Alte Scheune Loddin

In der Alten Scheune Loddin verbringt man seinen Urlaub in einem denkmalgeschützten Gebäude. Nach der ökologischen Sanierung 1989/90 sind sieben Ferienwohnungen unterschiedlicher Größe und mit individuellem Charakter entstanden. Die in den Zimmerdecken sichtbaren Holzbalken schaffen eine besondere Atmosphäre. Die Wohnungen sind schlicht, aber gemütlich eingerichtet. Alle haben eine Terrasse oder Balkon, zusätzlich kann eine große Spiel- und Liegewiese genutzt werden. Über einen Schilfweg gelangt man an das Achterwasser und auch die Ostsee ist nur ca. 2,5 km entfernt.


Aktivitäten

Baden (es gibt einen Zugang zum Achterwasser), Wassersport (Surfen, Kiten, Segeln), Angeln, Radfahren, Reiten, Minigolf, Kartfahren, Kletterwald, die Natur und die umliegenden Orte entdecken, diverse Ausflugsziele.

Warum wir dieses Haus mögen

Urlaub in schlicht-modernen Wohnungen in einem Baudenkmal nahe dem Wasser.

Für wen passt dieses Haus

Die unterschiedlich großen Apartments bieten Platz für die unterschiedlichsten Konstellationen: sowohl für Urlaub zu Zweit als auch mit der Großfamilie.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Usedom, Seebad Loddin

Name: Alte Scheune Loddin

Lage: Achterwasser Usedom

Typ: Apartment

Personenanzahl: 7 Ferienwohnungen für 2 bis 8 Personen.

Architektur: alt & neu

Design: Martin Focks , Steinach

Besonderheiten: Ausgebaute alte Scheune,


3 Kommentare

Florian Staeter sagt:

Wir zwei Liebenden waren fast eine ganze Woche in einer Wohnung in der alten Scheune und haben eine ganz tolle Zeit hinter uns. Tagsüber konnten wir super radeln und dann haben wir uns auf unsere Wohnung gefreut in der alten Scheune. Die Verbindung von alt und modern ist hier ganz hervorragend geglückt, und wir haben uns mit einem Gläschen Wein und Blick auf das Wasser super erholt . Eine glatte eins für die Scheune. Bis zum nächsten mal !! Und vielen Dank.

Mandy Spieß sagt:

Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) haben je eine Woche in der „Alten Scheune“ und im direkten Anschluss im „Schwedenrot“ verbracht. Beide Objekt sind von unterschiedlichem Charakter und Alter, trotzdem erkennt man die klare Handschrift des identischen Architekten. Minimalistisch und auf das wesentliche reduziert, bieten die Ferienwohnungen alle notwendigen Annehmlichkeiten, von WLAN bis hin zur Espressomaschine. Vorteil der „Alten Scheune“ im Sommer: direkter Wasseranschluss, Vorteil „Schwedenrot“ im Winter: Sauna und Kaminofen. Die Betreuung vor Ort war optimal, Einkaufsmöglichkeiten, Fahrradverleih oder Restaurants sind in wenigen Fuß- bis Fahrminuten erreichbar. Hier können Jung bis Alt je nach Jahreszeit kurzzeitig entspannen oder ihren Jahresurlaub genießen.

U. Zeh sagt:

Wir – Familie mit 2 Kindern – waren schon 2 mal in der Wohnung 2 im 1. Stock der alten Scheune mit herrlichem Blick auf das Achterwasser (Sonnenuntergänge!)
Die Wohnung ist groß und gemütlich eingerichtet und hat einen kleinem Balkon. Die Wohnung ist sauber und wurde zwischenzeitlich renoviert.
Toll ist die absolute Ruhe, die Nähe zum Achterwasser und der Ostsee sowie die große Wiese hinterm Haus, perfekt für die Kinder.
Gut auch die Betreuung vor Ort durch freundlichen Verwalter.
Wir kommen wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.