The Life House

The Life House wurde von dem für seinen minimalistischen Stil bekannten britischen Architekten John Pawson entworfen. Das in einem walisischen Tal gelegene Haus ist als Ort der Stille und Kontemplation konzipiert und von japanischer Architektur und Benediktinerklostern inspiriert. Der mit dunklen Backsteinen verkleidete Bau wirkt von außen wie eine Ansammlung mehrerer Gebäude, erweist sich jedoch als Komposition von Räumen, die von einem L-förmigen Korridor abzweigen. Die beiden Schenkel des Flurs sind gegensätzlich gestaltet und spielen mit den Gegensätzen von hell und dunkel, offen und geschlossen. Der dunkle Korridor endet in dem halb im Hügel eingegrabenen Meditationsraum, der nur durch ein Oberlicht beleuchtet wird. Zwei Steinbänke laden zur inneren Einkehr ein. Das Pendant dazu bildet der äußere Kontemplationsraum, der durch eine Glastür am Ende des hellen Korridors erreicht wird. Am Schenkelpunkt des Korridors liegt der zentrale Wohnraum, der ebenso wie die Schlafzimmer mit Wänden aus hellgrauem Backstein, Terrazzoböden sowie Decken und Möbeln aus heller Douglasie ausgestattet ist. Die drei Schlafzimmer sind jeweils einer anderen Tätigkeit gewidmet (Lesen, Musikhören, Baden) und verfügen über eine Bibliothek, eine Musiksammlung und eine Badewanne mit Blick in die Landschaft.


Aktivitäten

Spazierengehen, Radfahren, Reiten, Golf, Angeln, Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Warum wir dieses Haus mögen

Das Life House verbindet Askese und Luxus: Minimalismus in Perfektion.

Für wen passt dieses Haus

Wer Stille und Ruhe sucht, ist hier genau richtig.


Details zum Objekt

Ort: UK - Großbritannien, Wales, Llandrindod Wells, Llanbister

Name: The Life House

Lage: In einem friedlichen Walisischen Tal gelegen

Typ: Haus

Personenanzahl: 1-6

Architektur: modern

Fertigstellung: 2016

Design: John Pawson

Veröffentlicht: The Times 08/2016

Besonderheiten: Das Haus wurde für die Organisation Living Architecture gebaut, die in Großbritannien moderne Ferienhäuser von bekannten Architekten anbietet.


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.