unser Aufenthalt ein Traum!
Kein TV, kein Radio, kein Handyklingeln – Erholung pur.
Liebevoller Frühstückskorb, frische Himbeeren aus dem Garten, Wasser aus eigener Quelle, hervorragendes Abendessen und phantastischer Wein – Genuss pur.
Engagiertes Personal, freundliche kompetente Bedienung, gelassene und familiäre Atmosphäre- Service pur.
Vielen Dank, dass es so etwas heute noch (oder wieder) gibt!

Judith u. Manfred Klier said:

Liebes Hofgut-Team,

unser verlängertes Wochenende bei Euch war ein Traum. Ich hätte nie geglaubt, das es in unserer schnellebigen Zeit einen solchen Ort gibt, der einem solche Ruhe und Entspannung schenken kann. Dazu trägt aber auch alles bei – die liebevoll gestalteten Häuser,
eure Gastfreundschaft und die sehr gute Küche. Alles in allem ein rundum stimmiges Konzept das einen gewissenen Suchtfaktor besitzt. Keine Frage wir kommen wieder.
Liebe Grüße Judith + Manfred

Maike und Antonio Basuino said:

Wir sind im Internet durch ein Bericht von der Zeitschrift Brigitte auf das kleine Paradies zugestossen. Wir haben die Gelegenheit bekommen das Baumhaus zu bewohnen. Hier fühlt man sich wie ein Teil Wald. Am Morgen kizzelt dich die Sonne ganz zart durch die Blätter wach. Anschliessend wird der Früstückskorb serviert. Bereits schon hier entdeckt man das grandiose Konzept des Hofgut. Die Zeit für Ruhe ist hier echt gegeben. Man freut sich auf den angebrochenen Tag. Entspannen am Teich, Saunagänge geniessen, sich eine wohlfülende Massage gönnen oder einfach auf dem Balkon mit einem wohltuhenden Tee die Natur geniessen. Tipp: Kaffee am Nachmittag mit etwas süsses aus der Küche.(Franzi freut sich:-) Man muss echt sagen, dass jeder Angestellte vom Hof sehr zuvorkommend und freundlich ist. Die Chefs leben dies auch vor. Man fühlt sich schnell ein Teil der Familie. Der Abend wir gekrönt durch mediterrane Küche. Es ist ein Gaumenschmaus der Extraklasse. Die junge Franzi versteht Ihr Handwerk durch und durch. Sie lobt allerdings die Schule von Herr Rückerl sehr, der Sie soweit gebracht hat wo Sie jetzt ist. Echt toll. Die Abende lässt man meistens mit den anderen Hausbewohner an der “grande tavolata” ausklingen. Nun ja es gäbe noch viel zu erzählen, aber gewisse Geheimnisse/Ereignisse muss man einfach selber erleben. An dieser Stelle möchten wir uns für die schöne Zeit im Hofgut bei allen beteiligten bedanken. Wir hoffen Euch bald wieder besuchen zu dürfen. Bis Bald Maike und Toni

Sabine Weber said:

Ich habe vorher nie geglaubt, dass ich mich auf dem Land und in der Natur so gut erholen und entspannen kann. Natürlich hat auch unser sehr schönes und individuelles Terrassenhaus dazu beigetragen und auch die herzliche Gastfreundschaft des gesamten Hofgut-Teams. Ein Highlight war auf jeden Fall auch abends das Essen; ich habe mich schon morgens auf das Überraschungs-Menü am Abend gefreut in der netten Runde mit anderen Gästen. Alles in allem – ein echter Sehnsuchtsort!

wolfgang brandl said:

glückwunsch an den bauherrn und die architekten für diese inspirierte fortführung des hofgut themas. es ist ein eintauchen in eine andere welt, ohne fremdeln, ein in sich ruhen und sich freuen an der ästhetik der details, am genuss der speisen des weines. ein fruchtbarer boden für neue gedanken. ein staader ort voller lebendigkeit.

