The Balancing Barn

Die “Balancing Barn” ist ein Wohnerlebnis der besonderen Art. Von der Frontseite sieht man ein kleines Haus, das sich mit seiner Scheunenform und der Metallverkleidung den  lokalen Gebäuden anpasst. Von der Seite betrachtet zeigt sich jedoch, dass es sich um ein extrem langes Haus (30 Meter!) mit einer äußerst ungewöhnlichen Konstruktion handelt. Es ragt 15 Meter über einem abgestuften Gelände in der Luft. Hierdurch wird den Bewohnern im Innern ein besonderes Raumerlebnis geboten: Die Zimmer befinden sich im vorderen Hausteil in Bodenhöhe, in der hinteren Haushälfte jedoch in Baumhöhe.

Über den Eingang an der Stirnseite gelangt man zunächst in die Wohnküche. Dann folgen vier Schlafzimmer (jeweils mit Bad en Suite) sowie in der Mitte des Hauses eine versteckte Treppe, die nach unten in den Garten führt. Der Wohnraum am Hausende bietet auf drei Seiten wunderschöne Ausblicke auf die umliegenden Hügel. Glasflächen im Dach sowie im Fußboden verstärken den Eindruck, in einem schwebenden Haus zu sein.


Aktivitäten

Die Balancing Barn befindet sich in einer Gegend, die diverse Möglichkeiten für alle Altergruppen bietet: Wandern, Vogelbeobachtung, Radfahren, Schwimmen und Segeln, Besuch von Schlössern, Restaurants, Pubs und Teashops.

Warum wir dieses Haus mögen

Spektakuläre Architektur, in der das Wohnen zum besonderen Erlebnis wird.


Details zum Objekt

Ort: UK - Großbritannien, Suffolk, Walberswick

Name: The Balancing Barn

Lage: Suffolk

Typ: Haus

Personenanzahl: bis 8 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2010

Design: - MVRDV, Rotterdam | project - Interior: Jurgen Bey, Rotterdam

Veröffentlicht: schoener-wohnen.de 6/2017 und andere

Besonderheiten: Das Haus wurde für die Organisation Living Architecture gebaut, die in Großbritannien moderne Ferienhäuser von bekannten Architekten anbietet.

Auszeichnungen: RIBA Award 2011 (Royal Institute of British Architects)


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.