LLEÓ57

Zwei Minuten vom Marktplatz der kleinen Stadt Pollença (Pollensa) im Norden Mallorcas liegt das denkmalgeschützte ehemalige Herrenhaus LLEÓ57. Das Haus von ca. 1850 wurde zu einem ganzjährig nutzbaren Ferienhaus umgebaut – kühl im Sommer und heimelig im Winter. Die historische Substanz wurde soweit wie möglich in ihrer Rustikalität erhalten und von modernen Elementen ergänzt. Rohe Steinmauern und alte Deckenbalken treffen auf geradlinige Einbauten und eine moderne Treppenkonstruktion aus Glas, Stahl und Holz.
Auf großzügigen 390 qm, die sich über drei Etagen und Nebengebäude verteilen, ist Platz für bis zu 10 Personen. Es gibt mehrere Wohn- und Essräume, zwei Küchen, vier Doppel-Schlafzimmer (weitere Schlafgelegenheiten im Lesezimmer und Dachstudio) und vier Bäder. Im großen, modern gestalteten Innenhof befinden sich ein Salzwasserpool und ein überdachter Grillbereich, zusätzlich gibt es in den oberen Stockwerken Sonnenplätze im Freien.

Lesen Sie dazu auch unsere


Aktivitäten

Durch die perfekte Altstadtlage in Polenca, am Fuße der Tramuntana und nahe zu den besten Badestränden bietet das Haus viele Möglichkeiten. Ideal für Natur- und Kulturerlebnisse, für Kulinarik und sportliche Aktiviäten wie Wandern oder Radfahren. Für Sommerurlaub und Winter im Süden.

Warum wir dieses Haus mögen

Zentral gelegenes historisches Stadthaus, das Tradition und Moderne harmonisch vereint.


Details zum Objekt

Ort: ES - Spanien, Balearen, Mallorca, Pollença

Name: LLEÓ57

Lage: Altstadtlage in einer kleinen Stadt

Typ: Haus

Personenanzahl: 10 Personen

Architektur: alt & neu

Fertigstellung: 2015

Design: Detlef Rahe, Bremen

Veröffentlicht: HomeStory 1/17: Lleó 57 – Krumme Linien, klare Kanten und der Duft mallorquinischer Orangenbäume


4 Kommentare

ha sagt:

lleo57 lässt nichts vermissen: bei der ausstattung des hauses ist wirklich an alles gedacht. das design ist eine geniale mischung aus historischer substanz und modernen ergänzungen, ausgeführt in einer unglaublichen präzision ! zur strasse zeigt sich das haus angenehm zurückhaltend, um so beeindruckender ist die gestaltung, wenn man eintritt.
pollenca ist sehr angenehm: bis zum bäcker sind es morgens nur wenige 100 meter. abends gibt es eine auswahl von schönen restaurants am zentralen marktplatz.
sehr empfehlenswert !

Familie V. sagt:

Zu einem tollem Urlaub gehören sicher das Land und der Ort, die Sonne und vor allem auch „das Urlaubszuhause“.

Unser Urlaub im Haus LLEÓ 57 im Ort Pollenca in Mallorcas Norden hat uns alles gegeben – und die Sonne hat mitgespielt. Wem Architektur und Ausstattung für ein gutes Urlaubsgefühl wichtig ist, wer ein Haus für den Urlaub in all seinen Fassetten zu schätzen weiß und wem alle Details wichtig sind – von der Ankunft bis zum guten Ende des Urlaubs – dem können wir nach unserem Urlaub dort LLEÓ 57 nur wärmstens empfehlen.

Fam. Lauber sagt:

… für 2 Wochen lebten wir in Pollenca. Ihr Haus war uns eine Plattform des Rückzugs und der Besinnung – es war „Liebe auf den ersten und zweiten Blick“.

D.L. aus B.

J.D. sagt:

Fürstlicher Spätsommer.

Dieses Traum Herrenhaus, dessen geschmackvolle Einrichtung – eine Mischung aus mallorquinischer Tradition, klar abgegrenzten modernen Details und skandinavischer Klarheit – zunächst Ehrfurcht einflößt, möchte man nicht wieder verlassen. Nach kürzester Zeit fühlt man sich als „Príncipe“ zuhause. Wenige Schritte vom Trubel des Marktgeschehens und vielen ursprünglichen Tapasbars entfernt, in einer kleinen, aber lebendigen mallorquinischen Stadt, in der die Touristen noch deutlich in der Minderheit sind, erholt man sich selbst am Besten zuhause am türkisgrünen Salzwasser Pool zwischen Orangenbäumen und Sternenhimmel – unbedingt empfehlenswert und einzigartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.