Architektouren am 28. und 29. Juni 2014 in Bayern | urlaubsarchitektur.de|holidayarchitecture.com said:

[…] Rottaler Langhäuser im Hofgut Hafnerleiten -> Informationen zu Besichtigungen […]

M.+ B.Strobel said:

10.-16.6.14
-Haus am Wald
-Haus mit Hund
-Vogelgezwitscher
-Handy-TV-freie Zone
-magische Momente am Badesee
-Häuser,die zusammen mit dem Ort eine unaufgeregte Stimmung vermitteln,ohne Chi Chi
-leckeres Essen
-interessante Menschen
Kurzum:
BAU- ESS- KULTUR = INSPIRATION-GENUSS- PUR
Danke an die Gastgeber und das Team.

Katharina & Arthur said:

Es ist ein Stückchen heile Welt, in die man für ein paar Tage eintaucht. Hier gibt es keine Sorgen, außer, dass man überlegen muss, ob man heute in die Sauna geht oder sich lieber massieren lässt! Alles andere wird einem abgenommen, es wird sich um alles gekümmert und man freut sich jeden Abend aufs Essen und ist gespannt was die Franzi sich heute wieder ausgedacht hat! Das Essen ist gigantisch und der Wein dazu umso mehr! Es ist alles ins kleinste Detail durchdacht und man kann einfach die Seel baumeln lassen! Wir waren zum 1. Mal da und wohnten im Terassenhaus mit der tollen Badewanne! Abends liegt man im Bett und kann sich vom Flackern des Kamins einschläfern lassen und morgens wird man von der Sonne in dem lichtduchfluteten Haus geweckt. Und wenn dann endlich das Frühstück kommt und die Katzen einem Gesellschaft leisten, ist die Welt in Ordnung!!!! Wir kommen sehr gerne wieder, diesmal für ein bißchen länger, denn dieser Ort hilft einem sehr abzuschalten! Vielen Dank liebes Hofgutteam, dass wir uns so wohl gefühlt haben!

Alexander von Poschinger said:

Ein unvergessliches Stück Niederbayern. Wir haben uns auf dem Hofgut außerordentlich wohl gefühlt. Sie, liebe Frau Horn, Ihr Mann und Ihre Mitarbeiter hatten immer unsere Wünsche im Blick, immer Zeit für ein Gespräch. Das hat uns sehr imponiert.
Die beiden Häuser, der Badeweiher, die Kanufahrt, Schwimmen in der Rott, das Essen – alles einfach wunderbar!
Selbst ein Rehkitz besuchte nachmittags die Anlage, um aus dem Teich zu schöpfen. So nah dran ist man auf dem Hofgut an der Natur!
Vielen Dank. Wir werden wiederkommen.

Reinelt said:

