Panoramahaus Usedom

In the Baltic seaside resort of Zinnowitz on the Island of Usedom, a family from Berlin has created a retreat from big-city life. The house is designed as a place of relaxation and inspiration and reflects the hosts’ penchant for architecture, design and art.

Plain elegance is the motto—both inside and out. The architecture is linear and reduced with white plastered surfaces and large windows on the ground floor, an upper floor clad with narrow Larch wood slats and a gently sloping copper roof. The building is transparent on the garden side and rather closed towards the front. The floor plan is designed so that the 170-square-metre house is spacious and open, yet also offers many possibilities for retreat. The kitchen with a long wooden table is the centre of the ground floor. Behind it there is a slightly separated sitting area by the fireplace. The living area is flanked on two sides by terraces—towards the garden with views of the countryside, on the street side with views to a courtyard-like front garden. This green courtyard is also visible from the sauna, which is located in the wellness area behind the kitchen. The sleeping area upstairs comprises three double bedrooms and two bathrooms. Gentle natural shades with dark highlights and the timeless interior determine the ambience of the rooms. The house is like a small gallery—works of art by well-known artists and emerging talents adorn walls everywhere. Book lovers will find literature and art books, music lovers a collection of records.


What to do

The house is located near the town centre with restaurants and shopping facilities. The beach can be reached by bike in a few minutes. Walks on the beach, water sports (swimming, kite surfing), bicycle tours (200 km of cycle paths connect the seaside resorts and the different sights on the island).

Why we like this house

The timeless, modern architecture was filled with a great deal of personality. Since the house was designed in the way the owners themselves like to live, it feels like a visit to (art-loving) friends. Perfect to relax and to broaden your horizon!

This house is great for

Couples, families, holidays with friends. Design and art lovers will feel particularly at ease here.

Host

Besitzer Foto

The idea for the house was born because we have often spent the summer on the island of Usedom over the last 15 years. We want to continue doing this in the future with our two daughters and create a place of our own for our family. Our aim was to make the house a retreat from the hectic city life in Berlin, a place where we can also spontaneously spend our weekends. We first of all wanted a house that we would feel very comfortable in ourselves—not a typical holiday home—something that would reflect our tastes, passions and interests. We wanted our house to have personality and be fully furnished with everything you need. Our guests take over the house exactly the way we would live in it.


Details of the property

Region/Town: DE – Germany, Mecklenburg-Western Pomerania, Usedom, Zinnowitz

Name: Panoramahaus Usedom

Scenery: In the Baltic seaside resort amidst a garden with panoramic views

Accommodation: House

Number of guests: Max. 8

Architecture: Modern

Completed: 2020

Design: Möhring Architekten, Berlin; Interior design: SALTY Interiors, Berlin

Published: AD Germany 3/2021, zweikuesten.de 2/2020

Special Features: As part of an artist-in-residence programme, the house is made available to artists at certain times.


Availability calendar

The calendar displays the current availability of the accommodation. Days with a dark grey background are not available, while days in light grey or white are free for bookings.

6 Comments

Lydia Schmid said:

Um es gleich vorweg zu nehmen: Usedom im Winter ist nicht Mallorca. Wenn der Ostseewind über die Pommersche Bucht fegt und einem beim Spaziergang am wunderschönen menschenleeren Sandstrand in die Knochen kriecht, freut man sich später umso mehr auf ein gemütliches Plätzchen vor dem Kamin im Panoramahaus, mit einer heißen Tasse Tee und einem guten Buch in der Hand. Wir waren im März zu einem kurzen Arbeitsaufenthalt in Zinnowitz und haben die Zeit sehr genossen und uns wunderbar entspannt. Vor allem die herrliche Ruhe, der Blick auf die – noch schlafende – Natur durch große Glasfronten, die vielen naturbelassenen Holzelemente in der Außen- und Innenarchitektur, und natürlich allem voran das so harmonisch durchdachte Design- und Farbkonzept der Wohnbereiche im ganzen Haus mit seiner offenen Bauweise haben uns begeistert. Ebenso die kleine aber feine Kunstsammlung der Eigentümer mit Werken von etablierten und aufstrebenden deutschen Künstlern. Für Bücherfreunde gibt’s eine Auswahl Kunstbände und Literatur, für Musikliebhaber eine kleine Schallplattensammlung. Und in der von einem Sommelier kuratierten „Vinothek des Vertrauens“ erlesene Weine mit dem gewissen Etwas.
Wir können das Panoramahaus jedem empfehlen, der gerne mal eine Auszeit von der Hektik des Alltags sucht und die Zeit für Neu-Besinnung und Geselligkeit im Kreis der Familie oder mit Freunden nutzt. Wir freuen uns jetzt schon auf einen Besuch im Sommer, um auch die lauschige Terrasse zu genießen.
Ursula und Lydia, Berlin

