Loft Atelier 16

merken

Das in einer alten Fabrik im Leipziger Westen gelegene Loft Atelier 16 spielt mit Kontrasten und hält gekonnt die Balance zwischen cool und behaglich. Die rohen Backsteinwände schaffen eine warme Atmosphäre in der 56 qm großen Wohnung, in der einige Details noch an die Vergangenheit als Industriegebäude erinnern. Im Wohnbereich ist ein blaues Samtsofa Blickfang und Aufforderung zum Entspannen zugleich.  Die offene Küche und der kommunikative runde Tisch laden zum Kochen und Essen ein. Der Schlafbereich mit Boxspringbett liegt etwas abgetrennt und vermittelt dadurch Geborgenheit. An den Wänden hängen die Werke zeitgenössischer, meist Leipziger Künstler. Manche von ihnen sind Nachbarn, denn das alte Fabrikgebäude wird mittlerweile als Atelierhaus mit Künstlerwerkstätten, Galerien und Ferienwohnungen genutzt.  
Hinweis: Auf dem Gelände befindet sich ein zweites Atelierhaus im Verwaltungsgebäude der ehemaligen Druckfarbenfabrik, das den gleichen Eigentümern gehört. Birgit und Mathias Mahnke haben sich der kreativen Wiederbelegung alter Industriegebäude verschrieben. Neben den beiden Häusern in Leipzig haben sie auch eine alte Nudelfabrik in Zeitz in einen Ort der Künste verwandelt.

Aktivitäten

Leipzig und insbesondere der Leipziger Westen ist ein kultureller Hotspot mit zahlreichen Galerien, Theatern und vielen weiteren Veranstaltungsorten. Auch viele Cafés und Restaurants befinden sich in Laufweite. In den Dietzoldwerken gibt es zwei Galerieräumen, in denen öffentliche Vernissagen und Ausstellungen veranstaltet werden.

Warum wir dieses Haus mögen

Mit dem Ambiente zwischen cool und heimelig sowie dem kreativen Umfeld ist die Wohnung eine schöne Basisstation für einen kunstsinnigen Städtetrip.

Für wen passt dieses Haus

Für Kunstliebhaber und alle, die ein kreatives, urbanes Umfeld schätzen.

Nachhaltigkeit

Anreise ohne Auto: Bahn und ÖPNV (300 Meter zur nächsten Haltestelle)

Details

Ort DE - Deutschland, Sachsen, Leipzig
Name Loft Atelier 16
Lage Innerstädtisch, Szeneviertel
Personenanzahl Max. 2
Fertigstellung 1908/2020
Design Sebastian Stieß (Architekt), urbikon, Leipzig; Innendesign: Birgit Mahnke
Architektur alt & neu, historisch
Unterkunft Apartment
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), Kunst, Loft, Meeting, urban, Workation, ohne Auto erreichbar
Gleiche GastgeberLoft Atelier Dietzold, Loft Galerie ff15, Loft in der Nudelfabrik
Gleiche ArchitektenLoft Atelier Dietzold, Loft Galerie ff15

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit der Unterkunft an. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in hellgrau oder weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

    Buchungsanfrage / Booking Request

    Kommentare

    Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
    Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.