Wir waren auf der Suche nach Zweisamkeit und Flucht aus dem Alltag.
Beides haben wir im Hofgut reichlich gefunden. Ruhe und Zeit für Sinnlichkeit, eingebettet in einer wunderschönen Landschaft, ganz idyllisch eingebunden findet man diese Kleinod.
Eine beeindruckende Architektur perfekt zugeschnitten um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Ohne Störung durch fremde Personen kann man nach dem Aufstehen den Frühdtückskorb auf dem Tisch neben dem Teich leeren, das Frühstück direkt in der Natur genießen. Nach einem erholsamen Tag, nicht zuletzt bei einer entspannenden Massage mit anschließender Ruhephase im Lichtwürfel, geht es noch völlig tiefenentspannt zum gemeinsamen Abendessen. Das gesamte Team ist unauffällig und im Hintergrund handelnd immer bestrebt alles perfekt zu organisieren und vorzubereiten. Ein ganz dickes Lob und vielen herzlichen Dank dafür. Ein perfektes Team bestehend aus vielen liebevollen und umsorgenden Personen. Hervorheben möchte ich an dieser Stelle die Masoese. Sehr gute anatomische Kenntnisse, gute Ratschläge die sehr zum Nachdenken angeregt haben und goldene Hände. Nur positiv! Mit all diesen Eindrücken geht man in freudiger Erwartung und dem sicheren Gefühl dass hier nichts mehr zu toppen ist zum gemeinsamen Abendessen. Was das Kochteam aus Lebensmitteln und der Kombination dieser produziert kann ich so nicht beschreiben, hatte aber auch hier nochmal die Empfindung dass es das ganze Team in perfekter Zusammenarbeit und Harmonie doch noch geschafft hat den Tag zu toppen und mit dem Abend zu krönen. Ich habe Lachs gegessen obwohl ich keinen Fisch mag und habe es genossen. Vom Apperitiv bis zur Nachspeise ein einzigartiger Genuss in einer Portion stets so ausgewogen dosiert dass man gesättigt, aber auch nicht zu viel gegessen hat. Perfekt…
Zum Schluss, aber nicht am Ende muss ich noch den Kaffe und speziell den Cappuccino erwähnen. Ich liebe das Getränkt und genieße es täglich in den unterschiedlichsten Städten und Lokalitäten. Ich habe nie einen besseren getrunken.
Eine ganz tolle Erfahrung und sehr schöne Erinnerung. Wir kommen sicher wieder

URLAUBSARCHITEKTUR fragt: Stefan Hanninger, Töging am Inn | urlaubsarchitektur.de|holidayarchitecture.com said:

[…] Stefan Hanninger führt gemeinsam mit Robert Maier das Architekturbüro Format Elf Architekten. Ihr Credo: interdisziplinäres Arbeiten und die frühzeitige Interaktion aller Beteiligten führt zu integrativer Gestaltung mit Format. Er ist der Architekt der Rottaler Langhäuser. […]

Heidi & Andreas Böhm said:

Hier heisst es bei uns “einmal Hofgut immer wieder Hofgut!” – es war unser erster Besuch und wir sind hin – und weg! Genuss pur – klare Architektur und doch völlig zum wohlfühlen – Zeit für RUHE steht auf dem Hofschild und es trifft den Nagel auf den Kopf – URLAUB zum erholen und zur inneren RUHE kommen. Ein harmonisch und herzliches Team und völlig herzliche Inhaber – ein genialer Service! Wir kommen wieder ….

Heidi & Andreas said:

Es waren tolle entspannte Tage mit viel Genuss & voller Herzlichkeit. Wir suchten Ruhe und Pause vom Alltag und haben Genuss, Erholung & Zufriedenheit gefunden! Einzigartige Architektur in klarem Design und doch Atmosphäre zum wohlfühlen und abschalten. Ein tolles harmonisches Team und völlig entspannte Inhaber! Wir kommen gerne wieder!

Angelika said:

Was für eine wunderbare Idee. Ich war nun schon zweimal im Haus am Wald und es war Erholung pur. Perfekte Tage in Ruhe und Frieden, lange Spaziergänge und viel Zeit zum Träumen. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.

barbara kuhn reimers said:

… herz haben alle, herz hat alles hier – nicht nur der wunderbare cappuccino zur begrüssung! aufwachen bei vogelgezwitscher, aus dem frühstückskörbchen brötchenduft, zwei riesige terrassen, ein drehbarer kamin, eine badewanne mit blick zu den sternen, eine luxuriöse hundehütte – das haus am wald. entschleunigung pur! tausend dank. wir kommen wieder …

Christian & Kathrin said:

**UNBESCHREIBBAR SCHÖN** Unbedingt erleben! Für uns lag der Geburtstag meines Mannes im Fokus und wahrhaftig wurden alle Wünsche liebevoll und mit vollem Herzblut vom Hofgut Team erfüllt. Das Essen war ein Hochgenuss und unser Terrassenhaus ein Schmuckstück. Liebes Team: Ihr werdet uns nicht los – wir kommen wieder :-) Danke für ALLES!

Susanne J. Erber said:

Wir haben uns wohlgefühlt, professionellst umsorgt und das Menü war ein Traum. Einschlafen und aufwachen im Hofgut-Paradies! Einfach Hofgut-feeling pur – mit der Lizenz für Ruhe und Entspannen…

Stephan Czky said:

Wir haben im Hofgut den “schönsten Tag unseres Lebens” mit Familie im kleinen Rahmen und mit Freunden im größeren Rahmen gefeiert. Schon bei der persönlichen Anfrage zu unserem Fest sprang der Funke zu Frau Horn über, die sich persönlich SEHR gekümmert hat, alle Wünsche zu berücksichtigen. Sie hat uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden, sodaß das Fest unvergeßlich nicht nur für uns, sondern auch unsere Gäste wurde. Die Mannschaft LEBT Gastronomie und Servicekultur – letzteres ist immer selten zu finden. Wir bedanken uns nochmals auf diesem Wege – die Erinnerung an diese Tage wird immer in unseren Herzen bleiben!

Markus said:

Immer wieder Hofgut
Und schon wieder waren wir im Hofgut…. Der vierte Urlaub – das dritte mal über Silvester. Dieses mal im Baumhaus: traumhaft! Die Aussicht ist phänomenal. Einschlafen und Aufwachen “in den Baumwipfeln”: einfach wunderbar! Das Essen war, wie immer, phantastisch. Wir kommen bald wieder!

Karin said:

Immer wieder wunderbar
Unser 3. Urlaub im Hofgut, dieses mal im neuen Haus am Feld: absolut empfehlenswert! Entschleunigen geht nirgendwo besser!

Haller said:

Wir sind Wiederkehrer und das sind wir sehr gerne. Wenn es geht alle Jahr wieder.
Es ist jedes Mal schön ins Hofgut zu fahren und Zeit zu bekommen um zu geniessen.
Geniessen kann man vieles, die Ruhe, das Nichtstun, das Haus oder Häuschen, die Massagen,
die Sauna und natürlich den Kaffee, die guten Weine, das feine Essen und die netten Gespräche.
Alle sind herzlich und immer gut gelaunt, da fühlt man sich sofort wohl und willkommen.
Am Abend gibt es spannende und abwechslungsreiche „Essrunden“, ausser das Essen wird
ins Haus, Häuschen oder ganz originell in die Sauna gebracht. Auf bald……………….

Sonja Seidenspinner said:

Es war wundervoll! Genau der richtige Start in ein wundervolles, sicherlich ereignisreiches aber wahrscheinlich auch anstrengendes 2014!
Daher genau das richtige, um die Akkus nochmal aufzuladen!!

Olesya said:

Das Wochenende auf dem Hofgut Hafnerleiten war ein Überraschungsgeschenk meines Mannes…und traf voll ins Schwarze! Die Natur, das Baumhaus mit seiner gemütlichen und geschmackvollen Einrichtung, Sauna , Kamin,das Frühstück im baumhaus, super leckeres Essen in geselliger Runde, die wirklich netten Gastgeber, das tolle Team an aufmerksamen Mitarbeitern…die Liste könnte noch fortgesetzt werden…haben das Wochenende unvergesslich gemacht.Ein besonderes “highlight” war für mich die tolle Entspannungsmassage…von einer Masseurin mit Können und mit Herz.
Überall ist die Liebe zum Detail zu erkennen.Man kann die traumhafte Atmosphäre gar nicht beschreiben, man muss es selbst erleben!
Wir waren von dem Hofgut total begeistert und freuen uns auf das nächste Mal!!!

Sina Frankenstein said:

Was für ein “Saftladen” – zumindest in meiner 3 tägigen, reinigenden Saftkur ;)

Der perfekte Moment, endlich war er da, stand das Hofgut doch schon lange auf meiner Liste von Dingen, die ich noch geniessen will.

3 intensive Tage im Baumhaus mit Kaminfeuer, Spaziergängen, Sauna, toller Massage, lecker Saft, viel Humor und Menschlichkeit. Dazu Katzen die einen vom Baumhaus abholen und ein Stück des Weges begleiten.

Habe spontan noch einen Tag verlängert um auch in den kulinarischen Genuss zu kommen, den das Hofgut bietet. Es hat sich gelohnt :)

Das Auge wird mit viel Liebe zum Detail und wunderschöner Architektur verwöhnt.

Fazit: Prädikat empfehlenswert, ob alleine oder zu zweit – ein schönes Geschenk an sich selbst und andere Menschen die man liebt.

Hubeli Ulrich said:

Tolle Architektur, guter Ausbau, einfach super!

ha said:

bemerkenswerte architektur ! alle drei häuser sind bei einer einheitlichen gestaltungslinie dennoch im grundriss und in der innenraumkonzeption unterscheidlich. alle drei sind ziemlich überzeugend und super durchgeplant ! sehr zu empfehlen !

ha said:

bemerkenswerte architektur ! alle drei häuser sind bei einer einheitlichen gestaltungslinie dennoch im grundriss und in der innenraumkonzeption unterscheidlich. alle drei sind ziemlich überzeugend und super durchgeplant ! sehr zu empfehlen !

bimmermann hermine said:

Bin begeistert von dem Ambiente, exellente Küche und viel Liebe zum Detail. weiter so! Herzlichen Glückwünsche aus Rosenheim

Andrea und Joe said:

Wir waren nun schon zum dritten Mal im Hofgut und es war wieder traumhaft. Es ist ein wunderbarer Ort für gestresste Leute, endlich “runterzukommen”. Man muß sich einfach um gar nichts kümmern; es ist für alles gesorgt.

Zuerst war ich skeptisch, als mein Freund mich vor ein paar Jahren nach einem Barista-Kurs unbedingt auch mal mit ins Hofgut schleppen wollte: “Familiäre Atmosphäre? Gemeinsames Abendessen mit den anderen Gästen? Ob das was für mich ist?” Ja! War es, obwohl ich schüchtern bin und sonst im Urlaub eher die Ruhe vor anderen Leuten suche. Die Stimmung unter Gästen und Hofgut-Team ist einfach großartig. Die Mitarbeiter sind aber nicht “nur” sehr nett sondern auch hundertprozentig professionell. So kenne ich das von keinem anderen Urlaubsort. Passt einfach!

Bei unserem letzten Aufenhalt gab’s noch zwei besondere Highlights: Das erste war der Grillkurs, bei dem wir vom Chef Erwin Rückerl jede Menge Ratschläge bekommen haben, wie wir selbst das leckere Essen hinbekommen können, wie es jeden Abend im Hofgut serviert wird. Außerdem gab’s – als das Wetter einmal gar nicht gut war – einen Sauna-Aufguss vom Chef persönlich mit Getränke-Service und anschließendem Sprung in den Badeteich. Herrlich!

Wir werden bestimmt wiederkommen und nach und nach jedes der wunderbaren Häuschen einmal ausprobieren. Man kann sich ja gar nicht entscheiden…

Esther und Michael said:

Ein wunderschönes Anwesen, tolles Konzept, leckeres Essen und Hausherrin und Hausherr, die leidenschaftlich ihrer Berufung folgen! Toll!!

Thomas Mayr said:

Vielen dank für die wunderschönen Tage in dieser kuschelig familiären Atmosphäre. Das Frühstück und das Abendessen war ausgezeichnet und wir werden das nächste Mal einen priv. Kochkurs des Hausherrn in Anspruch nehmen.

UA said:

Das Hofgut Hafnerleiten erhält den Bayerischen Tourismus-Architekturpreis artouro 2013 für die im Jahr 2011 neu errichteten Entspannungswürfel !

stocky said:

Das Hofgut muss man gesehen haben….sehr entspannend und wunderschön.
Erholung pur!

If you like to relay….this is the place to be. Very pretty houses and perfect service. Warmly recommended!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *