The Dune House

Das Dune House liegt am Rand des Ortes Thropeness in Suffolk an der englischen Ostküste. Eingebettet in die Dünenlandschaft bietet das Haus einen fantastischen Ausblick über das Meer. Die Dachlandschaft ist an die lokalen Gebäude angelehnt, zeigt sich mit ihrer komplexen geometrischen Struktur jedoch einzigartig und modern. In jedem der vier Giebel befindet sich ein Schlafzimmer mit freistehender Badewanne und ensuite-Bad. Die Fenster sind so positioniert, dass man vom Bett und der Badewanne schöne Ausblicke auf die Landschaft und das Meer hat. Die Schlafräume sind mit Holz verkleidet, was den heimeligen Charakter der Rückzugsbereiche verstärkt. Im Gegensatz dazu wurden im Erdgeschoss Beton, Glas und Aluminium verwendet. Durch die Rundum-Verglasung ergeben sich Panoramaaussichten aus jedem Bereich: vom Wohnbereich mit Kamin, dem Essplatz und der offenen Küche. Die Gebäudeecken lassen sich durch große Schiebetüren öffnen, was den schwebenden Eindruck des Obergeschosses noch verstärkt.


Aktivitäten

Im Ort Thorpeness gibt es einen malerischen See, eine Handvoll von hervorragenden Gaststätten, Tennisplätze, ein Schwimmbad, einen Golfplatz und eine Reihe von Ferienhäusern im Jacobean und Tudor-Stil. Thorpeness Strand, einschließlich Küstenwanderungen. North Warren Nature Reserve für Vogelbeobachtung. Aldeburgh Festival für Musik und die Kunst. Orford Castle, Framlingham Castle und Leiston Abbey, Blythburgh. Holy Trinity Church mit saisonalen Sommerkonzerten. Krebse angeln in Walberswick, Radfahren, Reiten, Kanufahren. Ein Familientag im Easton Farm Park, Pleasurewood Hills oder Southwold Pier. Norfolk & Suffolk Aviation Museum, Long Shop Museum und Beccles Museum.


Details zum Objekt

Ort: UK - Großbritannien, Suffolk, Thorpeness

Name: The Dune House

Lage: am Meer, gelegen zwischen den Dünen, nahe am Strand

Typ: Haus

Architektur: modern

Fertigstellung: 2010

Design: JVA Jarmund/Vigsnæs Architects mit Mole Architects

Veröffentlicht: Haus & Bauen Extra 2018, schoener-wohnen.de 6/2017, diverse

Besonderheiten: Das Haus wurde für die Organisation Living Architecture gebaut, die in Großbritannien moderne Ferienhäuser von bekannten Architekten anbietet.


0 Kommentare

Zu diesem Objekt gibt es bisher keine Kommentare. Machen Sie den Anfang und beurteilen Sie Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.