SPACE an der Elbe: der Eisvogel

Sie planen ein Familienfest oder ein Firmenevent? Inspirierende Orte und ungewöhnliche Locations für Workshops, Meetings oder Events gibt es jetzt bei URLAUBSARCHITEKTUR.SPACE.

Heute stellen wir Ihnen einen schwimmenden Space im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe vor.

Wir machen einen Ausflug in den nordwestlichsten Teil Brandenburgs, der Prignitz. Breite Überflutungsgebiete und Auwaldreste bieten hier ideale Lebensräume für viele vom Aussterben bedrohte Pflanzen und Tiere. Mittendrin, direkt am Ufer der Elbe, liegt etwas versteckt der Eisvogel – Eventspace und Café des Pfarrhaus Mödlich.

Gemütlich schwimmt es auf einem Ponton neben Sport- und Segelbooten im Jachthafen von Lenzen. Vom Deck aus – pardon: von der Terrasse – überblickt man die weite Elbe-Auenlandschaft. Und während am Himmel Kraniche und Störche Kreise drehen, halten sich die Namensgeber des Cafés versteckt. Zeit für ein Gespräch mit Volker Warning, dem Inhaber und Betreiber.

Heute schon einen Eisvogel gesichtet?

Ja, ich sehe täglich welche. Mit ihrem blauen Gefieder sind sie auch ganz leicht zu erkennen. Bei meinem ersten Besuch hier vor zwei Jahren saß gleich einer auf der Reeling. Da war die Namensfindung für unser Café sofort geklärt.

Was ist das Konzept des Café Eisvogel?

Wir sind ein klassisches (Eis-)Café und bringen ein bisschen urbanes Flair an diesen Ort. Wir liegen direkt am Elberadweg und sind ein beliebter Stopp bei Radfahrer:innen. Unser kulinarisches Highlight ist das selbstgemachte Frozen-Joghurt-Eis. Neben den Urlaubern kommen auch viele Menschen aus der Umgebung zu uns und freuen sich über diesen neuen Treffpunkt. Besonders gerne sitzen sie zum Sonnenuntergang auf unserer Terrasse. Unser schwimmendes Café ist gleichzeitig aber auch ein Veranstaltungsort und kann für private oder geschäftliche Events komplett gebucht werden.

Welche Veranstaltung würdest du am liebsten im Eisvogel planen?

Eine große Familienfeier, vielleicht der nächste runde Geburtstag. Dafür sind wir der ideale Ort. Wir können drinnen bis zu 36 Personen bewirten, draußen können es auch ein paar mehr werden. Für Firmen, die für ihre Workshops oder Mitarbeiter-Events einen besonderen Ort suchen, ist unsere Lage ideal. Lenzen ist von Hamburg, Hannover oder Berlin aus sehr gut erreichbar.

Und warum sollten wir uns unbedingt auf den Weg in die Prignitz machen?

Deswegen (lauscht andächtig dem Vogelkonzert). Wir sind hier an einem besonderen Ort, mitten im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Um uns herum ist unberührte Natur, die Elbauen, Wiesen, keine störenden Geräusche, nur schöne Landschaft.

Die Gastgeber: Die zwei hannoverschen Fotografen Volker Warning und Frîa Hagen betreiben seit 2021 das Café Eisvogel. In die Prignitz hat sie vor 20 Jahren der Zufall gebracht, seitdem haben sie dort ihr Herz verloren und mittlerweile auch ihren Lebensmittelpunkt verlegt. Angefangen hat alles mit einem leerstehenden Pfarrhaus in Mödlich, das im Begriff war, hinter einer Brombeerhecke in Vergessenheit zu geraten. Das Gebäude haben die beiden liebevoll renoviert und sind seit vielen Jahren mit dem Ferienhaus Partner von Urlaubsarchitektur. Außerdem betreiben sie die Pension „Elbeglück“ inklusive Gartenlokal.

Der SPACE: Der Eisvogel kann für Tagungen, Workshops und Feiern mit bis zu 36 Personen gemietet werden. Das Catering wird vor Ort organisiert oder kann optional auch von externen Anbietern geliefert werden. Weitere Infos gibt’s bei SPACE.

One Comment

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.