Torsten said:

Wir haben einen kleinen Workshop im Haus abgehalten und waren froh, dass das Haus spontan zu Verfügung stand. Die moderne Bauweise und Formensprachen ist auf Usedom einmalig und mit Sicherheit etwas ganz Besonderes. Umringt von klassischer DDR-Architektur ist dieses wunderschöne UFO auf Usedom gelandet. Bei der Baukunst des deutschen Ostseeraums fällt einem zuerst Backsteingotik und klassische Bäderarchitektur ein. Dass Mecklenburg-Vorpommern jedoch längst und auf überzeugende Weise im 21. Jahrhundert angekommen ist, repräsentiert dieses moderne Haus auf besondere Weise. Stilsicher wurden hier Farben, Materialien und Möbel kombiniert und zusammen mit moderner Kunst einfallsreich arrangiert. Das Panoramahaus überrascht und inspiriert mit seiner modernen Anmutung und holt neu interpretierte skandinavische Designtradition auf die Insel Usedom. Chapeau!

Alexandra said:

Wir waren zum ersten Mal im Haus und haben es während des Lockdowns beruflich nutzen können. Uns hat das Haus und die Umgebung sehr gut gefallen. Wir kommen gern wieder nach Usedom, entweder beruflich oder im Urlaub! Von außen macht das Haus einen sehr ansprechenden Eindruck. Der Wohnraum ist sehr hell, sehr sauber und ordentlich. Das Haus ist wirklich durchdacht und sehr schön mit viel Liebe gestaltet worden. Es gibt einen gemütlichen Gaskamin der den Wohnbereich trennt und aufteilt. Durch die bodentiefe Fensterfront ist man der Natur wirklich sehr nahe und kann den Ausblick genießen. Es gibt im Innenhof eine windgeschützte Terasse mit Morgensonne. Das gemütliche Wohnzimmer mit großen TV, die sehr schicke Sauna, die Kunst an der Wand, die lichtdurchfluteten Räume – alles wurde von den Gastgebern sehr geschmackvoll eingerichtet. Der Weg zum Strand oder zum Supermarkt ist kurz, trotzdem liegt das Haus sehr ruhig, keine Durchgangststrasse mit Autoverkehr sondern Ruhe und viel Natur. Das Haus eignet sich sehr gut, wenn man arbeiten will. Es gibt stabiles WiFi und genug Platz um sich an unterschiedlichen Orten im Haus auszubreiten. Ganz herzliche Grüße an die Gastgeber!

Shawn K said:

With the travel restrictions last year, my friends and I decided to search for a place in Ostsee and we found the Panoramahaus. It was such a nice stay. The house had all the amenities for us (especially the sauna). The place is really spacious with 3 bedrooms. Since the house is new you can really see how much effort the owner went into making sure the place had everything. Everything was really accessible as well from grocery shopping to the beach. I don’t think you will need much once you’re there. Perfect place to retreat in.

Nina said:

Ein absolut empfehlenswertes Ferienhaus für den Urlaub auf Usedom! Das Haus ist in die bestehende nachbarschaftliche Bebauung gut eingepasst und bietet durch die großen Fenster eine wunderschöne Aussicht. Wir hatten das Haus mehrere Tage für uns allein und haben es ausgiebig genutzt. Der gemütliche Wohnbereich mit riesigen Fenstern, Kamin und Weinkühlschrank laden zum entspannten Lesen und Weintrinken ein. Das Haus ist sehr gut ausgestattet – uns hat es an nichts gefehlt. Wir haben traumhaft schöne Tage auf Usedom erlebt, selbst bei schlechtem Wetter haben wir uns hier sehr wohlgefühlt. Vielen Dank!

Nico said:

Wir haben das Haus im Spätherbst letzten Jahres für einen längeren beruflichen Aufenthalt genutzt. Eine wunderschöne Unterkunft! Man spürt an jeder Ecke die Liebe zum Detail. Das Haus war zum Zeitpunkt unseres Besuchs noch ganz neu, sehr sauber und gepflegt. Wir haben uns sehr willkommen und wie zu Hause gefühlt! Vielen Dank!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *