Haus WIECKin

Haus Wieckin im kleinen Fischerdorf Wieck auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst steht auf einem langen, schmalen Grundstück. Es passt sich dem besonderen Grundstückszuschnitt und dem Umfeld sensibel an. Das Ferienhaus wurde in der regionaltypischen Form des Drempelhauses als zweistöckiger Bau mit geringer Dachneigung erstellt. Auch die verwendeten Baustoffe Holz, Blech, Stein und Beton sind für die Region typisch. Modernen Charakter erhält das Haus durch den schwarzen Anstrich der Lärchenholzfassade, das Zinkdach sowie die großzügigen Fensterfronten im Erdgeschoss und die umlaufenden Eckfenster im Obergeschoss. Das 120 qm große Haus bietet Platz für 4 bis 6 Personen. Im Erdgeschoss befinden sich der offene Wohnraum mit Sitzbereich am Kamin, großem Esstisch aus Eiche und Küche, außerdem ein Gästezimmer und Duschbad. Über eine Sichtbetontreppe gelangt man in das Obergeschoss mit zwei Schlafzimmern und einem großes Bad mit Sauna.


Aktivitäten

Schwimmen, Sufen/Kiten, Wandern, Zeesboot auf dem Bodden fahren, Radfahren, Reiten, Ausstellungen und Konzerte, Ausflug nach Hiddensee

Warum wir dieses Haus mögen

WIECKin ist die moderne Umsetzung eines traditionellen Gebäudetyps und sowohl außen als auch innen durch Funktionalität und klare Linien geprägt.


Details zum Objekt

Ort: DE - Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Wieck auf dem Darß

Name: Haus WIECKin

Lage: Halbinsel zwischen Bodden und Ostseestrand

Typ: Haus

Personenanzahl: regulär 4 Personen, auf Anfrage bis zu 6 Personen

Architektur: modern

Fertigstellung: 2015

Design: Möhring Architekten, Berlin


13 Kommentare

Bernd sagt:

Wir waren vom Haus WIECKin begeistert und haben uns von Anfang an wohl gefühlt. Das Haus ist modern. Die offene Küche lässt den Wohnraum großzügig erscheinen. Ein Arbeitszimmer mit vielen Steckdosen könnten wir gut nutzen mit unserem Laptop und iPads. Die Sauna ist eine willkommene Abwechslung und wer gern Rad fährt ist in Wieck richtig. Die Räder kann man im Extra Gebäude gut abstellen. Nur wenige Minuten sind es zum Bodden. Die Radtouren über den gesamten Darß haben wir sehr genossen. Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier genau richtig. Alles war sehr sauber und gut eingerichtet. Es hat an nichts gefehlt. Wir kommen gerne wieder.

Ewers sagt:

Unsere Familie, 2 Erwachsene und 2 Kinder, war begeistert. Urlaub im Wieckin macht Spaß. Bereits beim Betreten des Hauses entpuppt sich der schwarze Monolith als wahres Raumwunder. Der Galeriecharakter gibt dem Haus Würde und Eleganz zugleich. Schöne Details sind die Holzinstallationen im Raum. Die Ausstattung ist puristisch gehalten, wirkt dennoch sehr solide und gemütlich. Unser persönliches Highlight ist die offene Küche, in der das Kochen in Familie zum Erlebnis wird. Die Zutaten vom Biomarkt, was will man mehr. Das Haus ist äußerst gepflegt und wurde uns blitzblank übergeben.

Gruber-Meuthin sagt:

Wieckin macht süchtig. Als Wiederholungstäter, nunmehr zum 3. Mal zu Gast in Wieck, freuen wir uns schon jetzt auf das 4. Mal in 2018. Wir lieben das Puristische und den regionalen Bezug in dem außergewöhnlichen Haus. Egal zu welcher Jahreszeit. Wir fühlten uns inspiriert und genossen jeden einzelnen Tag. Vielen Dank den Gastgebern für die schöne Zeit.

Berthold sagt:

Man sollte rechtzeitig buchen. Selbst ein Aufenthalt im September macht das Wohnen im Wieckin, dem Ferienhaus im urigen Fischerdörfchen Wieck, zum Erlebnis. Die Bauherren schufen mit viel Liebe und Gespür für das Detail ein wahrhaften Schmaus für alle Familiensinne. Unsere Töchter fühlten sich pudelwohl und genossen gemeinsam mit uns das Kochen in der zentralen und wunderbar ausgestatteten Küche. Wir kommen wieder. Versprochen. Natürlich rechtzeitig buchend.

Dermhold sagt:

So geht Urlaub. Hier hat sich jemand Gedanken gemacht. Bis ins Detail geplant und konsequent durchgezogen. Wir haben den Urlaub in diesem einzigartigen Ferienhaus WIECKin an der Ostsee mit Sauna und Kamin in vollen Zügen genossen und fühlten uns, von der Gastfreundschaft der Hausherren inspiriert, jeden Tag wie zu Hause. Der Kochblock mit integrierter Abzugshaube ist ein idealer Ort für das Zusammenkommen der Familie. Sehr angenehm: das Klima im Haus aufgrund einer Wohnraumbelüftung und automatischer Markisen an den Dachfenstern. Technisch ist das Haus auf dem neuesten Stand. WLAN, Streaming, Sound etc. funktionieren tadellos. Dadurch, dass sich die Einrichtung sehr zurücknimmt, steht in diesem Ferienhaus auf dem Darß der Gast im Mittelpunkt. Wir kommen auf jeden Fall wieder. Dem Ferienhaus an der Ostsee im Fischerdörfchen Wieck am Darß wünschen wir viel Glück und allzeit wertschätzende Gäste.

Garbot sagt:

Schön war es. Sowohl der Ort als auch das wunderschöne und stilvoll eingerichtete Haus der Familie Schulz waren einmalig. Das erste Mal auf dem Darß und schon solche Highlights. Es wurde wirklich an alles gedacht. Die Kommunikation verlief tadellos und unkompliziert, die Betreuung vor Ort war zuvorkommend und äußerst angenehm. Unsere Lieblingsorte: das Topbad mit Sauna, der Platz vorm Kamin und das Lesezimmer. In der Küche gibt’s alles. Super. Herzlichen Glückwunsch.

Christian Heinrich sagt:

Die Ruhe in Wieck ist für einen Großstädter das Besondere. Gepaart mit einer Top Unterkunft fällt der Abschied besonders schwer. Das Haus Wieckin ist ein Refugium der Sonderklasse. Ein Ferienhaus das Maßstäbe setzt. Ausstattung und Design top, Service super und Wohlfühlatmosphäre vom
Feinsten. Was will man mehr.

Kerstin Diecke sagt:

Was für ein Fest. Wir durften im Januar Gast im Wieckin sein. Der Bodden vereist, die Luft war traumhaft. Das Ankommen im Haus Wieckin der Familie Schulz war sehr gelungen, die Betreuung vor Ort äußerst zuvorkommend.
Klare Linien, die hervorragende Ausstattung, schnelles WLAN und ein sehr kommunikativer Wohnraum machten unseren Urlaub zu einem wahren Wintererlebnis. Wir wünschen dem Haus weiterhin viele wertschätzende Gäste

Willenberg sagt:

Wau, super schickes und modern ausgestattetes Haus. Es war uns eine Freude darin zu urlauben. Der Eigentümer hat wirlich an alles gedacht. Küche top ausgestattet, die Räume sind großzügig geschnitten und die Sauna im klar strukturierten Bad ist das Highlight nach einer Wanderung am wilden Weststrand. Hut ab für die Gestaltung des Hauses, bei dem selbst das Vorfahren bereits zum Erlebnis wird.

Nathalie Fersen sagt:

Glückwunsch zur gelungenen Architektur. Wir sind regelmäßig in Wieck und freuen uns über den neuen Blickfang. Sehr schöne Ausführung mit Liebe zum Detail. Gutes Beispiel für modernes Bauen.

Matthias Brandt sagt:

Wir hatten das Glück einer der ersten Gäste in diesem wunderschönen Haus zu sein. Aus unserer Sicht hat wirklich alles gepasst. Auf jeden Fall ein Highlight innen wie außen – auch in einem Dörfchen wie Wieck. Ich wünsche weiterhin viel Glück

michael starke sagt:

Das Haus ist unter architektonischen Gesichtpunkten interessant, aber für mein Empfinden und wenn man den Ort kennt, sieht man es vielleicht ähnlich ist es an diesem Ort fehl am Platze. Es passt leider so rein gar nicht in das Ortsbild.

Stephan Wächter sagt:

Das ist super toll, moderne und rustikal. Das ist perfekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.