DEUENG
Favoriten (0)

Presse

Lesen Sie, was die Medien über URLAUBSARCHITEKTUR schreiben.

09.05.2019Light House @Zuhause Wohnen

„Wo Wohnen auf Weite trifft“ – Die aktuelle Ausgabe 6/19 der Zuhause Wohnen hat dem Light House an der dänischen Nordseeküste einen sechsseitigen Beitrag gewidmet.

29.04.2019Neu im Handel: CUBE Select

Bereits seit Jahren informiert CUBE in zehn eigenständigen Metropolausgaben über die lokale Architekturlandschaft – von Hamburg bis München. In der neuen CUBE Select finden Sie nun die bundesweite Auswahl der besten Objekte, vierteljährlich im Zeitschriftenhandel oder hier im Abonnement. In der soeben erschienenen Ausgabe 2/19 lesen Sie u.a. mehr über unser Partnerhaus Casa Afife im Nordwesten Portugals („Skulpturales Ferienglück“).

18.04.2019Porcignano @FAS

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung wird am Ostersonntag unser Partnerhaus Porcignano im Chianti vorstellen. Das private Sommerhaus des Künstlers Leo Lionni (1910 – 1999) wird heute von seinem Enkel Pippo, ebenfalls Künstler, betrieben.

10.04.2019Traumdomizile @Wohnidee

Nichts wie hin da! – Die Redaktion der Wohnidee hat sich in unsere Partnerhäuser Casa del Forte auf Ortigia in Süditalien, Birkedal auf der dänischen Insel Møn und Vindlyveien in Norwegen verliebt – und stellt diese in der heute erschienen Ausgabe 5/2019 vor.

06.04.2019Casa Modesta @The Times

Where to stay in Portugal: 20 coolest hotels – The Times empfiehlt unser Partnerhaus Casa Modesta an der Algarve. Das familiengeführte Hotel mit neun Zimmern liegt im Ria Formosa Naturpark, umgeben von Mandel- und Olivenbäumen sowie mit Blick auf die See.

30.03.2019Nordseetipps @zweikuesten.de

Diese neun Ferienhäuser an der Nordsee sind einfach fantastisch – Das Reise- und Lifestyle-Magazin Zweiküsten stellt seine Lieblings-Urlaubsarchitekturen an der deutschen, dänischen und holländischen Nordseeküste vor. Mehr lesen

21.03.2019Zum Hirschen @DIE ZEIT

„Lärche klerikal“ – In der aktuellen Ausgabe 13/2019 stellt DIE ZEIT unser Partnerhaus Zum Hirschen im Nonstal vor. Seit dem Umbau 2017 strahlt die ehemalige Pilgerherberge wieder die ursprüngliche Ruhe aus – sowohl die Architektur als auch das Gesamtkonzept wurden auf das Wesentliche reduziert. Zum Beitrag

Folge uns auf