Gutshof Kraatz

merken

Mit der Sanierung des Gutshofes Kraatz in der Uckermark haben sich Florian Profilich und Edda Müller den Traum vom Landleben erfüllt und neues Leben in das alte Anwesen gebracht. Die Umnutzung von Ställen und Scheunen war eine Herausforderung, doch nun kann man hier in denkmalgeschützter Architektur Urlaub machen. Beim Um- und Ausbau wurden ökologische Materialien wie Hanf, Lehmputz oder Kreidefarben verwendet und historische Baustoffe wie alte Ziegelsteine, Türen oder Fenster genutzt.

In der ehemaligen Remise, in der früher die Kutschen des Herrenhauses untergebracht waren, wohnt und schläft es sich vorzüglich hinter großen Rundbogenfenstern und alten Backsteinmauern. Wer möchte kann hier auch arbeiten, denn zur Remise gehört ein großer Atelier- und Arbeitsraum, der hinzu gemietet werden kann. Dieser kann auch als zweites Schafzimmer genutzt werden. Mit dem Schlafsofa in der Wohnküche ist Platz für bis zu sechs Gäste.

In dem alten Bauernhaus aus den 30er-Jahren kommen bis zu acht Personen unter. Das Haus hat nicht nur außen mit Sprossenfenstern und alter Haustür seine alte Gestalt erhalten, auch innen ist es mit Möbelstücken und Accessoires aus den 20er- und 30er-Jahren eingerichtet. Im Erdgeschoß liegen die Küche, das Esszimmer, ein Schlafzimmer und ein großes Bad. Im Obergeschoss gibt es ein Wohnzimmer mit Kaminofen, drei weitere Schlafzimmer und ein Badezimmer.

In einer der denkmalgeschützten Scheunen des Gutshofes befindet sich eine Kelterei. Hier werden alte Apfel- und Birnensorten, die auf den Streuobstwiesen der Umgebung wachsen, in traditioneller Handarbeit zu – preisgekröntem! – Wein und Saft verarbeitet. Im Restaurant Weinschänke Kraatz im ehemaligen Kuhstall (geöffnet von Ostern bis Dezember) wird saisonale Küche aus regionalen Produkten serviert. Ein kleiner Hofladen ergänzt das Angebot.

Was geht hier

Entspannen, die Region erkunden – zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Boot, Schwimmen in den Seen der Umgebung, Stöbern im Antiquariat in Fürstenwerder, Besuch der Ateliers der ansässigen Künstler, Arbeiten.

Warum wir dieses Haus mögen

Ein gelungenes Beispiel für die Umnutzung von ländlichen Wirtschaftsgebäuden in der Uckermark. Die alten Gemäuer haben eine neue Bestimmung bekommen; durch Pflege der alten Streuobstwiesen wird ein Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft geleistet. Hier macht man Urlaub in historischen Gebäuden mit viel Natur drum herum. Die Kelterei und das Restaurant sorgen mit regionalen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl.

Für wen passt dieses Haus

Gäste, die Natur und Entspannung suchen. Genießer, Familien, Urlaub mit Freunden

Nachhaltigkeit

Der Gutshof Kraatz wurde 2013 mit dem Klimasonderpreis im Rahmen des Uckermärkischen Tourismuspreises ausgezeichnet.

Gastgeber

Eigentümer

Edda Müller und Florian Profitlich kauften 2001 den ehemaligen Getreidespeicher der Gutsanlage Kraatz als Wohnhaus. Zehn Jahre später, als sie sich im Dorf aufgenommen fühlten, waren sie mit der anhängenden Kutschenremise als vermietbarem Ferienhaus fertig. Kurz darauf gab es auf dem Nachbargrundstück eine große Scheune zu kaufen und aus dem Projekt einer kleinen Ferienwohnung erwuchs ein Betrieb der Obstverarbeitung mit einer Weinschänke. "Wir freuen uns über neugierige Gäste, die etwas über alte Obstsorten und ihre Verarbeitung zu Weinen, Säften und Bränden wissen wollen."

Details

Ort DE - Deutschland, Brandenburg, Uckermark, Kraatz
Name Gutshof Kraatz
Lage im Naturpark Uckermärkische Seen
Personenanzahl Remise 2 bis 6, Bauernhaus 8 Gäste
Fertigstellung 2010 Remise, 2013 Bauernhaus
Design Florian Profitlich, Kraatz/Berlin
Veröffentlicht Berliner Zeitung 9/19, Sagenhaft Uckermark MDR 2017, ARD Ratgeber Haus + Garten 23.9.12, Die Welt 14.10.2011, Zeitmagazin 3.2011
Auszeichnungen 2013 Klimasonderpreis im Rahmen des Uckermärkischen Tourismuspreises. 2014 erster Preis beim Wettbewerb "Regionaltypisches Bauen des Biosphärenreservates Schorfheide" Chorin (Bauernhaus). 2016 Uckermärkischer Tourismuspreis.
Architektur alt & neu, Baudenkmal - alt
Unterkunft Apartment, Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), 1-8 (Haus/Wohnung), Wohnungen kombinierbar, barrierefrei, Garten, Restaurant, Wein, Workation, ausgezeichnete Nachhaltigkeit, eigene Landwirtschaft
gutshof-kraatz.de

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

gutshof-kraatz.de

2 Kommentare

  1. Wir waren im Sommer eine Woche im Bauernhaus und haben dies – wie das ganze Ensemble des Gutshofes und die Gastfreundschaft der Besitzer – sehr genossen. Im Bauernhaus ist alles stilecht bis ins Detail im 50er Jahre Stil eingerichtet, allerdings mit dem Komfort und Platz unserer Zeit. Besonders gefielen uns die gut ausgestattete Küche und das geräumige Bad. Obwohl es heiß war, war es im Haus angenehm kühl. Unseren Besuch konnten wir gut empfangen, der große Tisch im Eßzimmer bot Platz für eine große Runde. Mit etwas vom Schönsten war, dass wir in der „Weinschenke“ gleich nebenan essen konnten, die Küche ist phantasievoll und wunderbar passend zur Jahreszeit, natürlich alles regional. Auch erwähnenswert ist die herrliche Weite der Landschaft und die vielen Seen. Wir werden wieder kommen und können einen Aufenthalt im Gutshof Kraatz – egal ob mit Familie oder einer Gruppe Freunde – wärmstens empfehlen!
    Kommentar übersetzen

  2. Mein Mann und ich waren letztes Jahr in Kraatz. Es hat uns äusserst gut gefallen. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Fr. Müller und Hr. Profitlich betreiben den Gutshof und die Weinschänke mit viel Herz. Das spürt man in jedem noch so kleinen Detail und schmeckt es bei jedem Glas Apfelsaft. Wir fahren dieses Jahr wieder hin. Schön, dass es so etwas gibt.
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.