Light House

merken

Das Light House liegt in der von Wasser, Strand, Dünen und Heide geprägten Landschaft des dänischen Fischerortes Agger – nur 650 Meter von der Nordsee entfernt und gegenüber von einem kleinen See.

Das Gebäude ist eine Komposition aus zwei ganz unterschiedlichen Baukörpern: einem horizontalen Pultdachhaus, mit großen Fensterflächen und einer Verkleidung aus Douglasienholz, und einem vertikalen, mit Schiefer gedecktem Spitzdachhaus. In dem transparent gestalteten Pultdachbau befinden sich ein offener Wohn-, Ess- und Kochbereich, ein Schlafzimmer sowie ein Badezimmer. In allen Räumen fühlt man sich der Natur ganz nah – selbst von der Badewanne aus blickt man in die Dünenlandschaft. Weiße Wände, helle Holzböden, dunkle Einbaumöbel und einzelne Designklassiker: Die reduziert gestalteten Räume strahlen skandinavische Lässigkeit und urbane Eleganz aus. Das Spitzdachhaus mit seinen Dachschrägen vermittelt Geborgenheit. Es verfügt über zwei weitere Schlafzimmer, ein Bad sowie einen Wohngalerie unter dem Giebel. Dieser Raum, in dem auch zwei Kinder schlafen können, bietet Panoramablicke über den Flade See bis hin zu den Dünen und den Lodberg Leuchtturm.

Um das Haus herum sind mehrere Terrassen angeordnet, sodass man hier je nach Wunsch ein sonniges oder schattiges Plätzchen findet. Oder auch Schutz vor dem Wind, der hier häufig weht und die Gegend zum Surferparadies macht.

Was geht hier

Trekking im Nationalpark Thy, lange Strandpaziergänge, Mountainbike-Touren, Fahrradfahren, Reiten, in den Wäldern Pilze sammeln, Kitesurfen, Stand Up Paddling, Windsurfen, Kajakfahren, Angeln auf dem Meer und dem Fjord, Austern sammeln (im der Wintersaison), Wellness, Freizeitpark (Jesperhus Blomsterpark), Legoland, Aquarium (Nordsø Akvariet), Tagesausflüge nach Aarhus und Aalborg.

Warum wir dieses Haus mögen

Die elegante Version des skandinavischen Ferienhauses – großzügige, lichtgeflutete Räume im modernen nordischen Design, die Natur ist zum Greifen nah.

Für wen passt dieses Haus

Für Urlaub mit der Familien oder Freunden. Auch gut für zwei Personen nutzbar.

Gastgeber

Eigentümer

Der Däne Søren Sarup (Jahrgang 1975) lebt in Aarhus und Agger. Der selbstständige Architekt plant und entwirft die unterschiedlichste Gebäudtypen: vom Sommerhaus bis hin Hochhäusern.

Details

Ort DK - Dänemark, Agger
Name Light House
Lage Nordsee
Personenanzahl max. 6 Erwachsene und 2 Kinder
Fertigstellung 2018
Design Søren Sarup, PURAS Architects, DK-Århus
Veröffentlicht Good issue (Juli 2022), CUBE Select 4/19, dwell.com, Kurier 6/2019, Zuhause Wohnen 6/2019, zweikuesten.de 3/2019, Dezeen 1/2019, Der Standard 11/2018, Haus & Bauen Extra 2018
Architektur modern
Unterkunft Haus
Kriterien 1-2 (Haus/Wohnung), 1-4 (Haus/Wohnung), 1-6 (Haus/Wohnung), Familie, Garten, Meer, See/Fluss, Strand, Wandern
Gleiche GastgeberVesterlandet, aavego
Gleiche ArchitektenVesterlandet, Agger Farmhouse, The Triangle, The Patio House, Recharge House Klitmøller, Recharge House Agger, Woodhouse
aavego.dk

Verfügbarkeitskalender

Der Kalender zeigt die aktuelle Verfügbarkeit. Tage mit dunkelgrauem Hintergrund sind nicht verfügbar, während Tage in weiß für Buchungen verfügbar sind.

Anfrage/Buchung

aavego.dk

26 Kommentare

  1. Das Lighthouse ist ein wunderbarer Ort um zur Ruhe zu kommen. Es ist so schön, dass man den ganzen Tag im Haus oder auf der Terrasse verbringen könnte, wenn nicht die Natur drumherum ebenso schön wäre. Wir kommen definitiv wieder.
    Kommentar übersetzen

  2. Unsere Ferienwoche im August 2022 war traumhaft, herzlichen Dank ans Aavego-Team! Agger entsprach genau unseren Vorstellungen eines kleinen dänischen Dorfes am Meer im windig rauen Nordjütland. Lighthouse nimmt diese Stimmung perfekt auf. Als „Südländer“ mussten wir uns allerdings zuerst ein paar Tage akklimatisieren um bei 20 Grad durchschnittlicher Sommertemperatur und steifer Brise nicht allzusehr ins Schlottern zu kommen (nicht umsonst wird der Küstenabschnitt von den Surfern „Cold Hawaii“ genannt), aber danach konnten auch wir den über einen hübschen Deichweg in wenigen Minuten erreichbaren wunderbar breiten und sauberen Strand und das Meer geniessen.
    Das Haus ist extrem angenehm bewohnbar, praktisch aufgeteilt mit relativ weit auseinanderliegenden Schlafzimmern und separaten Badezimmern für Teenager-Töchter und Eltern, das obere kleine Ausguck-Zimmer als Bonus um philosophische Gespräche zu führen. Definitiv ein Haus, das wir gerne irgendwann wieder bewohnen würden :-)
    Gourmet-Tipp: Restaurant Tri in Agger (unbedingt vorgängig reservieren)
    Kommentar übersetzen

  3. Einfach nur großartig!

    Tolles Haus mit wirklich hochwertiger und vollumfassender Ausstattung mit absolutem Wohlfühlfaktor!
    In unserem Urlaub im Juli 2022 hat es uns an nichts gefehlt. – Gerne wären wir direkt eingezogen!

    Einziger Kritikpunkt: nur sehr dezente Verdunkelung im Elternschlafzimmer (dafür großartiger Blick auf die aufgehende Sonne), so dass ich leider stets sehr früh aufgewacht bin … Wenn man mit Schlafbrille klarkommt, ggf. hieran denken.
    Gleichwohl gibt es sechs von fünf Sternen :-) für das Light House!

    Der Kontakt zum Vermieter war unkompliziert und sehr freundlich. – Lieben Dank und Gruß an Maria Louise!

    Vom Haus zum Strand sind es – entweder über die Straße oder vorzugsweise über den Deich – nur ein paar hundert Meter.
    Der Strand war trotz Hochsaison nahezu menschenleer, welches uns persönlich erfreut hat. Man kann auch mit dem Auto unmittelbar an den Strand fahren, wenn man schwereres Gepäck haben sollte. Das Wasser war kalt, jedoch glasklar, wenn der Wind ruhig war und keine Wellen gingen.

    Agger ist dennoch durchaus für Touristen ausgelegt, es fehlt, wenn man kein Massentourismus-Anhänger ist, an nichts. Die umgebende Natur ist wunderschön!

    Der örtliche Supermarkt ist für den Urlaub ausreichend ausgestattet, jedoch (nicht nur für deutsche Verhältnisse) recht hochpreisig.

    Es wird wohl nicht unser letzter Aufenthalt gewesen sein!
    Kommentar übersetzen

  4. Wir haben im Februar eine Woche im Light House verbracht. Vielen Dank an Søren und Maria Louise für die tolle Gastfreundschaft. Was für ein herrlicher Ort in einer wunderbaren Gegend. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt. Das Bett war bequem, das Haus selbst war sehr gemütlich und geschmackvoll eingerichtet. Die Küche war sehr gut ausgestattet und wir konnten kochen, wann immer wir Lust dazu hatten. Es war einfach alles vorhanden. Wir hatten einen perfekten Aufenthalt und werden bestimmt wiederkommen.
    Kommentar übersetzen

  5. Wir haben Anfang November zusammen mit unserem kleinen Sohn eine wunderbare Woche im Lighthouse verbracht. Überwältigt von dem Ausblick in die schöne Dünenlandschaft, haben wir jeden Augenblick in dem perfekt ausgestatteten Haus genossen. Alles ist einfach so stimmig, dass man sich fast ein wenig aufraffen musste für einen Strandspaziergang, zu gemütlich war es vor dem Kamin oder in der Badewanne! Wir kommen definitiv wieder, herzlichen Dank an die Gastgeber. Lisa, Nils und Gustav
    Kommentar übersetzen

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Bei Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Vermieter. Wie funktioniert URLAUBSARCHITEKTUR? Lesen Sie unsere FAQ.