Gutshaus Zarchlin

merken

100 historische Fenster mit grünem Ausblick und nachhaltig guten Aussichten. Das historische Herrenhaus inmitten alter Bäume und endloser Felder am Ortsrand des kleinen Dorfes Zarchlin erzählt von außen bis innen spannende (Bau)Geschichte. Von seinem Ursprung 1879 als Wohnhaus der Gutsherrenfamilie bis zur Funktion als Rathaus, Kiezwerkstatt, Konsum oder Ort für Feste und Feierlichkeiten zu DDR-Zeiten.
Auch heute fungiert das Gästehaus als vielseitiger Möglichkeitsraum – vom Rückzug bis zur Geselligkeit in den Gemeinschaftsräumen. Ob zu zweit, als Familie oder als Treffpunkt für Workshops und Seminare.
Seit 2017 wurde das gesamte Haus denkmalgerecht saniert. Immer mit Blick auf die einstige Bautradition. So wurden die Originalfenster restauriert und mit Leinölfarben gestrichen, die Wände wieder mit Lehm und Kalk verputzt und die alten Dielenfußböden und Fachwerkbalken aufbereitet. Jede der Wohnungen hat ein modernes Bad en suite, die Einrichtung ist eine Mischung aus historischem Mobiliar und Design-Klassikern. Drei der Wohnungen besitzen eine eigene Küche.
Daneben steht allen Gästen die einstige Gutsküche für gemeinsame Kochsessions zur Verfügung – mit großzügigem Küchenblock und großem Esstisch, Smeg Range Cooker sowie direktem Zugang zur Gartenterrasse samt saisonal bepflanzen Gemüsebeeten. So lassen sich auch heute noch kulinarische Feste in bester Gesellschaft feiern. Darüber hinaus trifft das Haus auch bei Musikern den richtigen Ton, denn neben einem hochwertig ausgestatteten und schall-optimierten Proberaum, steht auch ein großer Saal zur Verfügung. Während ringsherum fröhlich die Vögel zwitschern und die ländliche Ruhe wohnt.

Was geht hier

Im und rund ums Haus: Entspannen, geselliges Beisammensein, gemeinsam kochen, Sonnenuntergang an der Feuerschale, im Musikraum musizieren oder in der Werkstatt basteln. 
In der Umgebung: Segeln auf dem nahegelegenen Plauer See, Motorboot fahren, Angeln, Windsurfen, Tauchen, Schwimmen und Baden in einem der vielen kleinen glasklaren Seen, Kanu fahren, Spaziergänge und Radtouren in den umliegenden Wäldern des Naturschutzgebiets Nossentiner/Schwinzer Heide, Pilze sammeln, Draisine fahren, Museen besuchen oder ein Ausflug nach Schwerin oder an die Ostsee.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein Haus, das die Gemeinschaft feiert und alte Bautechniken wiederbelebt.

Für wen passt dieses Haus

Paare, Familien mit Kindern und Großeltern, Seminare und Firmentreffen sowie als Inspirations- und Möglichkeitsraum für Musiker und Kreativschaffende.

Details

Ort DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Zarchlin
Name Gutshaus Zarchlin
Lage Ortsrandlage, umgeben von Feldern und nahe des Naturschutzgebiets Schwinzer Heide
Personenanzahl Max. 18 Personen in 6 Gästewohnungen
Fertigstellung 1879/2021
Design Daniel Jo Krüger (Architekt) und Marianne Krüger, Berlin
Veröffentlicht Ostsee Magazin am 6/21, Monumente Magazin Ausgabe 8/2018
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Apartment, Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), 8+ (Haus/Wohnung), Wohnungen kombinierbar, Familie, Garten, Meeting, Musik, See/Fluss, Wandern, Workation

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

    Buchungsanfrage / Booking Request

    One Comment

    1. Wir haben einfach unbeschreiblich schöne Tage im Gutshaus Zarchlin verbracht. So schön, dass wir spontan verlängert haben weil wir nicht mehr gehen wollten…
      Neben diesem wunderschönen Haus, dem tollen Garten, der entspannten Atmosphäre und den wunderbaren Gemeinschaftsräumen, muss ich hier unbedingt die großartige Gastfreundschaft von Marianne und Daniel erwähnen! Wir haben uns sofort wie bei Freunden gefühlt und direkt wieder gebucht! Einfach nur WOW was die beiden da geschaffen haben!
      Kommentar übersetzen

    Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
    Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.